Insidertipps Karlsruhe

Insidertipps Karlsruhe – Café TanteEmma

26. August 2016

tipp karlsruhe, vegan in karlsruhe, vegan essen, karlsruhe vegan, kaffee fuer kinder, kinderfreundlich

Nachdem ich meine neue Reihe „Insidertipps Karlsruhe mit der Vorstellung des wundervollen Shops &mina am Gutenbergplatz gestartet habe, geht es heute mit TanteEmma weiter. Es wird also lecker und gemütlich, denn bei TanteEmma handelt es sich um ein hübsches Café, direkt am Karlsruher Zoo. Da ich mich in dieser Ecke von Karlsruhe nun recht häufig aufhalte, Jonte ist im „Tiere anschauen ist toll“- Alter, bin ich mehr als glücklich, dass es dort mit TanteEmma ein Treffpunkt für Mamas, Papas, Kinder, Omas, Opas, Freundinnen…. gibt. Dies ist leider nämlich nicht überall in Karlsruhe der Fall, denn „Familien (um Gottes Willen bitte nicht mit Kinderwagen) können ganz schön viel Platz wegnehmen„. Bei TanteEmma wird man jedoch auch dann freundlich begrüßt, wenn man mit drei Kinderwägen anrollt, alle Hochstühle in Beschlag nimmt und nicht mucksmäuschenstill am Tisch sitzt. Ja, man fühlt sich einfach wohl und willkommen!

café tanteemma, kaffee karlsruhe, ekulele, insidertipps karlsruhe, unterwegs karlsruhe, cafe am zoo, stadtgarten karlsruhe, mamablog (6)

tipp karlsruhe, vegan in karlsruhe, vegan essen, karlsruhe vegan, kaffee fuer kinder, kinderfreundlich

café tanteemma, kaffee karlsruhe, ekulele, insidertipps karlsruhe, unterwegs karlsruhe, cafe am zoo, stadtgarten karlsruhe, mamablog (5)

Neben der tollen Lage, einer schönen Atmosphäre, Spielecke für Kids und Wickel-Möglichkeit, gibt es obendrein logischerweise noch Allerlei zu essen und trinken. Das Angebot reicht von leckeren Kuchen, über Salate, Suppen, Quiches und Frühstück, bis hin zu veganen Köstlichkeiten und grandiosen Torten. Die Inhaberin von TanteEmma, Ellen Reinold, vereint in ihrem Café ihre beiden Heimaten Schwarzwald und Südafrika. Sowohl auf der Karte, als auch bei der Einrichtung. Für mich als Fan Kapstadts und Liebhaber des Schwarzwaldes eine perfekte Kombination. Ja, hier fühle ich mich wohl. Ein weiteres Highlight, neben Sojadrink gibt es sogar Hafermilch für den Kaffee, was für mich schon fast nach „Konfetti“ ruft, denn bisher wurde mir das nirgends in Karlsruhe angeboten, wenn ich nach einer Milchalternative für meinen Latte Macchiato gefragt habe.
Und nicht zu vergessen, Ellen und ihr Team legen Wert auf Bio, Nachhaltigkeit und Regionalität! Das klingt famos? Ist es auch! Solltet ihr also in Karlsruhe sein, dann kann ich euch einen Besuch bei TanteEmma nur wärmstens ans Herz legen.

tipp karlsruhe, vegan in karlsruhe, vegan essen, karlsruhe vegan, kaffee fuer kinder, kinderfreundlich

tipp karlsruhe, vegan in karlsruhe, vegan essen, karlsruhe vegan, kaffee fuer kinder, kinderfreundlich

café tanteemma, kaffee karlsruhe, ekulele, insidertipps karlsruhe, unterwegs karlsruhe, cafe am zoo, stadtgarten karlsruhe, mamablog (2)

Hier findet ihr das Café TanteEmma

Café TanteEmma
Am Stadtgarten 11
76137 Karlsruhe

Öffnungszeiten

Di-Fr 8.00-18.00 Uhr
Sa & So 9.30-18.00 Uhr
Montag geschlossen

Kontakt

0721/93388144
tanteemma.karlsruhe@web.de

Kosmetik

Interessante Beauty Neuheiten – August 2016

25. August 2016

Interessante Beauty Neuheiten - August 2016, ekulele, alterra, neue kosmetik, perfektes haarband, deo ohne aliminium, nagellack lange haltbar, haarkur sommer, badesalz sommer (1)

In den letzten Tagen kamen einige Päckchen, gefüllt mit Beauty Neuheiten, bei mir ins Haus geflattert, einen Teil davon möchte ich euch gerne kurz vorstellen. Denn, einige der Kosmetikprodukte haben mein Interesse direkt geweckt und wurden mittlerweile auch schon das ein oder andere Mal getestet.

Interessante Beauty Neuheiten - August 2016, ekulele, alterra, neue kosmetik, perfektes haarband, deo ohne aliminium, nagellack lange haltbar, haarkur sommer, badesalz sommer (2)

Zwei Produkte welche leider nicht in die Sparte Naturkosmetik passen, aber trotzdem sehr spannend klingen sind zum Einen das L´ANZA Silk Serum für die Haare, sowie das Enzym Peeling Puder von Gertraud Gruber. Da ich derzeit super viel in der Sonne bin, habe ich das Peeling Puder noch nicht getestet, auch wenn es laut Hersteller sehr mild ist. Zwar creme ich mein Gesicht in der Regel mit einer Sonnencreme ein, dennoch ist es mir etwas zu riskant, mit frisch gepeelter Haut in die Sonne zu gehen. Ich habe da mal eine etwas unschöne Erfahrung gemacht… Ich bin jedoch super auf die erste Anwendung nach dem Urlaub gespannt. Für das Peeling wird etwas Puder mit Wasser vermischt bis ein weicher Schaum entsteht. Dieser wird nun mit dem Pinsel aufgetragen und nach ca. ein bis zwei Minuten wieder abgespült. Ergebnis soll ein praller, frischer und feinporiger Teint sein.
Das Serum für die Haare habe ich seit gut einer Woche in Gebrauch und mein erster Eindruckt ist genial. Meine derzeit doch sehr spröden Haare glänzen nach der Anwendung tatsächlich mehr und wirken insgesamt nicht mehr ganz so strohig. Super finde ich, dass das Serum auch in trockenes Haar eingearbeitet werden kann und absolut nicht klebt oder fettet. Ob ich in Zukunft auch weniger Haarbruch haben werde? Ich bin gespannt!

Interessante Beauty Neuheiten - August 2016, ekulele, alterra, neue kosmetik, perfektes haarband, deo ohne aliminium, nagellack lange haltbar, haarkur sommer, badesalz sommer (3)

Von Rossmann habe ich die neue „nude perfection“ LE der Naturkosmetik Eigenmarke Alterra zugeschickt bekommen. Beim Öffnen des Pakets bin ich direkt in einen Anfall von „ohhh“ und „ahhh“ ausgebrochen, denn die Farben sind einfach genau meins. Genial, eine LE, welche wie für mich gemacht ist. Dass ich Augenbrauengel liebe, habe ich euch bereits in meinen Beitrag über perfekte Augenbrauen berichtet. Besonders der helle Ton der Alterra LE passt super zu meinem Typ und hat den ersten Praxistest bestanden. Klasse finde ich auch die drei Cream to Powder Eyeshadows, welches sich super einfach auftragen lassen und richtig schön pudrig sind. Dabei setzten sie sich nicht in den Fältchen ab und sehen super natürlich aus. Die Profi Concealer sind sehr flüssig und decken mir einen Ticken zu wenig ab. Wimperntusche und das Contouring-Set habe ich noch nicht getestet.

Interessante Beauty Neuheiten - August 2016, ekulele, alterra, neue kosmetik, perfektes haarband, deo ohne aliminium, nagellack lange haltbar, haarkur sommer, badesalz sommer (4)

Schon lange war geplant, dass ich mir ein Haarband kaufen, welches ich aufziehen kann, wenn ich mich (ab-) schminke. Denn wenn mich ein närrisch macht, dann sind es Haare, welche sich fröhlich durch die frisch getuschten Wimpern ziehen. Bisher habe ich es jedoch tatsächlich bei jedem Drogeriemarktbesuch vergessen und so war meine Freude über die neuen Haarbänder von PARSA groß. Das Tolle an den Bändern ist, dass sie innen eine Anti-Rutsch Gummierung haben, welche verhindert, dass das Haarband ungewollt verrutscht. Super also auch zum Sporteln oder Putzen (juhu).

Interessante Beauty Neuheiten - August 2016, ekulele, alterra, neue kosmetik, perfektes haarband, deo ohne aliminium, nagellack lange haltbar, haarkur sommer, badesalz sommer (5)

Das Frische Deo Lemongras von sebamed ist ohne Aluminium und riecht sehr angenehm. Dem richtigen Härtetest, nämlich eine Laufrunde bei Hitze, wurde es noch nicht unterzogen, im Alltag scheint es aber sicher zu sein. Dies ist (bei mir) leider häufig nicht der Fall, wenn ich Deos ohne Aluminium nutze. Welche Erfahrung habt ihr gemacht?
Da ich derzeit, wenn überhaupt, mit JonteBoy in der Wanne sitze und mich dann an einem „einfachen“ Weleda Öl im Wasser erfreuen darf, habe ich das Sommerbad „Hitzefrei“ von sensena meiner Mama geschenkt. Die Idee, einen Badezusatz speziell für heiße Tage zu kreieren finde ich klasse und das Salz riecht richtig schön frisch.

Interessante Beauty Neuheiten - August 2016, ekulele, alterra, neue kosmetik, perfektes haarband, deo ohne aliminium, nagellack lange haltbar, haarkur sommer, badesalz sommer (6)

Nun kommen wir auch schon zu den letzten Beauty Neuheiten, welche bei mir eingezogen sind und zwar zu den Nagellacken von CND VINYLUX. Beworben werden sie als die ersten Wochennagellacke der Welt, ganz ohne Base Coat oder UV-Lampe. Der Clou soll der Top Coat sein, welcher spezielle UV-Initiatoren enthält, welche wiederum den Lack besonders haltbar machen. Klingt für mich auf alle Fälle interessant, denn seit ich Mama bin, komme ich nicht mehr so häufig zum Lackieren und ärger mich obendrein, wenn die frischen Nägel nach wenigen Stunden wieder aussehen wie bei „Flodders“. Da die beiden Farblacke für mich eher „Herbst“ rufen, habe ich sie bisher noch nicht aufgetragen.

Welche Beauty Neuheit klingt für euch besonders interessant?

Life(Style)

Urlaub im Garten – ein perfekter Sommertag

23. August 2016

Urlaub im Garten - ein perfekter Sommertag, ekulele, sonnenschirm, gartentag, schoener garten, urlaub daheim, mamablog, sonntag im garten (1)

Bis zum Sommerurlaub dauert es noch ein paar Tage, kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn, wieso nicht einfach einen „normalen“ Tag zum Urlaubstag ernennen und es sich so richtig gut gehen lassen? Genau das haben wir letztes Wochenende gemacht, im Garten meiner Eltern.

Urlaub im garten, sommer im garten, familientag, schneider schirme, blaue oase, ekulele, familienblog

Urlaub im Garten - ein perfekter Sommertag, ekulele, sonnenschirm, gartentag, schoener garten, urlaub daheim, mamablog, sonntag im garten (3)

v

Nach einem entspannten Frühstück auf dem Balkon haben wir unsere Sieben Sachen gepackt uns sind zu Oma und Opa gebraust. Dort wurde schon am Morgen das Planschbecken mit Wasser gefüllt, damit es sich bis zum Mittag erwärmen kann. Luxus pur 😉 Aber nicht nur Badewannentemperaturwasser, sondern auch Sandkasten, schattige Plätzchen, Eiskaffee, Kuchen und obendrein eine super leckere Grillsession haben auf uns gewartet. Ja, man könnte fast schon sagen, wir haben einen Tag „All Inclusive“ gebucht. Manchmal tut es unheimlich gut, ganz bewusst einen Tag Pause bzw. Urlaub einzulegen. Unerledigte Dinge einfach links liegen zu lassen, die Wäsche auf den nächsten Tag zu verschieben und sich keine Gedanken um das nicht funktionierende WLAN zu machen (Halleluja, meine Nerven).

Wie man einen perfekten Urlaubstag plant? Was man benötigt? Gerne möchte ich euch verraten, was für uns Entspannung pur bedeutet:

  • Ihr kennt es bestimmt, wenn man daheim bleibt, dann kommt man schlecht zur Ruhe. Immer wieder fallen einem Dinge ein, welche noch erledigt werden müssen. Wenn wir einen Tag Auszeit möchten, dann verlassen wir ganz bewusst unsere Wohnung. Gerne fahre wir dann zu den Großeltern, denn diese haben tolle Gärten.
  • Um nach einem Sommertag im Garten abends nicht mit verbrannter Haut und einem dicken Kopf im Bett zu liegen, ist Sonnenschutz das A und O. Bei unseren Eltern gibt es Dank Bäumen und Sträuchern viele schattige Plätze im Garten, dennoch ist ein Sonnenschirm unabdingbar. Er spendet zuverlässig Schutz vor der Sonne und kann bei Bedarf easy umgerückt werden, anders als Bäume. Unseren neuen Schirm durfte ich mir bei Schneider Schirme aussuchen und ich bzw. wir sind sehr begeistert. Nicht nur, dass das Modell „Malaga“ hübsch ausschaut (Alu-Schirm in Holzoptik) und praktisch ist (sehr leicht, schnell aufzubauen), sondern auch, dass der Sonnenschirm bzw. die Schirme von Schneider Schirme in Deutschland und der EU produziert werden. Zum Schirm haben wir zudem noch einen genialen Schirmständer bekommen. Dieser kann nämlich mit Wasser oder Stand befüllt werden und hat obendrein noch Rollen. Somit brauche ich nicht immer Hilfe, wenn der Schirm verrückt werden muss, sondern kann ihn auch in Zukunft einfach schieben/ziehen. Für Jonte nutzen wir zudem gerne einen UV Anzug, Sonnencreme und natürlich Kopfbedeckung.
  • Gegen Langeweile, für ein beschäftigtes Kind und relaxte Eltern: Sandkasten, Sandelzeugs, ein paar Muscheln und Co.. Jonte lässt sich super für Naturmaterialien begeistern und kann damit lange Zeit verweilen. In solchen Momenten greife ich dann gerne nach einer Zeitschrift oder lasse mir vom Ehefreund die Füße massieren 😉
  • Sonne und Wasser gehören für mich zum Sommerurlaub, wie Musik und frische Luft zum Joggen. Für Sonne kann man leider nicht immer sorgen, für Wasser schon. Und so haben wir unseren Urlaubstag die meiste Zeit im Planschbecken verbracht.
  • Vom vielen Erholen, Baden und Spielen wird man natürlich auch hungrig und so dürfen Leckereien auf keinen Fall fehlen. Neben Melone und anderem frischen Obst ist natürlich Kuchen auch nie verkehrt. Vor allem dann, wenn er selbst gebacken wurde und einfach himmlich schmeckt.
  • Dass viel Wasser trinken an warmen Tagen ein absolutes Muss ist, weiß hoffentlich jeder und so gehe ich an dieser Stelle lieber auf mein Sommergetränk Nummer 1 ein, Eiskaffee! Wie ich ihn am liebsten trinke habe ich auf snapchat schon ein paar Mal erwähnt.
  • Den Urlaubstag im Garten lassen wir dann gerne mit Salaten, Maiskolben und Grillgut ausklingen.

Urlaub im garten, sommer im garten, familientag, schneider schirme, blaue oase, ekulele, familienblog

Urlaub im Garten - ein perfekter Sommertag, ekulele, sonnenschirm, gartentag, schoener garten, urlaub daheim, mamablog, sonntag im garten (5)

Urlaub im Garten - ein perfekter Sommertag, ekulele, sonnenschirm, gartentag, schoener garten, urlaub daheim, mamablog, sonntag im garten (7)

Urlaub im garten, sommer im garten, familientag, schneider schirme, blaue oase, ekulele, familienblog

Ihr seht, wir haben es uns so richtig gut gehen lassen und unsere Akkus sind wieder geladen. Ganz bald viele solcher Tage zu haben, darauf freuen wir uns sehr.
Seid ihr auch Urlaubsreif? Dann könnt ihr mit etwas Glück ein Wochenend-Aufenthalt im 4-Sterne Wellness Hotel in Bad Aibling (Bayern) für 2 Personen im Doppelzimmer mit Halbpension gewinnen. Um am Gewinnspiel von Schneider Schirme teilzunehmen müsst ihr lediglich bis zum 11.09.2016 ein Foto mit dem #schirmchenmoment in den Sozialen Medien (Facebook oder auch Instagram) teilen. Optimal ist auf dem Bild natürlich ein Schirm zu sehen, je kreativer, desto besser! Alle Preise im Überblick: 

1. Platz: Ein Wochenende im 4-Sterne Wellness-Hotel für 2 Personen
2.-3. Platz: Je ein Schirm Rhodos
4.-5. Platz: Je ein Schirm Samos
6.-10. Platz: Je ein Schirm Rhodos Junior

Urlaub im Garten - ein perfekter Sommertag, ekulele, sonnenschirm, gartentag, schoener garten, urlaub daheim, mamablog, sonntag im garten (9)

Urlaub im garten, sommer im garten, familientag, schneider schirme, blaue oase, ekulele, familienblog

Ich wünsche euch viel Glück und würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt, was ihr für einen perfekten Urlaubstag im Garten oder auch auf dem Balkon benötigt!? 

* In Kooperation mit Schneider Schirme

Essen, Rezepte

Schnelle Antipasti – Low Carb „Pizza“

21. August 2016

Schnelle Antipasti - Low Carb Pizza, ekulele, pizza ohne teig, italienische vorspeise, ekulelefood, foodblog (1)

An warmen Sommertagen essen wir meist am Abend. Häufig gibt es Salat, manchmal Leckereien vom Markt (Oliven, Hummus, Fladenbrot, eingelegte Tomaten…) und seit neustem immer mal wieder schnelle Antipasti. Das Rezept ist wirklich kein Hexenwerk und ihr benötigt nur wenige Zutaten. Um es genau zu nehmen Zucchinie und/oder Aubergine, Tomatensoße und (veganen) Käse. Die fleißigen Köche unter uns machen die Tomatensoße natürlich selbst, ich bin ehrlich, dazu fehlt mit manchmal die Motivation, auch wenn es eigentlich recht flink geht. Aber die fertigen Soßen von dm bio, Alnatura oder auch denns sind in der Regel super lecker und können sich auch sehen lassen, was die Inhaltsstoffe angeht. Auf den Fotos seht ihr meine Interpretation von „Low Carb Pizza“ mit Kuhmilchkäse, das Ganze funktioniert jedoch auch mit veganem Käse. Hier nehme ich am liebste die geriebenen Alternative, z.B. Pizzaschmelz von Wilmersburger*.

Zutaten für 2 Personen zum satt essen:

Eine Aubergine
Zwei große Zucchini
Ca. 300 ml Tomatensoße
Ca. 150 g geriebener Käse

Schnelle Antipasti - Low Carb Pizza, ekulele, pizza ohne teig, italienische vorspeise, ekulelefood, foodblog (2)

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad/Umluft vorheizen. Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Tomatensoße auf den Scheibchen verteilen und mit Käse betreuen. Ab in den Ofen und zwar für ca. 15 Minuten.

Schnelle Antipasti - Low Carb Pizza, ekulele, pizza ohne teig, italienische vorspeise, ekulelefood, foodblog (3)

Ihr seht, das Ganze geht easy peasy und schmeckt obendrein sehr lecker. Dazu passt Weißbrot oder auch weitere Antipasti, wie beispielsweise Dips und Quinoa Salat.

Schnelle Antipasti - Low Carb Pizza, ekulele, pizza ohne teig, italienische vorspeise, ekulelefood, foodblog (4)

 Was esst ihr an warmen Sommertagen besonders gerne?

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

Italien, Reisen

Camping in Italien – Urlaubsplanung und Tipps

19. August 2016

campen, wohnwagen, packliste, ekulele, outdoor tipps, italienurlaub, italienfeeling

Ein lauer Sommerabend. Ich sitze auf dem Balkon, vor mir ein lecker Tomaten-Mozzarella Salat, dicke Schinken (sagt man das bei euch auch zu Büchern?) und die obligatorische To Do Liste. In knapp drei Wochen soll unsere Reise in den Süden starten und bisher sind wir noch nicht wirklich weit mit der Planung. Immerhin für ein Land haben wir uns mittlerweile entschieden, es geht nach Bella Italia. Oh wie sehr wir uns freuen. Italien ist für uns einfach ein „gute Laune Urlaubsland“. Nette Menschen, lecker Essen, schöne Landschaften und ein ausgeglichener Lebensstil. Ja, hier wollen wir gut zwei Wochen mit unserem Wohnwagen verbringen und ganz viel Familienzeit genießen.

campen, wohnwagen, packliste, ekulele, outdoor tipps, italienurlaub, italienfeeling

Das Schöne am Campen ist, dass man sehr spontan sein kann und nicht Monate im Voraus buchen muss. So halten wir uns bis zuletzt offen, ob es tatsächlich Italien wird, oder wir doch in die entgegengesetzte Richtung fahren. Dies wäre nämlich dann der Fall, wenn das Wetter im Süden verrückt spielt und im Norden brilliert. Grundsätzlich gehen wir jedoch davon aus, dass das Wetter uns keinen Strich durch die Rechnung macht und wir nach Italy düsen, weswegen ich mich auch heute Abend wieder mit der Urlaubsplanung befasse. Als großer Fan von Listen und Zettelchen habe ich natürlich schon diverse Notizen verfasst und zig Post-its verklebt. Wo wir auch schon direkt bei meinen Tipps für die Urlaubsplanung mit Wohnwagen wären:

  • Auch wenn man mit dem Wohnwagen super flexibel ist und einfach losfahren kann, so finde ich es praktisch, wenn man sich vorab eine Land und eine Region aussucht. Nachdem für uns Italien feststand, habe ich mich mit Hilfe von Reiseführern über die verschieden Regionen in Italien informiert. Toskana, Marken, Abruzzen, oder doch eher Oberitalien mit seinen Seen? Schlussendlich haben wir uns (vor ca. 15 Minuten) für die Toskanische Küste entschieden.
  • Anstatt stundenlang im Internet nach Campingplätzen zu suchen, haben wir uns einen Campingführer zugelegt. Dieser ist aus mehreren Gründen praktisch. Zum Einen erleichtert er die erste Suche nach Plätzen in einer bestimmten Region ungemein, zum Anderen finde ich ein einheitliches Bewertungssystem (beispielsweise für die Sanitäranlagen) sehr hilfreich. Und zu guter Letzt ist es immer gut, einen Campingführer im Auto zu haben. Sei es, der gewünschte Platz ist belegt und man muss nach einer Alternative in der Nähe suchen oder, oder, oder… Nachdem ich einige Plätze im Buch markiert habe, schaue ich mir diese natürlich im www nochmals genauer an.
  • Wir machen uns gerne eine finale Liste mit 3-6 Campingplätzen in der gewünschten Region.
  • Packlisten sind für mich auch das A und O, denn gerade wenn man einen Teil stets fest im Wohnwagen hat und der andere Teil noch eingepackt werden muss, verliert man schnell den Überblick. Im Internet gibt es klasse Listen, welche ihr ganz flott bei google findet.
  • Neben der Packliste ist natürlich auch eine Einkaufsliste von Vorteil. Wir haben bei unserem letzten Campingurlaub am Bodensee gemerkt, was definitiv gefehlt hat. Auch auf die Gefahr hin, dass wir nun als Spieser abgetan werden, eine Art Schrank fürs Vorzelt wäre perfekt. Da sich beim Campen das Meiste im Freien abspielt, schaut es bei uns schnell chaotisch vor dem Wohnwagen aus. Handtücher, Wäschebeutel, Jontes Spielsachen, Insektenspray, Taschenlampe, Sonnenbrillen, Sonnencreme – alles liegt irgendwo rum und belagert die Stühle, welche eigentlich zum Sitzen gedacht sind. Bei skandika outdoor habe ich einen tollen Campingschrank gefunden, faltbar, mit vier Ebenen. Aber nicht nur der Schrank schaut super praktisch aus, sondern auch die Zelte machen auf mich einen klasse Eindruck. Bis vor Jontes Geburt waren der Ehefreund und ich ja auch „nur“ mit einem Zelt unterwegs, was immer wunderschön war, auch wenn uns das „lotterige Billigteil“ hin und wieder einige Nerven gekostet hat. Deswegen stand nach dem letzten Urlaub am Lago Maggiore fest: „wenn wir wieder zelten, dann nur mit einem neuen, qualitativ hochwertigem Dach über dem Kopf„. Hier werden wir uns bei Bedarf (wenn Jonte nicht mehr mit uns campen fährt 😉) auf alle Fälle bei skandika outdoor umsehen, denn was Extremsportler Joey Kelly empfiehlt muss was taugen, oder?
  • Nicht nur fürs Campen in Italien wichtig, sondern generell: checkt eure Heringe! Wir hatten am Bodensee ganze acht Stück zum Befestigen des Vorzelts dabei, definitiv zu wenig wenn es stürmt. Und diese Acht waren dann auch noch total unpassend für den Boden. Wir haben sie fast nicht in die „Erde“ bekommen und hätten uns gewünscht, einen Hammer dabei zu haben. Zum Glück sind beim Campen alle sehr hilfsbereit und der „Nachbar“ hat uns einen geliehen. Nach Italien nehmen wir trotzdem auf alle Fälle unseren Eigenen bzw. eine kleine Werkzeugkiste, mit. Falls ihr noch weitere Tipps rund ums Zelten sucht, lohnt sich ebenfalls ein Blick auf skandika. Ob Brandschutzmaßnahmen, feuchtes Wetter oder auch das Einpacken des Zeltes, hier gibt viele wichtige und hilfreiche Hinweise.

campen, wohnwagen, packliste, ekulele, outdoor tipps, italienurlaub, italienfeeling

Und während ich diese Zeilen tippe, fällt mir doch glatt ein, dass ich noch eine ganz schnulzige Playlist mit italienischer Musik von ca. 2006 auf dem Laptop habe… was gibt es besseres, als sich einzustimmen.

Habt ihr noch weitere Tipps für einen gelungenen Campingurlaub?

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit skandika outdoor

Outfit of the day

Boho Kleid und Stiefel

16. August 2016

boho kleid, wildleder stiefelel, streetstyle stockholm, ibiza look

Da wir uns in Stockholm die meiste Zeit über Sonnenschein und angenehme Temperaturen freuen durfte, konnte ich sogar mein kurzes Boho Kleid ausführen. Beim Packen hatte ich damit gar nicht gerechnet, aber natürlich ins Geheim gehofft, denn ich wollt das Kleidchen endlich mal mit meinen uralt Stiefeletten kombinieren. In den Straßen von Ibiza wäre mein Outfit vielleicht passender gewesen, aber auch in Stockholm habe ich mich in diesem Look unheimlich gut gefühlt. Generell war mein Feeling in Schweden brillant und die Stimmung, trotz Blumenentzug, top. Am „Boho Kleid Tag“ waren wir in Norrmal und Östermalm unterwegs, haben gemütlich Kaffee getrunken, in ein paar Shops wie beispielsweise Filippa K* geschaut und den Abend mit Wein und Blick auf Gamla Stan ausklingen lassen.

boho kleid, wildleder stiefelel, streetstyle stockholm, ibiza look

boho kleid, wildleder stiefelel, streetstyle stockholm, ibiza look

Kleid – Only ähnliches hier* und hier* (lang, SALE) // Stiefeletten – Görtz ähnliche hier*, hier* und hier// Sonnenbrille – H&M ähnliche hier* und hier*

boho kleid, wildleder stiefelel, streetstyle stockholm, ibiza look

boho kleid, wildleder stiefelel, streetstyle stockholm, ibiza look

boho kleid, wildleder stiefelel, streetstyle stockholm, ibiza look

Könnt ihr Boho Kleider noch sehen?

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

Reisen, Schweden, Stockholm

Stockholm – Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps

14. August 2016

stockholm, wasser, ekulele

Stockholm du bist wunderbar. Eine Stadt, in welche wir uns direkt verguckt habe. Wohlfühlfaktor vom ersten Moment an. Große Liebe.

Ich hätte niemals  gedacht, dass mich eine Stadt, ein Land, im hohen Norden so begeistern kann, denn eigentlich war ich bisher immer eher der Süden-Typ. Ab ins Warme, Meer, Strand, Sommer. Italien, Spanien, Karibik oder auch Asien. Der Norden war für mich hingegen lange Zeit eher „kalt, unspektakulär und so gar nicht Urlaub“. Eine erste Annäherung gab es bereits letztes Jahr, als wir eine schöne und vor allem super sonnige Woche an der Ostsee verbracht haben. „Gar nicht so übel„, habe ich mir damals gedacht und meine Fühler ein wenig in Richtung Schweden, Dänemark und Norwegen gestreckt. Besonders Schweden mit seiner Hauptstadt Stockholm hat mein Interesse immer mehr geweckt und die Tatsache, dass ich ein absoluter Astrid Lindgren Fan bin und nordische Namen liebe (Jonte!) machten den Entschluss perfekt: wir müssen da hin. Und zwar nach Stockholm. Denn, je mehr ich mich mit der Reiseplanung befasst habe, desto sicherer wurde ich, das kann „unsere Stadt“ werden. Der Ehefreund hat mich dann ziemlich vom Hocker gehauen, als er mir voller Freude berichtete: „Flug und Hotel sind gebucht„. Einfach so, ohne große Absprache, genau solche Überraschungen liebe ich. Meine Aufgabe war es nun, die vier Tage zu planen und mit Programm zu füllen, ohne sie jedoch zu überfüllen. Denn JonteBoy sollte uns natürlich bei unserem Städtetrip begleiten und jede Menge Spaß haben. Kein Stress, viele Pause, Bewegung, Zeit für Erholung… Das alles ist uns gelungen und wir hatten eine großartige Zeit in Stockholm.

Was uns besonders gut gefallen hat und ein paar (Insider) Tipps möchte ich gerne mit euch teilen. Ganz wichtig, auch wenn wir mir Kleinkind unterwegs waren, so sind meine Tipps nicht nur für Familien, sondern für all diejenigen, welche eine tolle Zeit in Schwedens Hauptstadt haben möchten!

Gamla Stan – Altstadt von Stockholm

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (11)

Die Altstadt von Stockholm verzaubert durch schöne Gassen, alte Häuser, tolle Plätze, hübsche Cafes und lecker Essen. Besonders gefallen hat uns, dass „das Herz Stockholms“ nicht zu groß ist, sondern schön überschaubar. Und auch wenn die Geschäfte in der Früh noch geschlossen sind, ein Rundgang durch die Altstadt am Morgen lohnt sich auf alle Fälle. Die Sträßchen sind fast leer und es herrscht eine wunderbar entspannte Stimmung. Kungliga Slottet, das Königliche Schloss, hat uns übrigens irgendwie so gar nicht vom Hocker gehauen. Generell eignet sich Gamla Stan super als Ausgangspunkt.

stockholm mit kindern, stockholm tipps, ekulele, städtereise mit kind, mamablog, Insidertipps stockholm, schwedens hauptstadt

altstadt stockholm

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (3)

Södermalm

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (10)

Södermalm ist das ehemalige Arbeiter- und Handwerkerviertel von Stockholm. Hier hat es uns ganz besonders gut gefallen, denn auffallend viele (junge) Familien wohnen und leben in diesem Stadtteil. So gibt es beispielsweise den Park bzw. Platz Nytotget, welcher perfekt für Familien ist. Eine große Fläche zum Toben und Verweilen, ein Spielplatz und viele, kinderfreundliche Restaurants. Wir haben uns hier unheimlich wohl gefühlt und waren richtig traurig, als wir wieder aufbrechen mussten. Genau solche Plätze und Menschen wünsche ich mir hier auch.
In Södermalm befindet sich außerdem die Fjällgatan Straße (hübsche Holzhäuser…), von welcher man einen genialen Blick auf Stockholm hat.

familien stockholm, familienfreundlich

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (6)

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (8)

Norrmalm und Östermalm

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (5)

Uns haben auch die beiden neueren Viertel Norrmalm und Östermalm sehr gut gefallen. Wie in ganz Stockholm befinden sich auch hier einige Grünanlagen, welche wir gerne für Päuschen genutzt haben. Jonte konnte sich bewegen, die Natur erkunden und Energie loswerden, um im Anschluss wieder entspannt im Kinderwagen zu sitzen. Sehenswert ist auf alle Fälle auch der Hafen, von welchem die meisten Schiffe in die Schären aufbrechen. Zum Stauen und Flanieren: Strandvägen,  der „Prachtboulevard“ Stockholms mit hübschen Häusern und schicken Schiffen.

park stockholm, ekulele

ekulele, hafen stockholm

Djurgarden

djurgardenrosendalsgarden

Djurgarden, die grüne Oase von Stockholm, ist auf alle Fälle Plicht, aber nicht (nur) wegen der bekannten Museen wie das ABBA-Museum, Skansen, Vasa oder Junibacken, sondern vor allem auf Grund des wohl schönsten Gartens überhaupt. Es gibt nicht oft Plätze, an welchen ich einfach nur hin und weg bin, Rosendals Garden gehört jedoch dazu. Solch ein wundervoller Fleck Erde, schon fast ein magischer Ort. Es war einfach perfekt: der Geburtstag des Ehefreundes, Sonnenschein, lecker Kuchen, wundervolle Blumen, grüne Wiesen, Obstbäume, eine friedliche, entspannte Stimmung und ein überaus glückliches Kind. In einem Gewächshaus kann man Kaffee, (ua veganen) Kuchen oder auch andere Leckereien kaufen und diese anschließend irgendwo in der Anlage genießen. Ob am Tisch, auf einer Bank oder ganz relaxt auf der Wiese – jeder dort, wo er am liebsten mag. Auf der Obstwiese kann übrigens auch selbst mitgebrachtes Essen verzehrt werden.

Von den Museen haben wir lediglich das Junibacken besucht, da wir generell nicht die größten Museumsliebhaber sind. Wenn sich jedoch die Figuren aus Astrid Lindgrens Büchern treffen, dann muss ich das sehen. Junibacken ist ganz toll gemacht und war sogar für Jonte, mit seinen knapp 13 Monaten, schon richtig interessant und ansprechend. So können die Kinder beispielsweise die Villa Kunterbunt von Pippi erkunden; über Tische klettern, in Kisten gucken und auf dem kleinen Onkel reiten. Wichtig; Kinderwagen dürfen nicht mit in das Gebäude genommen werden, sondern müssen draußen abgestellt werden. Hier empfiehlt es sich, ein Schloss mitzunehmen. Anderenfalls kann das Schloss für ca. 5,00 Euro im Museum erworben werden. Leider ist es nicht möglich, Schlösser zu leihen.

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (4)

junibacken stockholm

Vegan/Vegetarisches Essen

vegan schweden, essen stockholm, vegan stockholm, ekulele

Lecker Kuchen (auch vegan) gibt es im Rosendals Trädgard. Das wohl beste Bio-Eis gibt es bei StikkiNikki (Nybrogatan 43 and Stora Nygatan 17) und das Mittagsbuffet im Hermitage (Stora Nygatan 11) für ca. 110 Kronen ist genial. Die Auswahl ist nicht riesig, die angebotenen Gerichte jedoch super lecker, gesund und frisch. Ca. 70% des Buffets waren vegan.

Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps, ekulele, schweden mit kindern, stockholm mit kind, familienfreundliche stadt, städtetrip, norden, vegan stockholm (17)

Schifffahrt in die Schären

stockholm, schären, schifffahrt schären

Ihr seid in Stockholm? Dann ist es quasi Pflicht, eine Tour durch die Schären zu machen oder auch eine Insel zu besuchen. Wir haben uns für erste Option entschieden und ca. 2,5 Stunden die Schönheit der Inselchen mit roten Häusern bestaunt. „Hallo Ferien auf Saltkrokan, ich bin mitten im Geschehen und flitzte gleich mit Bootsmann über die Insel„. Traumhaft! Wir möchten auf alle Fälle ganz bald wieder nach Schweden, um dann ganz viel von der wundervollen Natur zu sehen. Unsere Tour „Archipelago/Tour with guide“ haben wir bei Strömma gebucht.

Ich hoffe, es war der ein oder andere Tipp für euch dabei. Lasst es mich gerne wissen, auch dann, wenn ihr noch weitere Empfehlungen für Stockholm habt!

Gesunde Fakten, Life(Style)

Blumen fürs Gemüt – Warum ich jede Woche frische Blumen brauche…

12. August 2016

blumen, gemüt, gemütszustand, ekulele, blommy, wohnimpressionen,

Ich brauche Blumen fürs Gemüt! Sobald ich einen frischen Strauß Blumen in der Hand halte oder eine neue Topfpflanze bei uns eingezogen ist, macht meine Stimmung einen ordentlichen Hüpfer nach oben. Ich denke, jeder hat sie, solch kleine Dinge, die einfach glücklich machen und schlechte Vibes im Nu verschwinden lassen.

Blumen fürs Gemüt, jede Woche frische Blumen, ekulele, gemuet, balsam fuer die seele, frische blumen, stimmungsaufheller, blommy days (2)

Manche gehen vielleicht Kleider kaufen, andere gönnen sich eine besondere Schokolade, ich kaufe Blumen oder lasse sie mir schenken, so wie in den letzten drei Wochen. An drei Montagen wurden mir frische Blumen von BLOOMY DAYS ins Haus geliefert. Schon am Abend vor der Lieferung lag ich voller Vorfreude im Bett und war gespannt, was sich im Paket befinden wird. Kurzstielige Blumen, große Blumen, rote Blumen, gelbe Blumen? Anders als auf dem Wochenmarkt, wo ich mir mein wöchentliches Sträußchen selbst aussuche, habe ich mich bei der Zusammenarbeit mit BLOOMY DAYS bewusst überraschen lassen. Mit Erfolg. Hübsche Sträuße, welche mir ein großes Strahlen ins Gesicht gezaubert haben. Neben Abos gibt es bei BLOOMY DAYS außerdem die Möglichkeit einzelne Sträuße oder Blumen mit einem Extra (beispielsweise Buch, Vase oder Armband) zu bestellen.

Aber warum brauche ich überhaupt etwas für meinen Gemütszustand? Bin ich etwa ausgebrannt? Nein, so schlimm würde ich es auf keinen Fall bezeichnen, dennoch gibt es auch bei mir Stunden oder gar Tage, an welchen ich mich einfach nicht gut fühle. Ich bin ko, ausgelaugt, sehne mich nach etwas Ich-Zeit, einer Pause oder bin einfach negativ gestimmt. Natürlich ist ein frischer Strauß Blumen dann nicht „die“ Lösung und lässt auch nicht schlagartig alle Gewitterwolken abziehen, dennoch beeinflussen Tulpen und Co. meine Psyche. Klingt vielleicht etwas verrückt, aber glücklicherweise habe ich im Internet sogar ein paar Beiträge dazu gefunden. Dies hat mich beruhigt, man möchte ja keine „verrückte“ Nudel sein.

blumen, gemüt, gemütszustand, ekulele, blommy, wohnimpressionen,

Damit wir entspannt und ausgeglichen sind ist es super wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis von Energieabgabe und Energieaufnahme zu haben. Wofür wir Energie verbrauchen und andersherum, wie wir neue Energie bekommen, ist ganz individuell, von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche benötigen für ihren Job wahnsinnig viel Energie, bekommen durch ihn jedoch wenig zurück und vergessen bei all der Arbeit vielleicht sogar noch, sich hin und wieder eine Pause zu gönnen, Kraft zu tanken. Schwups, ist das Wohlfühl- oder auch Gesundheitsbaromter aus dem Gleichgewicht und man fühlt sich ausgelaugt, kaputt oder gar schlecht. Um konstant Gesund zu bleiben und sein Gemüt zu pflegen ist es wichtig, sich genug schöne Momente, Erholung und Belohnungen zu gönnen. Ich werde mir also auch in Zukunft stets frische Blumen gönnen und bewusst wieder mehr Pausen in meinen Alltag einbauen.

blumen, gemüt, gemütszustand, ekulele, blommy, wohnimpressionen,

Was braucht ihr fürs Gemüt? 

 Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit BLOOMY DAYS

Kinderwelt

Lieblingsspielzeug von Jonte – „mama talk“

9. August 2016

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Kochtöpfe, Besteck, Wäscheklammern, Gießkannen, Besen, Putzeimer – ja, Jonte ist schon jetzt ein fleißiger Hausmann und packt gerne mit an. Mal hilft es mir mehr, öfters weniger (könnt ihr euch ja bestimmt vorstellen). Er liebt es, wie eigentlich jedes Kind, mit den Dingen zu spielen, welche ich gerade in Gebrauch habe. Immer häufiger spielt er mittlerweile jedoch auch mit seinen Spielsachen. Hier haben sich in letzter Zeit sogar ein paar Favoriten herauskristallisiert, welche ich euch heute im Rahmen unseres „mama talk“ gerne vorstellen möchte.

Jontes Lieblingsspielzeug:

Sein Tipi*, welches er zum ersten Geburtstag von uns bekommen hat. Immer öfters verkriecht er sich darin und schmust kurz aber herzlich mit seinen Kuscheltieren oder Puppe Lisa. Besonders herzig finde ich es ja, wenn er sich ganz in Ruhe ein Buch anschaut.

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Ebenfalls ein Geburtstagsgeschenk und hoch im Kurs, die Stufenpyramide von Grimms*. Bei amazon geht sie für knapp 170,00 Euro über die Theke, mein Tipp: schaut bei Echtkind vorbei, dort ist sie wesentlich günstiger zu erwerben. Aber nicht nur Jonte spielt gerne mit den bunten Holzklötzen, sondern auch der Ehefreund und ich. Wir hatten gar nicht mehr in Erinnerung, dass Türmchen bauen so viel Spaß macht. Und noch viel mehr Freude bereitet es, wenn man sie wieder abreisen kann, fragt mal Jonte!

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Schon lange Zeit absolute Favoriten von Jonte: Kugeln, Bälle, Luftballons und Co.. Gebt dem Kind etwas Rundes und es strahlt vor Glück. Tragen, rollen, werfen oder auch aufs Bobby Car packen, sobald Jonte einen „All“ sieht, ist (fast) alles Andere vergessen. Ein besonderes Highlight ist seine Mozartkugel*, welche er zur freien Taufe geschenkt bekommen hat. In der Kugel aus Buchenholz befindet sich eine Spieluhr, welche mit Hilfe eines Schlüssels aufgezogen wird. Jonte ist ganz fasziniert und jedes Mal aufs Neue hin und weg.

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Aber nicht nur Rundes ist top angesagt, sondern auch Bücher zählen zu Jontes Lieblingsspielzeug. Gerne blättert er sie durch oder trägt sie von A nach B. Abends vor dem Schlafen gehen schauen wir zudem jeden Tag ca. ein bis fünf Bücher an, je nachdem wie müde der kleine Mann ist. Wir sitzen dann gemeinsam auf dem Sessel in Jontes Kinderzimmer, nur die Kristalleuchte ist an und lassen den Tag ausklingen. Momentane Lieblingsbücher: Ein Zwergentag* / Die kleine Maus sucht einen Freund* / Pippa & Pelle* / Ich bin das kleine Schäfchen* / Die Eule mit der Beule (gekauft in der Buchhandlung Wolf)

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Jonte ist nicht nur ein toller Koch, Putzmann und Gärtner, obendrein probt er auch schon fleißig für seine Musikkarriere. Gab es bis vor kurzem nur „mein“ Klavier, auf welchem er hin und wieder ein bisschen geklimpert hat, so sind seit kurzem auch Flöte, Rasseln* und Xylophon bei uns eingezogen. Da das Xylophon aus Holz* ist, sind die Töne sehr angenehm und nett zu Ohren bzw. Nerven. Es stört uns also absolut nicht, wenn Jonte immer wieder rauf und runter „ratscht“. Ganz im Gegenteil, wir finden es klasse, dass er sich für Musikinstrumente begeistern lässt. Die kleine Flöte habe wir während unseres Bodenseeurlaubs gekauft und seit kurzem klappt es sogar mit dem Ton. Jonte ist total Baff, wenn da plötzlich ein Pfeifen zu hören ist.

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Als absoluter Fan von Tieren spielt Jonte natürlich auch super gerne mit seinen Holzfiguren von Ostheimer. Besonders famos findet er beispielsweise, wenn ich alle Tiere auf Holzklötze stelle und er sie dann wieder runternehmen kann.

spielzeug, spielsachen kleinkind, holzspielzeug, gutes spielzeug, mamablogger, mamablog, ekulele, mama talk

Hach, ich finde es einfach unheimlich schön und spannend zu sehen, wie Jonte langsam immer mehr Interesse für bestimmt Dinge entwickelt. Wie er gezielt auf Spielzeug zulauft, Bilderbücher aus dem Schrank holt und damit zu mir wackelt oder auch wild mit den Rasseln hantiert. Wie er bewusst und manchmal richtig zornig nach seinem „All“ sucht, welcher mal wieder unters Sofa gekullert ist, oder auf meine Frage „wo ist Lisa“ zum Tipi Zelt flitzt. Aber auch, wie ihn manche Spielsachen (noch/aktuell) nicht interessieren. Jedes noch so kleine Wesen hat einfach seine ganz persönlichen Vorlieben! Und so bin ich auch super gespannt auf die anderen Beiträge unseres „mama talk“. Womit wohl Taavi, Max und Co. gerne spielen?!

mama tlak, mamablog, mama momente

Montag –
Dienstag – ekulele
Mittwoch – Bea
Donnerstag – Nathalie
Freitag – Isa
Samstag – Sabrina
Sonntag – Isy

Womit spielen eure Kinder gerne? Oder womit habt ihr als kleines Kind ganz besonders gerne gespielt?

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

Kosmetik, Naturkosmetik im Test

Naturkosmetik im Test – Primavera, Weleda, Dr Hauschka und Co.

7. August 2016

Naturkosmetik im Test - Primavera, Weleda, Dr Hauschka und Co, ekulele, beautyblog, nachhaltig, gute bio kosmetik, bio kosmetik, vegab kosmetik, organic (1)

Da geht meine „Naturkosmetik im Test“ Reihe tatsächlich schon in die 7. Runde, verrückt. Vom Gefühl würde ich sagen, dass ich erst vor ein, zwei Monaten damit begonnen habe, euch meine Meinung zu diversen Naturkosmetikprodukten zu verraten. Ein Ende ist übrigens noch lange nicht in Sicht, denn auch wenn ich absolut kein Beauty Guru bin, so habe ich noch einiges an Kosmetika und Pflegeprodukten in meinen Schränken stehen. Nach und nach wird alles aufgebraucht, so wie diese fünf Produkte:

Augenbrauengeld alverde

Transparentes Augenbrauen- und Wimperngel von alverde

  • Preis: ca. 3,95 Euro / 7 ml
  • Formt, pflegt und fixiert Augenbrauen und Wimpern
  • Vegan

Ich bin ein absoluter Fan des Gels und habe es schon zig Mal nachgekauft. Wie es zum Einsatz kommt habe ich euch in meinen Beitrag Perfekte Augenbrauen beschrieben.

  • 10/10 (Top Produkt!)

Naturkosmetik im Test - Primavera, Weleda, Dr Hauschka und Co, ekulele, beautyblog, nachhaltig, gute bio kosmetik, bio kosmetik, vegab kosmetik, organic (3)

Regenerierende Handcreme Bio Lavendel & Bio Vanille von Primavera*

  • Preis: ca. 11,00 Euro / 50 ml
  • Reichhaltige Handcreme
  • Mit wertvollen Pflanzenölen
  • Serie „Relaxing“

Eine richtig tolle Handcreme, welche schnell einzieht, nicht fettet und trotzdem meinen Händen sehr viel Pflege spendet. Raue stellen verschwinden bereits nach der ersten Anwendung. Angenehm empfinde ich auch den dezenten Lavendelduft.

  • 10/10 (Gibt nichts auszusetzen)

primavera im Test

Mattierendes Cremefluid Bio Salbei & Bio Traube von Primavera*

  • Preis: ca. 26,00 Euro / 30 ml
  • Reguliert die Talgproduktion, sorgt für ausgewogene Feuchtigkeit und einen klaren, matten Teint
  • Serie „Balancepflege“
  • Vegan

Ich bin ein großer Fan der Cremes und Fluides von Primavera, so auch von diesem Produkte. Das mattierende Cremefluid mit Salbei und Traube lässt sich schön auftragen, ist sehr leicht und fettet absolut nicht. Der recht hohe Preis schreckt vielleicht zuerst ab, ich kann jedoch versichern, dass die 30 ml super lange halten, da das Fluid extrem ergiebig ist. Nach einiger Zeit der Anwendung hatte ich tatsächlich den Eindruck, als sei meine T-Zone wesentlich „fettfreier“ geworden, die Haut nicht mehr so glänzend. Besonders in Kombination mit dem Gesichtswasser der Balancepflege hat sich mein Hautbild sichtbar verbessert.

  • 9/10

Abdeckstift dr hauschka

Abdeckstift von Dr. Hauschka*

  • Preis: ca. 11,00 Euro / 2 g
  • In drei Farben erhältlich
  • Deckt Unreinheiten ab und lässt sie abklingen
  • Deckkraft: leicht bis mittel

Den Abdeckstift von Dr. Hauschka habe ich durch meine letzte Kosmetikbehandlung (welche schon wieder viel zu lange her ist) kennengelernt. Positiv finde ich die Deckkraft, sowie die Abklingende Wirkung. Gerne trage ich den Stift über Nacht gezielt auf, denn am nächsten Morgen sind Rötungen meist sichtbar abgeklungen. Nicht ganz so begeistert bin ich von der Textur, der Abdeckstift ist doch sehr „hart“ und nicht gerade cremig.

  • 7/10 (leider etwas trocken/hart und preislich nicht gerade günstig)

Pflege für Neugeborene

Calendula Pflegeöl von Weleda*

  • Preis: ca. 11,66 Euro / 200 ml
  • Unparfümiert
  • Pflegt, schützt und reinigt mild

Ein top Produkt, welches wir auch schon nachgekauft haben. Generell bin ich ein großer Fan von Weleda Produkten, gerade auch für Jonte. Das Öl haben wir anfangs immer ins Badewasser gegeben oder auch zum Reinigen des Windelbereichs genutzt.

  • 10/10 (nichts auszusetzen)

Kennt ihr eins der Produkte? Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!