Essen, Kuchen & Kekse, Rezepte, Vegan

Vegane Puddingschnecken mit Himbeeren – Hefeteig in Muffinförmchen

29. März 2018

Pudding, kuchen, schnecken, backen, vegan, ekulele, hefeteig, muffins

Wer noch flott eine Backidee für Ostern benötigt oder einfach gerne in der Küche steht, der sollte diese leckeren, veganen Puddingschnecken mit Himbeeren auch jeden Fall testen. Schnell zubereitet und Dank Hefeteig in Muffinförmchen auch mal ein Hingucker der anderen Art. Und hey, bevor jetzt ein erhobener Zeigefinger mit „Muffinförmchen, welch Papierverschwendung“ kommt oder auch „leg die Schnecken doch einfach auf ein Backpapier„, dem sei gesagt: ich wollte das aber so und wenn ihr die Muffinförmchen auseinander schneidet und zusammenlegt, dann ist das fast weniger Papier als ein Backpapier. Welches man, zugegeben, natürlich öfters verwenden könnte. Würde. Täte. Hätte. Hätte, hätte, Fahrradkette (Danke, Helge). Und jetzt, jetzt macht euch flott ans Werk, Pudding in Hefeteig mit fruchtigem Highlight schmeckt einfach genial.

Pudding, kuchen, schnecken, backen, vegan, ekulele, hefeteig, muffins

Pudding, kuchen, schnecken, backen, vegan, ekulele, hefeteig, muffins

Zutaten für ca. 12 vegane Puddingschnecken mit Himbeeren

1 Päckchen Trockenhefe
350 g Dinkelmehl
30 g Rohrzucker
180 ml Haferdrink (oder ein anderer Pflanzendrink)
3 EL Pflanzenmargarine
1 Prise Salz

1 Päckchen Puddingpulver
250 ml Pflanzendrink nach Wahl
50 g Rohrzucker
150 g TK Himbeeren

Zubereitung

Einen Pudding nach Packungsanweisung kochen, nur mit eben weniger Milch. Diesen anschließend abkühlen lassen. Dabei hin und wieder umrühren, damit keine Klümpchen entstehen.
Aus Trockenhefte, Mehl, Haferdrink, Zucker, Margarine und Salz einen Hefeteig herstellen und diesen an einem warmen Ort mind. 1 Stunde gehen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad/Umluft vorheizen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 20 x 50 cm ausrollen. Nun mit dem Pudding bestreichen und anschließen die TK Himbeeren darauf verteilen. Damit sich der Teig später besser aufrollen lässt, die Himbeeren am besten vorab etwas zerkleinern.
Jetzt den Teig vorsichtig aufrollen und danach in 12 Scheiben schneiden. Die Schnecken in die Muffinförmchen setzen und für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Pudding, kuchen, schnecken, backen, vegan, ekulele, hefeteig, muffins

Gutes Gelingen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

3 Kommentare

  • Antworten Nadia 29. März 2018 um 19:59

    Oh die kommen mir ja wie gerufen Werden mit auf den Ostertisch hüpfen Vielen Dank!

  • Antworten Katha 29. März 2018 um 22:10

    Oh, das klingt aber lecker. Wir werden uns zukünftig öfter an veganen Rezepten ausprobieren (müssen), da unser Sohn eine Hühnerei-Allergie hat…
    Schöne Ostertage!

  • Antworten Franzi 9. April 2018 um 18:34

    Hmmm das ist ja eine klasse und originelle Idee! mal was anderes! Wird auf jeden Fall ausprobiert ( auch wenn Ostern schon vorbei ist 😀 )

    hab einen tollen Tag!
    Franzi

    https://unpetitsourireslowsdown.com/

  • Hinterlasse einen Kommentar