Kosmetik, Produktplatzierung

Naturkosmetik Neuheiten und Favoriten / Frühjahr 2018

25. April 2018

Einen ganzen Schwung an Naturkosmetik Neuheiten und Favoriten gibt es heute. Macht euch auf was gefasst. Viele der Produkte habe ich schon einige Wochen getestet, andere hingegen sind erst seit wenigen Tagen bei mir bzw. uns eingezogen. Ich freue mich immer wieder darauf, neue, mir bis dato unbekannte Produkte zu testen. Und das, obwohl ich mittlerweile schon einige Lieblinge/Must haves aus der Naturkosmetiksparte für mich gefunden habe. Die Mischung macht es einfach. Aus neuen Produkten und solchen, auf die man sich stets verlassen kann. Mögt ihr diesen Mix auch so gerne?

alverde Sensitive Mascara & alverde Lash Boots Primer

alverde, neuheiten, mascara, sensitive, test, beautyblog

Wer meine Beiträge rund um Naturkosmetik fleißig liest, der wird bereits wissen, dass ich mich seit Ewigkeiten auf der Suche nach einer guten Marcara befinde. Bisher konnte mich einfach keine überzeuge, sonder ganz im Gegenteil: meist haben mich die Mascaras aus der Sparte der Naturkosmetik mehr als enttäuscht. Das könnte sich nun geändert haben, denn mit der neuen alverde Sensitive Mascara bin ich bisher sehr zufrieden. Sie zauebrt zwar jetzt nicht „die“ ultimativen Wimpern, doch für den Alltag ist sie klasse. Ich mag die Bürste unheimlich gerne und die Tatsache, dass es sich um ein sentivives Produkte handelt, kommt meinen sehr empfindlichen Augen sehr gelegen.

Unter der Mascara trage ich hin und wieder (wenn ich es im Morgentrubel nicht vergessen) den Lash Boots Primer von alverde. Mit Hilfe dieses Produktes habe ich tatsächlich den Eindruck, dass meine Wimpern etwas voller wirken.

Anti-Falten Feuchtigkeitscreme von lavera

lavera, creme, gesicht, anti aging, q10, erfahrung

Die Anti-Falten Feuchtigkeitscreme von lavera ist ein absoluter Tipp von mir! Ich liebe die Creme unheimlich und werde sie mir definitiv nachkaufen, sobald sie komplett aufgebraucht ist. Die Creme hat einen sehr dezenten, angenehmen Geruch und versorgt meine Haut mit super viel Feuchtigkeit. Ist die Haut kurz nach dem Auftragen noch etwas „speckig“, verschwindet dieser Zustand in wenigen Minuten und eine tolles Hautgefühl bleibt. Einziges Manko, ich bin nicht so der Fan von Cremes, welche man einem Töpfchen entnehmen muss, lieber sind mir Tuben und Pumpspender.

Edelweiss Sonnenmilch, Sonnencreme & After Sun Lotion von Weleda

weleda, neuheiten, sommer, 2018, sonnencreme, test, erfahrung, edelweiss

Diese drei Neuheiten von Weleda werden auf jeden Fall im Urlaub auf Mallorca getestet. Ich bin wirklich schon sehr gespannt, denn bisher konnten mich Sonnencremes von Naturkosmetik Marken nicht komplett überzeugen. Warum? Weil ich so ungerne im Sommer wie ein Schneemann aussehe. Vom Geruch finde ich Milch, Creme und Lotion auf jeden Fall schon mal angenehm, nun geht es an das Testen. Falls ihr mit den Neuheiten von Weleda schon Erfahrungen gemacht hat, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Belebendes Duschgel Orange & Minze von Terra Naturi

terra nuri, duschgel, test, naturkosmetik

Dieser Duft! Ich lieben ihn! Super erfrischend und richtig gute Laune verbreitend. Minze hat für mich hier die Oberhand – eine Mischung aus frischer Zahnpasta und Kaugummis, kam mir gerade in den Sinn. Das klingt nun irgendwie ein wenig negativ, ist es aber in meiner Nase so absolut nicht. Neben dem Duft mag ich auch die Konsistenz des Duschgels sehr gerne.

alverde Sensitive Mattifying Powder & alverde Strobing Glow Palette

dm, alverde, naturkosmetik, puder, inhalt, erfahrung, rouge

Ein toller Puder, welcher mich auf Anhieb überzeugen konnte. Bisher hatte ich zum mattieren immer einen Puder von essence im Einsatz, nun habe ich eine super Naturkosmetik Alternative gefunden. Wie schön! Für ein paar dezente Highlights und etwas mehr Glow nutze ich zusätzlich gerne den mattieren Kompaktpuder „Cashmere“ aus der „Pure Beauty“ LE. Dieser ist, meine ich, leider nicht mehr erhältlich.

Ebenso ein gutes Produkt zum Setzen von kleinen Highlights ist die neue Strobing Glow Palette von alverde. Die drei Farbtöne sind recht dezent, leicht cremig und lassen sich einfach auftragen.

Express Handcreme Weiße Tonerde & Mandelöl von Sante

Meine Hände sehen aus – geschwunden. Wirklich, ich schäme mich aktuell sehr für meine Patscher und habe mir feste vorgenommen, sie so gut wie irgendwie möglich wieder ansehnlich zu machen. Auf Grund von häufigem Wickeln, Hände waschen, desinfizieren usw.. ist meine Haut unheimlich trocken, rissig und spröde. Obendrein sind die Nägel alles andere als schön. Ja, Pflege ist hier aktuell mehr als nötig. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mit dem Eincremen gar nicht mehr hinterher komme. Obendrein ist es im Alltag manchmal etwas nervig und unpraktisch, andauernd frisch eingecremte Hände zu haben. Und so habe ich nach einer Handcreme gesucht, welche super flott einzieht und dennoch Gutes für meine Hände tut. Die Express Handcreme von Sante ist hierfür toll. Sie erzielt zwar keine ultra weiche Haut, aber hilft im Alltag dennoch ein wenig, die trockenen Hände zu pflegen. In wenigen Sekunden eingezogen ist sie beim spielen, kochen, werkeln und co. absolut kein Hindernis. Ja, kann ich für zwischendurch, bei wenig Zeit, absolut empfehlen.

Rose Balm von Martina Gebhardt

demeter, kosmetik, martina gebhardt, rose, creme, balm

Eigentlich nicht für die Hände gedacht, sondern fürs Gesicht, der Balm von Martina Gebhardt aus der „Rose“ Linie. Da ich jedoch aktuell, wie gerade geschrieben, super trockene Hände habe, welche teilweise richtig schmerzen, habe ich den Balm am Abend nun ein paar Mal aufgetragen und bin sehr angetan. Eine erste Pflegewirkung konnte ich bereits spüren.
Die Produkte der „Rose“ Linie sind für trockene und sensible Haut, wirken beruhigend, spenden Feuchtigkeit und beugen frühzeitiger Faltenbildung vor. Und das, das kann ja auch für Hände nicht verkehrt sein, auch wenn ich erst dachte, es sei vielleicht ein wenig dekadent, eine Gesichtscreme für die Hände zu verwenden. Aber warum eigentlich nicht?!

Gesichts Tonikum „Linde“ von Gründe Erde

gesicht, tonikum, bio, test, erfahrung, grüne erde

Das Tonikum aus der Pflegeserie Linde von Grüne Erde habe ich euch bereits in diesem Artikel genauer vorgestellt. Da ich es aktuell so gerne mag, hat es hier, bei meinen Naturkosmetik Favoriten und Neuheiten auf jeden Fall nochmals einen Platz verdient. Wenn ihr mehr zum Produkt erfahren möchtet, dann klickt einfach mal auf den Beitrag.

alverde Boosting Lip-Prep & alverde Nail Care Gloss

Der Hydro-Boost für die Lippen von alverde soll die Lippen perfekt für ein Lippen Make-Up vorbereiten. Ich trage ihn einfach so auf, sprich auch wenn ich anschließend keinen Lippenstift oä verwende. Denn die Creme pflegt sehr gut, duftet fein und hinterlässt weiche, nicht klebenden Lippen.

Super angetan bin ich vom Nagelöl, welches bei mir derzeit mindestens ein Mal am Tag aufgetragen wird. Denn, ihr wisst ja, meine Hände/Nägel… Praktisch finde ich den Applikator, mit welchem sich das Öl einfach und gezielt auftragen lässt.

Welche der gezeigten Produkte haben euer Interesse geweckt? Welche Erfahrung habt ihr mit meinen Naturkosmetik Neuheiten und Favoriten gemacht? Welche Produkte habt ihr neu für euch entdeckt?…
Ich freue mich sehr über einen regen Naturkosmetik-Austausch!

Die Produkte von alverde, Weleda und Martina Gebhardt wurden mir kosten- und bedingungslos zugeschickt. 

Das könnte dich ebenfalls interessieren

2 Kommentare

  • Antworten Saskia 26. April 2018 um 5:11

    Einige Produkte hören sich sehr gut an. Bei der Sonnencreme bin ich skeptisch. Ich habe leider schon gehört, dass sie weisselt und so einen weißen Film, der eventuell nicht richtig einzieht, mag ich auch gar nicht.

  • Antworten Diana 26. April 2018 um 9:19

    Liebe Frauke,

    danke für deinen tollen Bericht! Ich werde definitiv den sensitiv Mascara und den Lash Primer von Alverde testen. Auch ich suche schon ewig nach einer veganen Alternative!

    Herzliche Grüße und eine wundervolle Zeit auf Mallorca.

    Diana

  • Hinterlasse einen Kommentar