Gastblogger

Gastbeitrag // Diana von Lavie Deboite in Tüll

tüllrock

Hallo ihr Lieben, ich bin die Diana von Lavie Deboite, Fraukes Urlaubsvertretung und des öfteren auch mal Frühstücksbegleitung. Ich finds zwar eigentlich gar nicht so cool im Büro zu sitzen, während andre vom Buffet schlemmen und am Pool liegen, aber bei Frauke mach ich mal ne Ausnahme! Da fühl ich mich sogar ein wenig geehrt, dass ich bei so einer zauberhaften Bloggerin einen Beitrag verfassen darf. Und das obwohl wir stiltechnisch doch recht verschieden sind. Daher bin ich mir auch gar nicht so sicher, ob euch mein Modegeschmack zusagt. Auf der andren Seite begleitet mich Ekulele nun aber auch schon eine sehr lange Zeit in meinem Alltag, denn auch wenn ich selbst am Liebsten in die Richtung Rock-Chic gehe, gefallen mir die Outfits von Frauke immer super! Mal ganz abgesehen von dem leckeren Essen und dieser wunderhübschen Wohnung, in die sie uns immer mal wieder einblicken lässt. Bastelideen gibt’s Dank Hochzeit und Nachwuchs nun auch immer wieder … da kommt einiges zusammen und dann hat man sich eine Auszeit auch einfach mal verdient! Liebe Frauke, ich wünsch dir einen wundervollen Urlaub. Liebe Leser von Frauke, ich hoff ich enttäusch euch nicht!

tüllrock

Rock, Shirt, Armbänder – H&M | Lederjacke – Freaky Nation | Kette – Bijou Brigitte | Ringe – Primark | Chucks – Converse

tüllrock

weiße Nägel

Frei nach dem Motto „Ein bisschen Tüll schadet nie“ durfte vergangene Woche ein prinzessinenhaftes Röckchen von H&M bei mir einziehen. Ja, es mag nicht jeder, aber immerhin hab ich mich gegen die pinke Ausgabe entschieden. Fasching ist schließlich vorbei! Und wenn man Glitzer und Krönchen weglässt, dann kann der Tüllrock tatsächlich alltagstauglich werden. Ich hab ihn einfach auf meine liebste Art und Weise kombiniert. Mit Lederjacke, Chucks und Statementkette. Dazu eine rockige Frisur und roter Lippenstift und das Ganze ist gar nicht mehr so sehr „Prinzessin“ wie es sich anhört. Ich selbst fühl mich jedenfalls sehr alltagstauglich in dem Outfit und werd das Röckchen sicher öfter ausführen!

Was sagt ihr zu Tüll im Alltag? Top oder Flop?



Das könnte dich ebenfalls interessieren

8 Kommentare

  • Antworten Sarah 11. März 2015 um 16:35

    Wunderschön liebe Diana! Hätte nicht gedacht dass man wirklich Tüll im Alltag tragen kann, aber Du hast mich vom Gegenteil überzeugt. Sehr schön! ♡

  • Antworten Isa Machado 11. März 2015 um 23:39

    You look so pretty dear! ♡

    Isa M., Tic Tac Living

  • Antworten Antje 12. März 2015 um 9:12

    Sehr hübsch! Auch wenn ich mich selbst nie an so ein Teil heranwagen würde – an Dir sieht es total super aus!

  • Antworten sonnenblume 12. März 2015 um 16:39

    Ein sehr schöner Look! Der mir super gefällt! Vorallem die Lederjacke und der Tüllrock. Einfach klasse! So einen Look liebe ich. Traue mich nur nicht ihn zu tragen. Aber ich glaube, Du hast mich durch deinen Beitrag dazu ermutig mal so einen Look zu tragen.
    Danke!:-)

    • Antworten Lavie Deboite 17. März 2015 um 15:27

      Na das wäre ja schön! Manchmal muss man es nur mal versuchen. Vielleicht hat ja eine Freundin so ein Teil im Schrank wo du es mal testen kannst! Das find ich auch nie doof bei solchen speziellen Kleidungsstücken!

  • Antworten Saskia 12. März 2015 um 20:45

    Cooler Look. Steht dir jedenfalls super gut.

  • Antworten Who is Mocca? 13. März 2015 um 7:49

    Toll sieht sie aus! Sehr gelungener Gastbeitrag.

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

  • Antworten Maribel Skywalker 25. März 2015 um 15:39

    Schön, schön, schön 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar