Essen, Kochen und Backen für Kinder, Rezepte, Vegan

Vegane Dampfnudeln

2. April 2020

Vegane Dampfnudeln

Vegane Dampfnudeln sind ein Gericht, welches ich mir bisher ehrlich gesagt nie zugetraut habe selbst zu backen. Hefe, irgendwie in der Pfanne und dann auch noch diese unfassbar leckere Salzkruste – puh.

Ich habe mich da bisher immer voll und ganz auf meine Mama verlassen. Sie lädt uns nämlich immer mal wieder zum Dampfnudelessen ein – zur Freude aller. Sie schmecken einfach zu köstlich, ob mit herzhafter Suppe, oder auch veganer Vanillesoße. 

Nachdem wir vor kurzem in den Genuss von Mamas veganen Dampfnudeln gekommen sind, habe ich mir doch mal das Rezept verraten lassen. Irgendwann muss ich mich schließlich an das Projekt Dampfnudeln wagen – wenn nicht jetzt, wann dann?

Vegane Dampfnudeln mit Kartoffelsuppe

Zutaten für ca. 6 vegane Dampfnudeln
  • 300 g Dinkelmehl (630er)
  • 170 ml lauwarmer Pflanzendrink
  • 10 g frische Hefe
  • 1 EL Magarine
  • 1-2 EL Zucker
  • Eine Prise Salz
  • Wasser, Salz und Bratöl zum Backen der Dampfnudeln
Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben.
Die Hefe und eine Prise Zucker in etwas lauwarmen Pflanzendrink auflösen.
In die Mitte des Mehls eine Mulde formen und dort hinein das Hefegemisch geben. 10 Minuten gehen lassen. 
Margarine, Zucker, Salz und Pflanzendrink zum Mehl hinzugeben und alles für einige Minuten ordentlich durchkneten. 
Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort für mindesten eine Stunde gehen lassen.
Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Glas, oder einer Tasse, Dampfnudeln ausstechen.
Nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
In einer beschichteten Pfanne Bratöl erhitzen und die Dampfnudeln hinein setzen. 
In einem Glas Wasser ein TL Salz auflösen lassen und dieses anschließend zu den Dampfnudeln in die Pfanne gießen. 
Einen Deckel auf die Pfanne legen und das Ganze bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln (braten?). 
Die Dampfnudeln sind fertig, wenn das Wasser verdampft ist und man es in der Pfanne leicht „krachen“ hört. 
Achtung: den Deckel zwischendrin nicht anheben!

DAmpfnudeln ohne Ei und Milch

Vegane Rezept für Kinder

Mögt ihr auch so gerne Dampfnudeln?

Falls ihr euch für meine liebsten Produkte interessiert, schaut gerne in meinem amazon ekulele shop (Affiliate Links) vorbei. Dort findet ihr viele, tolle Dinge. Von den schönsten Bilderbüchern, bis hin zu Geschenkideen, den besten Riegeln uvm..

Das könnte dich ebenfalls interessieren

1 Kommentar

  • Antworten Vanessa 16. April 2020 um 1:26

    Klingt unglaublich lecker – wird gemacht!
    LG Vanessa

  • Hinterlasse einen Kommentar