Life(Style)

Valentine´s Day Dos & Don´ts

6. Februar 2015

do´s and dont´s valentine´s day

Do´s and Don´ts am Valentinstag, so lautet eine tolle Aktion, welche die liebe Jessy ins Leben gerufen hat. Bereits seit Mittwoch könnt ihr schöne, lustige, spannende, kreative, pro oder auch contra Beiträge zu diesem Thema lesen und euch so auf den 14.02. einstimmen (oder auch eher nicht). Ganz unten habe ich euch alle Mädels verlinkt, inklusive deren „Posttag“. Heute bin ich an der Reihe.
Gleich vorweg, es wird nichts für Liebhaber dieses „Love Days“ auf meinem Blog zu lesen geben, denn ich kann mit dem Valentinstag absolut nichts anfangen. Okey zugegeben, ich bin generell nicht der größte Romantiker und mag auch keine roten Rosen, aber der 14.02. top in meinen Augen alles. An keinem anderen Tag (bzw. Tage zuvor) gibt es so viele hässliche Liebesschwurkarten, super Angebote für kuschlige Stunden zu zweit, Herzlutscher, Candle-Light-Dinner, Blumen in rotem Cellophan, Teddys mit Herzen und Co.. Für mich hat das nicht sonderlich viel mit Liebe zu tun, sondern eher mit Geld. Ich bin einfach der Meinung, dass man keinen bestimmten Tag benötigt, um seinem Liebsten zu sagen oder zu zeigen, wie sehr man ihn mag. Das geht z.B. an einem 04.05. genau so gut, wie an einem 14.02.. Lediglich der Aspekt der Überraschung ist am 04.05. vielleicht ein bisschen größer 😉 Um den Post noch mit ein paar schönen Fotos zu schmücken, habe ich hier meine Top 3 der No-Gos:

do´s and dont´s valentine´s day

Ein Strauß rote Rose. Mehr Klischee geht einfach nicht.

do´s and dont´s valentine´s day

Kitschige Karten in jeglicher Form, Farbe und Ausführung. Am besten noch von Diddl (wobei, das soll es gar nicht mehr geben, habe ich gehört?!) oder eben mit Rosen.

do´s and dont´s valentine´s day

Ein romantisches Dinner. Am 14.02. Einmal im Jahr die Kerzen auspacken. Ein Mousse vom Supermarkt. Bryan Adams im Hintergrund.

Schaut auf alle Fälle mal bei den Mädels vorbei. Nicht alle sind so contra eingestellt wie ich 😉
04.02. – http://www.kleidermaedchen.de
05.02. – http://www.andysparkles.de
06.02. – https://www.ekulele.de
07.02. – http://puppenzirkus.com
08.02. – http://laviedeboite.blogspot.co.at
09.02. – http://whoismocca.com
10.02. – http://www.bildhuebschfashion.com
11.02. – http://www.fashionpassionlove.de

Was haltet ihr vom Valentinstag?

Das könnte dich ebenfalls interessieren

16 Kommentare

  • Antworten Saskia 6. Februar 2015 um 8:58

    Die Rosen-Bilder sind ja genial 😀

  • Antworten Wibke 6. Februar 2015 um 9:02

    Hahaha – kann ich nur zustimmen. Mein Post zum Valentinstag geht genau in die gleiche Richtung. Mein Highlight dabei ist ein Tipp, wie man zu einem gaaanz romantischen Valentinstags-Gedicht kommt 😉

  • Antworten Jessy 6. Februar 2015 um 12:01

    Frauke, du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen. Wir sind da ganz auf einer Wellenlänge! Das Rosen Bild von dir ist genial!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

  • Antworten Lavie Deboite 6. Februar 2015 um 12:22

    Hab glaub genau den gleichen Satz in meinem Beitrag stehen 😀 Kann nämlich tatsächlich auch gar nix mit anfangen.
    Triffst es auch wirklich auf den Punkt. Es geht nämlich gar nicht mehr um Liebe, sondern in den meisten Fällen um Geld und das find ich einfach nur schwachsinnig! Ich will das nicht un mein Freund weiß das glücklicherweise auch. Und gerade wenn man an einem Tag einfach mal so ohne Vorwarnung was cooles zusammen macht oder ne kleine Aufmerksamkeit bekommt, dann freut man sich doch sooo viel mehr darüber! Schöner Beitrag Liebes 🙂

  • Antworten Sarah 6. Februar 2015 um 12:37

    Hihi witziges Bild von Dir 😀

  • Antworten Dilara 6. Februar 2015 um 15:04

    Das sehe ich ähnlich wie du. Man sollte sowas nicht nur einmal im Jahr tun, sondern immer mal eine kleine, von Herzen kommende Überraschung für seinen Partner parat haben 🙂

    Liebste Grüße Dilara

    http://www.dilarafeenstaub.wordpress.com

  • Antworten Blaine 6. Februar 2015 um 19:32

    oh! oh! oh! warte! Du hast was vergessen! Den Schocker schlechthin: … die Rosenblüten, die in einer Spur durch die Wohnung ins Schlafzimmer führen! KOTZ!! (gottseidank hab ich das nie erlebt, das ist so ziemlich das Lächerlichste was ich mir vorstellen könnte…)

    *gg*

    • Antworten ekulele 7. Februar 2015 um 15:01

      Voll schön…auch ein tolles Szenario für einen Hochzeitsantrag 😀

  • Antworten Katarina Ahlsson 6. Februar 2015 um 21:12

    Ich musste herzlich lachen! Auf dem wunderbaren Rosenbild siehst du toll aus! Dein Gesichtsausdruck ist einfach herrlich.
    Deine Absage an den Valentinstag finde ich 100% sympathisch!

    Katarina x
    http://katarina-ahlsson.se

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 7. Februar 2015 um 0:42

    Ich bin deiner Meinung. Mit dem Valentinstag kann ich auch nichts anfangen.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten Andrea 7. Februar 2015 um 10:54

    OMG ich hasse Diddl – schon immer. Cooler Beitrag von dir, total witzig – vor allem das „Rosen“-Bild von dir 😀 Nicht dass du noch wie eine frustrierte Uschi wirkst? 😀 😀

  • Antworten Anni 7. Februar 2015 um 12:13

    Haha.. Die Diddl-Karten 😀 Gibt’s die überhaupt noch? Mega!!
    Liebst, Anni

  • Antworten Maria 7. Februar 2015 um 14:41

    hahahha, dein Blick – zu gut! 😀 😀

  • Antworten Vanessa 8. Februar 2015 um 11:14

    Super Post! Deiner Meinung kann ich nur zustimmen.

  • Antworten Clara 8. Februar 2015 um 19:55

    Ich finde, mit solchen Aussagen wie in diesem Post machen wir es lieben unseren Männern ganz schön schwer. Ich freue mich jedes Mal, wenn mein Freund mir einen Bund rote Rosen mitbringt oder mir ein tolles Abendessen zaubert. Warum dann nicht auch am Valentinstag?

  • Antworten Genevieve 9. Februar 2015 um 15:00

    Ich finde Valentinstag wird so zu einem Konsumtag. Singles fallen in ein kleines, schwarzes Loch, weil sie halt alleine sind. Paare machen sich Stress, da es ja ein toller Tag/Abend werden soll und ein kleines Geschenk/Blumen etc. müssen auch noch besorgt werden.
    Macht euch lieber alle keinen Stress und zeigt euch an anderen Tagen im Laufe des Jahres, wie gern ihr euch habt 🙂
    Liebe Grüße, Genevieve
    http://facilityinfashion.blogspot.de/

  • Hinterlasse einen Kommentar