Familienleben, Mommy to be

Das Ultraschall-Quiz ist gelöst, wir bekommen…

boy or girl, ekulele, zweites kind, jungsmama, mamablog, frauke, geschlecht, baby, verkünden, basteln, idee

Das Ultraschall-Quiz ist gelöst! Tatsächlich, in der 28 Schwangerschaftswoche. Wie ihr vielleicht schon aus einem meiner Schwangerschafts-Updates wisst, sind der Ehefreund und ich viel zu neugierig, um uns vom Geschlecht unseres zweiten Kindes komplett überraschen zu lassen. Wir wollten es so gerne wissen und wurden mit jeder Schwangerschaftswoche hibbeliger. Da ich in dieser Schwangerschaft jedoch nur drei Ultraschalls machen lassen wollte, gab es auch nicht so viele Möglichkeiten, das Geschlecht unseres Würmchens zu erfahren. Beim ersten Ultraschall konnte man natürlich noch nichts sehen, beim zweiten wollte es sich nicht zeigen und beim dritten – da lag das Babylein quer im Bauch, mit dem Gesicht nach hinten…

Junge oder Mädchen? No Way!

ABER ich war einfach zu vorwitzig und ungeduldig, dass ich bei einem FA Termin in der 28 SSW doch einen außerplanmäßigen Ultraschall habe machen lassen. Und hier, hier hat sich unser zweites Kind ganz eindeutig als Junge gezeigt. Für mich keine Überraschung, denn mein Gefühl hat mir bereits von Anfang an gesagt, dass es ein Bubi wird. Ja, ich war mir stets ganz sicher, dass ich eine Jungsmama werde. Anders der Ehefreund, welcher felsenfest davon überzeugt war, dass wir ein kleines Mädchen bekommen.

Du bist diese Schwangerschaft so anders

…habe ich oft gehört. Auf meine Frage „wieso? Wie bin ich den anders“ kam immer ein „ich weiß auch nicht…„. An mir selbst habe ich ehrlich gesagt keine großen Unterschiede zur ersten Schwangerschaft erkannt. Rasante Zunahme, anfangs eine Abneigung gegen Kaffee und Gummibärchen, Hyper auf Obst und Salat, komische Haut und strohige Haare… Vielleicht waren meine Stimmungsschwankungen diese Schwangerschaft ja anders/dramatischer und der Ehefreund hat sich nicht getraut, dies zu äußern (er weiß was ihm sonst blüht;))?! Wie dem auch sein, der Junge-oder-Mädchen Punkt geht feierlichst an mich und das Ultraschall-Quiz ist gelöst.

boy or girl, ekulele, zweites kind, jungsmama, mamablog, frauke, geschlecht, baby, verkünden, basteln, idee

Wir freuen uns sehr auf unseren zweiten Sohn und sind unheimlich gespannt. Wird er unserem großen Bubi ähnlich sehen? Kommt er eher nach dem Papa oder mir, der Mama? Wie wird sein Charakter sein? Und ja, wie wird das sein, so mit drei Männern daheim? In meinem Kopf schwirren ganz viele Gedanken und ich bin voller Glück. Ich freue mich so sehr auf die Zukunft mit Ehefreund, J.Boy und J.Boy dem Zweiten – einen Namen haben wir nämlich nicht nicht. Sogar die Suche nach einem „Projektnamen“ (ein kleines Späßchen von uns, welches natürlich nicht all zu ernst genommen werden sollte) fällt uns diesmal nicht so leicht. In der ersten Schwangerschaft stand dieser für J.Boy schnell fest: Rony-Rodriguez, wer kann sich noch erinnern? Aber alles halb so wild, denn namenlos wird der kleine Bauchzwerg auf keinen Fall bleiben, noch haben wir ja einige Tage Zeit. Einige Tage, welche bestimmt wie im Flug vergehen und schon ganz bald dürfen wir unseren zweiten Jungen Willkommen heißen.

Wir freuen uns so sehr!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

10 Kommentare

  • Antworten Bell 11. Juni 2017 um 8:22

    Ich freu mich sehr für euch und ganz besonders bin ich auf den Name gespannt. Aber der wird sicher ähnlich gut. <3

  • Antworten Christiane 11. Juni 2017 um 8:25

    Herzlichen Glückwunsch. Wir haben auch 2 Jungs im Abstand von knapp 3 Jahren. Optisch ist eine gewisse Grundähnlichkeit vorhanden, charakterlich gar nicht. Der Große ist ganz die Mama und der Kleine eine Miniausgabe von Papa. Und die Kleidung von J.Boy kannst Du direkt weitergeben. Kinder sind toll – egal welches Geschlecht. Schön, dass Ihr es endlich wissen dürft. LG Christiane

  • Antworten Ann-Kristin 11. Juni 2017 um 9:05

    Herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann, das freut mich für euch.
    Wir bekommen ein Mädchen, die Namenssuche ist echt schwer, bin gerade total am verzweifeln.

  • Antworten Sarah Rapp 11. Juni 2017 um 10:06

    Ich bin auch mit 3 Männern daheim,eine Freundin hat mal zu mir gesagt,so bleibst du wenigstens die Prinzessin daheim
    Ich freu mich für euch

  • Antworten Miri 11. Juni 2017 um 10:08

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Frauke! Wie schön, dass ihr es nun wisst und euch auf euren zweiten Sohn freuen könnt. Genieß noch die restliche Vorfreude! Einen wunderschönen Urlaubs-Sonntag für dich und deine Lieben! Sonnige Grüße, Miri

  • Antworten Katrin 11. Juni 2017 um 12:11

    Yeah! Hi Five Jungs-Mama ich muss sagen, jetzt hier mit zwei Jungs, das ist richtig schön, obwohl ich im Gegensatz zu dir ja tatsächlich gedacht habe ein Mädchen zu bekommen… Jedoch hatten wir ja sogar schon in der 15 SSW ein eindeutigen Prognose Ich bin sehr gespannt auf euren Namen und freue moh richtig für euch ich würde sagen da steht demnächst mal ganz unbedingt ein „Jungstreffen“ mit uns zwei Muddis an

  • Antworten Nancy 12. Juni 2017 um 2:27

    Wie schön! Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Racker! Unglaublich, wie lange Ihr auf das Geschlecht warten musstet! 🙂

    Wir erwarten in den nächsten zwei Wochen auch unseren zweiten Jungen und freuen uns tierisch! Ich wünsche Dir alles Gute für den Endspurt und habt einen wunderbaren Urlaub!
    Lieben Gruß aus den USA, Nancy

  • Antworten Nelumum 12. Juni 2017 um 8:12

    Herzlichen Glückwunsch
    Das freut mich für euch

  • Antworten tessa 12. Juni 2017 um 9:46

    Oh wie schön, Frauke! Das freut mich für Euch, dass Ihr nun wisst was es wird 🙂

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 12. Juni 2017 um 13:42

    Wie schön und herzlichen Glückwunsch zum zweiten Buben.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Hinterlasse einen Kommentar