Essen, Kochen und Backen für Kinder, Rezepte

Apfeltaschen – Gesundes, süßes Mittagessen

7. November 2018

Apfeltaschen, vegetarisch, gesundes Mittagessen, Familienküche, Herbstrezept

Meine zwei, nein drei Männer sind richtig Süßschnäbel, weswegen ich sie die Tage mit Apfeltaschen zum Mittagessen überrascht habt. Schon lange schlummerte in meinem Kopf eine Rezeptidee, welche ich unbedingt mal ausprobieren wollte. Mit einem Korb voll Äpfel aus Omas Garten und Heißhunger auf etwas zimtiges habe ich mich dann endlich an die Umsetzung gemacht.

Ein schneller Teig mit Quark, ein Klecks selbstgemachter, zuckerfreier Apfelbrei und natürlich eine ordentliche Prise Zimt. Zimt, gibt mir mehr!

Die Apfeltaschen sind wirklich rucki zucki fertig und ich wette mit euch, dass sie auch rucki zucki aufgefuttert sind. Frisch aus dem Topf, noch warm – ein Träumchen.

Apfeltaschen, vegetarisch, gesundes Mittagessen, Familienküche, Herbstrezept

Das Rezept werde ich mit Sicherheit noch einige Male zubereiten, nicht zwingend immer nur zum Mittagessen. Die Apfeltaschen eigenen sich auch ideal als Snack oder Kuchenalternative zum „Kaffeebesuch“.

Zutaten für die leckeren Apfeltaschen

250 g Magerquark
40 g weiche Butter
1 Ei
200 g Dinkelmehl
50 g Dinkelvollkorngrieß
Ca. 150 g Apfelmus (zuckerfrei)
Zimt

Zubereitung der Apfeltaschen

Quark, Butter, Ei, Mehl und Grieß in eine Schüssel geben und gut verkneten. Ich habe dafür die Knethaken genutzt.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in ca. 10 x 10 cm große Stücke schneiden.
In einem großen Top Wasser zum kochen bringen.
In die Mitte jedes Rechtecks einen Klecks (gut gehäufter TL) Apfelmus und nach Belieben eine Prise Zimt geben. Nun die Ecken zum Dreieck falten und die Teigränder mit Hilfe einer Gabel gut festdrücken.
Die Taschen für ca. 5 Minuten in das köchelnde Wasser geben und anschließend herausnehmen.
Mit Zimt bestreuen und genießen.

Wer es gerne etwas süßer mag kann in den Teig noch ca. 30 g Rohrzucker geben. Dieser Variante hat meinen Süßschnäbeln natürlich noch besser geschmeckt.

Apfeltaschen, vegetarisch, gesundes Mittagessen, Familienküche, Herbstrezept

Apfeltaschen Varianten:

  • Pflaumen-, anstatt Apfelmus
  • Ein paar Rosinen zur Füllung hinzugeben
  • Mit Puderzucker anstatt Zimt besträuben
  • Gehackte, geröstet Nüsse als besonderen Crunch
  • Mit zerlassener Butter servieren

Apfeltaschen, vegetarisch, gesundes Mittagessen, Familienküche, Herbstrezept

Weitere, gesunde, süße Mittagessen für die ganze Familie:

Zimtige Grüße!

Das könnte dich ebenfalls interessieren

3 Kommentare

  • Antworten Andrea 7. November 2018 um 12:16

    Das klingt super lecker, hab ich mir direkt abgespeichert! Will ich nachmachen 🙂

  • Antworten Sarah 7. November 2018 um 20:16

    Liebe Frauke
    Das Rezept hört sich Mega lecker an,ich glaub das werd ich am Wochenende direkt mal ausprobieren
    Danke.

  • Antworten Lena 9. November 2018 um 9:07

    Das klingt spannend und werde ich definitiv ausprobieren!!

  • Hinterlasse einen Kommentar