Kosmetik, Naturkosmetik im Test, Produktplatzierung

Naturkosmetik im Test – Serum, Mizellen Reinigungsfluid, Peeling und Co.

11. Juli 2018

Naturkosmetik im Test, Sommerprodukte, Lotion mit Tönung, Mizellenwasser, Serum, Peeling

Anzeige, da teilweise PR Samples /

Da ist er, ein neuer „Naturkosmetik im Test“ Artikel. Mit fünf ganz unterschiedlichen Produkten, welche jedoch alle (mehr oder weniger) ideal für den Sommer sind. Neben einer reichhaltigen Fußcreme stelle ich euch ein tolles Peeling, eine getönte Creme, ein super leichtes Serum, sowie ein Reinigungsfluid vor.

Hydro Effect Serum von Lavera

Lavera, Serum, Test, Erfahrung, Nachtpflege, Basic

  • Intensive Feuchtigkeit
  • Schutz vor Umwelteinflüssen
  • Mit natürlicher Hyaluronsäure, Bio-Aloe Vera und feuchtigkeitsspendenden Bio-Sacchariden
  • Vegan
  • 30 ml / ca. 9,00 Euro

Ein tolles, leichtes Serum*, welches hier aktuell zwei Mal täglich im Einsatz ist. Ich trage es morgens nach der Reinigung auf und am Abend vor dem zu Bett gehen. Am Morgen verwende ich entweder ausschließlich das Serum, oder ich trage anschließend noch eine weitere Pflege auf. Je nachdem, wie sich meine Haut anfühlt. Das Serum zieht super schnell ein und hat eine sehr leichte Konsistenz. Es verleiht meiner Haut augenblicklich Frische und sorgt einfach für ein gutes Hautgefühl.

  • 10 / 10 (große Liebe!)
Creme Peeling Bio-Aloe Vera von alviana

Peeling, Naturkosmetik, Test, Körnung, alviana, alnatura, eigenmarke

  • Creme Peeling für normale und Mischhaut
  • Vegan
  • Mit Peelingpartikeln aus Lavagestein
  • Klärt und belebt die Haut
  • 75 ml / ca. 3,50 Euro

Das Creme Peeling wurde mir vor ein paar Wochen von alviana zugeschickt und ist seit dem 1-2x pro Woche im Einsatz. Beim ersten Sehen des Produktes und der Beschreibung, hatte ich die Vorstellung, dass es sich um ein sehr cremiges, eher „mildes“ Peeling handelt. Dem ist jedoch nicht so. Das Peeling hat sehr viele, kleine, harte Körnchen, welche die Haut super gut reinigen und ein tolles Gefühl hinterlassen. Man muss jedoch ein wenig Acht geben, dass man nicht zu sehr reibt bzw. peelt. Insgesamt finde ich das Peeling sehr gut, denn ich habe wirklich das Gefühl, dass es meine Haut ordentlich und tief reinigt. Preis-Leistung ist hier top!

  • 9 / 10 (Fast einen Ticken zu körnig)
Mizellen Reinigungsfluid von Cattier Paris

Cattier, Reinigung, Mizellenwasser, Bio, Vegan

  • Mizellen Reinigungsfluid für Gesicht, Augen und Lippen
  • Rose –  Aleo Vera
  • Ohne Alkohol
  • Sanfte und gründliche Reinigung
  • 300 ml / ca. 13,00 Euro

Lange Zeit war ich auf der Suche nach einem Minzellenwasser aus der Naturkosmetik Sparte. Bisher habe ich nämlich ziemlich oft ein Mizellen Reinigungswasser von Garnier verwendet, was, mit Blick auf die Inhaltsstoffe, nicht wirklich brillant ist. Meine Mutter gab mit dann den super Tipp, das Mizellen Reinigungsfluid von Cattier* zu testen. Ich mag es wirklich sehr gerne, da es die Haut gut reinigt – bis auf wasserfeste Marscara. Hier würde ich mir wünschen, dass sich diese wenigstens ansatzweise entfernen lassen würde. Da ich jedoch selten wasserfeste Mascara nutze, ist es wiederum ein Minuspunkt, über welchen ich gut hinweg sehen kann.

  • 8 / 10
Summer Time face & body lotion von Martina Gebhardt

demeter, Kosmetik, Beauty, Lotion, Summer, Martina Gebhard

  • Feuchtigkeitsspendende und beruhigende Pflege für gereizte Haut
  • Mit leichtem Tönungseffekt
  • demeter Qualität
  • 150 ml / ca. 18,00 Euro

Die Summer Lotion habe ich von Martina Gebhardt kosten- und bedingungslos zugeschickt bekommen. Erst war ich bzgl. des leichten Bräunungseffektes etwas skeptisch, da ich mich in der Regel vor dem Schlafen eincreme. Und hierfür muss meine Haut ja nicht getönt werden. Aber, man kann seine Routine ja mal ändern bzw. erweitern. Aktuell trage ich die Summer Time Lotion* gerne nach dem Anziehen auf meine Arme und Bein auf, um ihnen einen schönen „Glow“ zu verpassen. Die Lotion riecht sehr angenehm und zieht gut ein. Für das Gesicht habe ich sie bisher nicht verwendet. Gut vorstellen kann ich mir das Produkt für den Sommerurlaub, wenn man am Abend nach dem Duschen noch ein bisschen an der Promenade flanieren geht…

  • 6 / 10 (Ein gutes Produkt, welches jedoch auch irgendwie kein Muss ist…)
Baobab foot cream von Martina Gebhardt

  • Fußcreme mit Baobab
  • Führt der Haut Feuchtigkeit zu und macht sie geschmeidig
  • Fördert das antibakterielle Hautklima, vor allem bei schwitzenden Füßen
  • Beugt rissiger und zu Entzündungen neigender Hornhaut vor
  • 50 ml / ca. 12,50 Euro

Ebenfalls zugesandt bekommen habe ich die Baobab Creme für die Füße von Martina Gebhardt*. Da ich unter trockener, spröder und teils rissiger Haut an den Füßen leide, kam mit die Creme gerade richtig. Sie ist wirklich toll und vor allem sehr reichhaltig. Deswegen sollte die Fußcreme am Besten am Abend aufgetragen werden, vielleicht vor dem Schlafen und dann noch ein paar dünne Socken darüber. Effekt: eine gepflegt, weiche Haut. Vom Geruch her bin ich nicht wirklich überzeugt, aber schlecht ist er auch nicht. Und noch ein kleiner Tipp: die Creme ist ideal für eine Fußmassage.

  • 9 / 10 (Geruch ist naja)

Kennt ihr eines der Produkte? Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

3 Kommentare

  • Antworten Bettina 11. Juli 2018 um 22:12

    Das Lavera Serum habe ich auch, aber es reicht mir oft nicht ganz aus. Prinzipiell mag ich es aber gerne . Die passende Feuchtigkeitspflege finde ich allerdings furchtbar, die liegt wie eine glitschige Schicht auf der Haut und zieht schlecht ein. Ich verwende aktuell daher lieber ein Serum von Oliveda, das tut meiner Haut unglaublich gut 🙂

    • Antworten ekulele 12. Juli 2018 um 10:49

      Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrung. Die passende Feuchtigkeitspflege habe ich noch nicht getestet. Aktuell nutze ich die Anti Falten Creme, welche ich hier vorgestellt hatte: https://www.ekulele.de/naturkosmetik-neuheiten-und-favoriten-fruehjahr-2018/ Mit dieser bin ich, auch in Kombi mit dem Serum, super zufrieden. Oliveda sagt mit gar nichts- muss ich direkt mal googeln 🙂

  • Antworten Biene 16. August 2018 um 12:50

    Hey, ich bin heute zum ersten mal auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, ich hab mich gleich in die Themen, die du vorstellst verliebt 🙂 Danke auch für die zahlreichen Tipps zu Naturkosmetik. Seit 4 Jahre circa setze ich nur noch auf organische Kosmetik und habe das Gefühl, dass das auch viel besser für meine Haut und Gesundheit ist. Da tut man nicht nur etwas für sein Gewissen oder für die Nachhaltigkeit auf der Welt. Ich mag dir auch meine Lieblingsmarke vorstellen, neben Lavera nutze ich sehr häufig Amala. Die haben auch mehrere Produkte zur Gesichtsreinigung, ein paar findest du hier https://www.tobs-beauty.com/collections/unreine-haut. Ich weiß nicht genau ob es Amala in normalen Drogeriemärkten gibt, denke eher nicht.. da bekommt man dann doch eher Lavera und so. CD ist auch noch ganz gut, aber irgendwie setze ich bisschen mehr auf hochpreisigere Produkte. Denke da macht auch der Preis die Qualität. Lass mich wissen, ob du davon schon gehört hast:)
    Lg Biene

  • Hinterlasse einen Kommentar