Essen, Gesunde Projekte

Gesunde Ernährung 2021: 7 Lebensmittel für dein Wohlbefinden

7 Lebensmittel für dein Wohlbefinden: gesunde Ernährung 2021

Für das neue Jahr habe ich mir diesmal nicht vorgenommen abzunehmen, mehr Sport zu treiben und weniger Zucker zu konsumieren, sondern der Fokus liegt vielmehr  auf:

Gesunde Ernährung und Wohlbefinden

Ich möchte mich in meiner Haut wohlfühlen, fit und voller Energie sein. Ob ich das nun mit regelmäßigem Joggen, Schokoladenverzicht, 3 Kilogramm mehr/weniger erreiche, das ist erstmal egal. Denn ich möchte im Moment, in der Situation das tun, was sich für mich gut anfühlt. Weniger Verbote, weniger Muss – dafür viel mehr:

„Ich möchte mir etwas Gutes tun. Ich möchte mich gut fühlen.“

Continue Reading…

Familienleben, Kinderwelt

Im Test: Naturkind-Kinderwagen Vita – Ökologisch, hochwertig und schön

Kinderwagen: bio, nachhaltig und fair

Anzeige /

Bereits fünf Tage nach der Geburt unseres Herbstmädchens konnten wir die erste kleine Runde mit unserem Naturkind-Kinderwagen drehen. Ich weiß, das ist absolut keine Selbstverständlichkeit und es ist sehr wichtig, gerade im Wochenbett, auf sich und seinen Körper zu hören. Neben meiner eigenen Einschätzung habe ich mir sicherheitshalber zusätzlich auch noch das Go meiner Hebamme geholt.

Wie schön, unser Baby mag sowohl das Tragen im Tuch, als auch das Fahren im Naturkind-Kinderwagen

Uns so konnten der Ehefreund und ich mit der Kleinen zu einer ganz entspannten Mini-Runde entlang der Felder starten. Irgendwie war das ziemlich aufregend: das erste Mal mit unserem neuen Naturkind-Kinderwagen on tour und das erste Mal mit unserer Kleinen im Freien unterwegs. Mal abgesehen von den Strecken Kreißsaal -> Auto und Auto -> Haustüre. Zum Glück hat alles wunderbar geklappt bei unserer ersten Ausfahrt. Baby zufrieden, Kinderwagen super, Eltern happy :).

Seit dem waren wir schon einige Male mit unserem Herbstbaby unterwegs. Mal schiebe ich sie im Kinderwagen, mal trage ich sie in einem Tuch. Ich finde es ganz wunderbar, dass aktuell beide Varianten für das Baby passen – denn vielleicht erinnert sich der Eine oder die Andere, unser zweites Kind hat den Kinderwagen das erste Jahr komplett verweigert. Der Bub war eigentlich immer in der Trage. Nicht falsch verstehen, ich liebe Continue Reading…

Advent & Weihnachten, Essen, Kochen und Backen für Kinder, Kuchen & Kekse, Rezepte, Vegan

Vegane Müsliriegel – einfaches Rezept mit weihnachtlicher Note

Vegane Müsliriegel: einfach und lecker

Endlich habe ich mich an vegane Müsliriegel getraut. Schon seit Ewigkeiten wollte ich mich mal an einer gesünderen Variante von Riegeln versuchen, habe es aber immer etwas vor mir hergeschoben. Wie sollen die Riegeln nur halten, so ganz ohne Eiweiß? Essen die Jungs sie überhaupt? Was packe ich alles rein?

Meine Jungs sind beide große Fans von Müsliriegeln und stets begeistert, wenn sie einen mit in den Kindergarten bekommen („Mama, das war eine coole Box„). Beim Kauf von Riegeln achte ich zwar darauf, dass sie bio sind und keine unzähligen, überflüssigen Zutaten enthalten, aber selbstgemacht ist meist dann doch die beste bzw. gesündeste Version.

Da es aktuell in großen Schritten in Richtung Weihnachten geht und alles mit weihnachtlicher Note, besonders bei mir, angesagt ist, habe ich mich direkt an eine weihnachtliche, vegane Müsliriegel-Kreation gewagt. Dafür braucht es ja eigentlich gar nicht viel, außer ordentlich Zimt und/oder Spekulatius Gewürz.

Rezept für ca. 10 vegane Müsliriegel

Continue Reading…

Familienleben, Kinderwelt, Mama sein

Juhu, wir sind eine fünfköpfige Familie – Das Baby ist da!

Fünfköpfige Familie: so geht es uns mit drei Kindern

Juhu, ab nun sind wir eine fünfköpfige Familie bzw. seit ein paar Tagen.  Das Baby ist da und mit ihm zog hier nochmals ganz viel Liebe, Zauber, Glück und Dankbarkeit ein. Wir genießen die Anfangszeit in vollen Zügen und lassen es diesmal wirklich langsam und entspannt angehen. Ich versuche alles ganz bewusst aufzusaugen und jeden Augenblick zu genießen. Vielleicht weil ich nun, beim dritten Kind, ganz genau weiß, wie schnell diese ersten, ganz magischen Wochen und Monate verfliegen.

Unser Wunsch wurde Wirklichkeit

Es ist wirklich verrückt – wenn ich mich umsehe und hier drei Kinder sehe. Ich meine: 3 Kinder! So haben es sich der Ehefreund und ich immer gewünscht und nun wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Manchmal kann ich es kaum glauben, vor allem dann, wenn ich an all die Sorgen, Continue Reading…

Kosmetik

Naturkosmetik: meine liebsten Produkte für Herbst und Winter

Meine liebsten Naturkosmetik Produkte für Herbst und Winter sind alle zertifizierte Naturkosmetik. Besonders gerne mag ich Cremes und Co, welche speziell für sensible Hauttypen gedacht sind.  Sprich möglichst reizarm und dafür sensitiv. Wenn die Luft insgesamt, u.a bedingt durch Heizungen, trockner wird, habe ich häufig in den Herbst- und Wintermonaten mit spannender Haut zu kämpfen. Aber auch kleine Unreinheiten machen sich wieder vermehrt bemerkbar – was natürlich bei mir aktuell auch an den Hormonen liegen kann.

Einige der Naturkosmetikprodukte nutze ich schon seit langer Zeit, andere wiederum sind relativ neu bei mir eingezogen und konnten mich schnell überzeugen. Insgesamt ist es bei mir nach wie vor so, dass ich sehr gerne auf Beautyprodukte aus der Drogerie zurück greife und nicht so empfänglich für high end Kosmetika bin.

Naturkosmetik:
Meine 7 top Produkte für Herbst und Winter

Continue Reading…

Advent & Weihnachten, DIY, Familienleben, Geschenkideen, Life(Style)

Weihnachtspost in Zeiten von Corona – Individuelle Weihnachtskarten

Karten zu Weihnachten gestalten

Anzeige /

In diesem Jahr wird alles ein bisschen anders sein. Weihnachten steht vor der Tür, aber Corona wird uns wahrscheinlich nicht erlauben, dass wir die Tür für alle Familienmitglieder und Freunde öffnen können. Ich muss gestehen, dass mich das nicht kalt lässt. Ich liebe Weihnachten und auch die manchmal etwas turbulenten Feiertage nach dem gemütlichen Heiligabend daheim.

Weihnachten 2020  – Kein Fest der großen Familienfeiern

Das Beisammensein mit all meinen Liebsten, in großer Runde. Leckeres Essen, der Brunch am 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag, die schiefen Gesänge vor dem Tannenbaum, ein Tag hier bei der Familie, ein Tag dort bei der anderen Familie. Aber ich bin mir sicher, dass wir das Beste daraus machen und vor allem die Kinder wieder mit leuchtenden Augen durch das Haus flitzen werden. Dieser Weihnachtszauber – ich hoffe, dass er meinen Kindern sehr lange erhalten bleibt.

Für uns als Familie ist es natürlich nicht ganz so schwer das Fest 2020 in kleiner Runde zu feiern. Wir haben uns und sind nicht alleine. Wenn ich jedoch an all die Menschen denke, welche vielleicht weit weg von Familie und Freunden wohnen, gar niemanden mehr haben, oder auf Grund der Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe besonders Abstand halten sollten – dann werde ich wirklich traurig. Es tut mir unfassbar Leid für all die Menschen, die gerne in geselliger Runde Weihnachten verbringen würden.

Weihnachtspost für die Liebsten

Continue Reading…