Kochen und Backen für Kinder, Kuchen & Kekse, Rezepte, Vegan

Bananen-Kokos Muffins – vegan, zuckerfrei, Kleinkind geeignet

23. September 2016

vegan, muffins baby, kleinkind snack, ekulelefood, vegane muffins, backen mit banane, kokosöl, ekulele, mamablogger

Da die Resonanz immer so toll ist und es mich einfach unheimlich freut, wenn ihr meine Rezepte nach backt bzw. kocht, folgt heute wieder eine Köstlichkeit, insbesondere für Kleinkinder. Die Bananen-Kokos Muffins sind vegan, ohne Zucker und zudem mit gesundem Fett in Form von Kokos/Kokosöl. Kokosöl eignet sich ganz besonders zum Kochen und Backen, denn es darf hoch erhitzt werden, ohne dass schädliche Transfettsäuren entstehen.

Zutaten für 6 Bananen-Kokos Muffins

1 Banane
150 g Dinkelvollkornmehl
50 g Kokosflocken
2 TL Backpulver ohne Phosphate
1 EL Kokosöl
Ca. 150 ml Wasser mit Kohlensäure
Eine Prise Vanille

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken. Mehl, Kokosflocken, Backpulver, Vanille und Kokosöl dazu geben und ordentlich mischen. Zum Schluss das Wasser hinzugeben. Hier solltet ihr schauen, dass die Masse nicht mehr klumpig ist, sondern schön „sämig“ wird. Den Teig auf sechs Förmchen und ab damit in den Ofen, für ca. 25 Minuten.

vegan, muffins baby, kleinkind snack, ekulelefood, vegane muffins, backen mit banane, kokosöl, ekulele, mamablogger

Da einige angefragt haben, das Rezept für J.Boys Lieblingskekse (welches ich auf snapchat/ekulele gezeigt hatte) findet ihr auf Sabrinas Blog. Zu den leckeren Muffins mit Gemüse gelangt ihr hier.

Gutes Gelingen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

10 Kommentare

  • Antworten Andrea 23. September 2016 um 12:16

    Yummy, die hören sich echt lecke an!

  • Antworten Steffi 24. September 2016 um 11:26

    Oh wie lecker. Einer meiner To-Do Punkte im Herbst ist es, jeden Sonntag etwas zu backen 🙂 Diese leckeren, gesunden Muffins, werden gleich mal auf die Liste gesetzt. Danke für die Inspiration 🙂
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Antworten Lena 24. September 2016 um 15:12

    Mit Bananen und Kokos hattest du mich sofort! Das hört sich echt unglaublich lecker an und wird ausprobiert 😉

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  • Antworten Leonie 17. Oktober 2016 um 2:09

    Vielen lieben Dank für das Rezept. Die Muffins sehen sehr unscheinbar aus, aber das Rezept klingt echt gut. Ich werde es mal ausprobieren.. wenn es unseren Punktrichtern (kidds) schmeckt, dann kommt es auf die Backliste für Weihnachten 🙂

  • Antworten Juliane 6. November 2016 um 14:49

    Ein super Rezept, ich habe die Muffins jetzt schon mehrmals für meine Tochter gebacken und sie isst sie mit Begeisterung! Dankeschön dafür

    Viele Grüße und schöner Tag noch, Juliane

    • Antworten ekulele 6. November 2016 um 19:11

      Das freut mich wirklich sehr! Vielen Dank für das Feedback, Liebe Grüße und vielleicht bis bald mal?!

      • Antworten Juliane 8. November 2016 um 20:06

        Ja, ein Treffen wäre schön! Vielleicht mal noch im November nachmittags in Karlsruhe? Ab Dezember arbeite ich wieder…. 🙁
        Liebe Grüße!

    Hinterlasse einen Kommentar