Essen, Rezepte

Polenta Pizza mit Erbsen, Lauch und Ei

7. Juni 2018

pizza, polenta, vegetarisch, essen, sommer, ekulele, lauch, ei, flammkuchen, maisgriess

Es gibt Rezepte, die begeistern einen beim ersten Bissen – bei der Polenta Pizza mit Erbsen, Lauch und Ei handelt es sich genau um solch ein Rezept. Gaumenfreude pur! Ihr müsst sie unbedingt probieren, diese Pizza der Extraklasse. Besonders der Boden mit Polenta ist so unheimlich lecker, dass ich ihn sogar ohne Belag verschlingen könnte. Beim Belag seid ihr übrigens super frei. Ihr mögt/esst keine Eier? Einfach weglassen. Tomaten anstatt Erbsen? Kein Problem. Grüner Spargel? Schmeckt auch sehr genial, haben wir gerade vorgestern getestet.

pizza, polenta, vegetarisch, essen, sommer, ekulele, lauch, ei, flammkuchen, maisgriess

Zutaten für 1 1/2 Bleche Polenta Pizza mit Erbsen, Lauch und Ei

Teig:
400 g Mehl
100 g Polenta
1 TL Salz
1 Würfel Hefe
2 EL Olivenöl
250 – 300 ml Wasser

Belag:
200 g Schmand
200 g Mozzarella
2 – 3 Frühlingszwiebeln
1 Stange Lauch (ca. 200 g)
150 g TK Erbsen
4 – 6 Eier
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
Schnittlauch

Zubereitung der Polenta Pizza

Mehl mit Maisgrieß (Polenta) und einem TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen und mit dem restlichem Wasser, sowie Olivenöl zur Mehl-Polenta Mischung geben und alles gut verkneten. Den Teig zugedeckt für mind. eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Mozzarella in Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Den Lauch längs halbieren, waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Schmand mit etwas Salz und Pfeffer verrühren.

Nachdem der Teig „gegangen ist“, diesen nochmals gut durchkneten. Nun den Polenta Pizzateig entweder vierteln und zu vier Kreisen ausrollen, welche dann auf zwei (mit Backpapier ausgelegte) Backbleche gelegt werden. Oder aber den Teig dritteln und damit 1 1/2 Backbleche belegen. Auch hier bitte nicht vergessen die Bleche vorab mit Backpapier auszulegen.

Den Backofen auf 200 Grad/Umluft vorheizen.

Den Teig mit Schmand bestreichen. Mozzarella, Frühlingszwiebel, Lauch und Erbsen gleichmäßig darauf verteilen und anschließend ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Bleche nacheinander im (vorgeheizten) Backofen bei 200 Grad Umluft auf der untersten Schiene insgesamt 12-15 Minuten backen. Jedoch nach bereits 5 Minuten je ein Ei aufschlagen und auf die runde Pizza geben, oder auf das große Blech pro Viertel ein Ei. Jetzt folgen die restlichen ca. 10 Minuten Backzeit.

Schnittlauch waschen und ein hacken.

Nach dem Backen die Polenta Pizza mit 2 EL Olivenöl beträufeln und dem Schnittlauch bestreuen.

pizza, polenta, vegetarisch, essen, sommer, ekulele, lauch, ei, flammkuchen, maisgriess

pizza, polenta, vegetarisch, essen, sommer, ekulele, lauch, ei, flammkuchen, maisgriess

Weitere Rezepte mit Polenta

Mögt ihr Polenta auch so gerne?

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar