Essen, Kochen und Backen für Kinder, Rezepte, Vegan

Vegane Knusperkekse – Köstlich schokoladig

14. Juni 2020

Vegane Schokokekse

Nachdem die Knusperkekse hier innerhalb von wenigen Stunden aufgegessen waren, muss ich das vegane Rezept auf jeden Fall mit euch teilen. Es war nämlich ein voller Erfolg!

Denn ja, es wird immer schwerer, meinen Jungs gesunde Kekse schmackhaft zu machen. Je älter sie werden, desto genauer sind ihre Vorstellungen von einem „richtigen Keks“. Wenn es nach ihnen ginge, würde sie jeden Tag Doppelkekse essen…

Gesunde Schokokekse: Knusperkekse ohne industriellen Zucker

Zutaten für ca. 20 Knusperkekse
  • 160 g Haferflocken
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Rosinen
  • Ca. 200 g Apfelmus (ohne Zucker)
  • 4 EL Reissirup
  • 50 g Kakao Nibs*
  • 1-2 TL Kakao
Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad/Umluft vorheizen. Alle Zutaten in eine Schüssel gegen und gut miteinander vermischen. Kleine Kugeln formen und diese, auf ein mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Nun die Kugeln mit einem Löffel platt drücken. Sollte der Teig am Löffeln kleben bleiben, einfach den Löffel etwas anfeuchten. Die Kekse für 15-20 Minuten bei 180 Grad backen. Abkühlen lassen und genießen. Falls Kekse übrigen bleiben – am besten luftdicht in einer Dose verwahren. 

Glutenfreie Kekse

Tipp: Wenn ihr glutenfreie Haferflocken verwendet, sind die Knusperkekse nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei!

Ihr seid auf der Suche nach weiteren, gesunden Keks Rezepten? Dann schaut gerne hier vorbei:

Viel Spaß beim Backen und Knuspern

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar