Advent & Weihnachten, Essen, Kuchen & Kekse, Rezepte

Spekulatius Muffins

Muffins, einfach, Weihnachten, Advent, Kafee, Zimt, schnell, ekulele, mamablog, food, weihnachtsfeier, rezept, dinkelmehl,

Als absoluter Spekulatius Fan war es in diesem Jahr quasi Pflicht für mich, mich mal an einem Rezept für Spekulatius Muffins zu versuchen. Beim zweiten Anlauf ist mir das auch recht gut gelungen, wie wir hier alle finden (und Zack, waren alle Muffins aufgefuttert). Gerne teile ich das Rezept mit euch, denn die kleinen Küchlein passen einfach perfekt in die Adventszeit. Sie sind schnell zubereitet, machen ein klein wenig süchtig und nach dem Backen duftet es soooo herrlich. Das Highlight sind für mich auf jeden Fall die kleinen Keksstückchen, ein Träumchen für den Gaumen.
Ach ja, dieses Rezept passt so gar nicht in meine „Super-gesund-backen-und-naschen“-Reihe, aber das muss es auch nicht immer, oder?!

Muffins, einfach, Weihnachten, Advent, Kafee, Zimt, schnell, ekulele, mamablog, food, weihnachtsfeier, rezept, dinkelmehl,

Zutaten für 12 Spekulatius Muffins

150 g Butter
1 Ei
130 g Rohrzucker
150 g Dinkelmehl
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
200 g Saure Sahne
Prise Zimt
1 TL Spekulatius Gewürz
6 Spekulatius Kekse

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Butter, Ei und Zucker gut miteinander verrühren. Anschließend Mehl, Mandeln und Backpulver hinzugeben. Jetzt noch die Saure Sahne und die Gewürze untermischen, fast fertig. Den Teig auf 12 Förmchen verteilen und pro Muffins einen halben Spekulatius Kekse oben drauf bröseln. Nun kommen die weihnachtlichen Küchlein für ca. 20-25 Minuten in den Backofen.

Muffins, einfach, Weihnachten, Advent, Kafee, Zimt, schnell, ekulele, mamablog, food, weihnachtsfeier, rezept, dinkelmehl,

Muffins, einfach, Weihnachten, Advent, Kafee, Zimt, schnell, ekulele, mamablog, food, weihnachtsfeier, rezept, dinkelmehl,

Lasst mich gerne wissen, ob Euch die Spekulatius Muffins geschmeckt habe?!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

9 Kommentare

  • Antworten Finja 13. Dezember 2017 um 20:31

    Klingt super lecker. Wenn nicht in diesem, dann werde ich sie sicher im kommenden Jahr mal ausprobieren ✌

  • Antworten Katharina 17. Dezember 2017 um 9:55

    Habe es dieses Wochenende nachgebacken.
    Und ich muss sagen:
    Es ist wie viele deiner Rezepte:
    Supercalifragilisticexpialigetisch
    Deshalb vielen Dank für das Rezept!!
    Und bitte mehr davon!
    Denn deine Rezepte sind schnell ,einfach, günstig und gesund.
    Bin begeistert!

    • Antworten ekulele 17. Dezember 2017 um 22:58

      Oh 🙂 Danke von Herzen für dein tolles Feedback!!!!

  • Antworten Andrea 17. Dezember 2017 um 16:53

    Oh yummy, die klingen wirklich total lecker!

  • Antworten Lena noack 21. Dezember 2017 um 12:53

    Sehr sehr lecker- werden morgen gleich das zweite mal nachgebacken 🙂

  • Antworten Steffi 12. Januar 2018 um 11:46

    Hallo Frauke, ich habe die Muffins letzte Woche mit den Keksresten von Weihnachten nachgebacken, war sehr lecker!
    Liebe Grüße, Steffi

    • Antworten ekulele 12. Januar 2018 um 17:50

      Liebe Steffi, oh das freut mich!!! Danke dir für dein Feedback!

  • Antworten Karin 29. November 2018 um 13:26

    Danke für das tolle Rezept!! Eben nachgebacken und es ist sehr, sehr lecker! Plus das Haus duftet so schön weihnachtlich

    • Antworten ekulele 29. November 2018 um 21:53

      Das freut mich 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar