Kosmetik, Naturkosmetik im Test, Produktplatzierung

Naturkosmetik im Test – Gesichtsmaske, Shampoo, Peeling, Lotion…

29. November 2015

Naturkosmetik, bio spühlung, bio gesichtsmaska, maske avocado, peeling alverde, lavera, heilerde Lotion, ekulele, beautyblogger

Anzeige, da teilweise PR Samples /

Unter weiter geht es mit meiner Beauty-Reihe „Naturkosmetik im Test„. Irgendwie schon lustig, jetzt sammle ich tatsächlich auch meine Leeren Tuben, Flaschen und Co. Ich dachte immer, das machen nur Youtuber. Mein Ehefreund hat mich letztens schon ganz irritiert gefragt, warum ich denn meinen Müll im Badezimmerschrank horte: „…kannst du dich nicht mehr trennen…du hast doch erst deinen Putzzwang überwunden…folgt nun der Sammelzwang…?“ Zum Glück konnte ich ihn beruhigen und wenn ich mit „das ist für den Blog“ argumentiere, folgen meist keine weiteren Fragen mehr. Er weiß schon Bescheid…

Naturkosmetik, bio spühlung, bio gesichtsmaska, maske avocado, peeling alverde, lavera, heilerde Lotion, ekulele, beautyblogger

Maske „Basis Sensitive“ von Lavera

  • Preis ca. 1,45 Euro/10ml
  • Maske mit Bio-Jojoba, Bio-Alero Vera und Coenzym Q10
  • Vegan
  • Mildert Falten
  • Spendet Feuchtigkeit
  • Spürbar ebenmäßige Haut

Nach einer Anwendung sind natürlich die Falten nicht weniger geworden, doch die Maske spendet wirklich super viel Feuchtigkeit und ist sehr reichhaltig. Trotzdem hatte ich nicht das Gefühl, dass sie extrem fettet. Vom Geruch finde ich die Maske sehr dezent, angenehm. Insgesamt ein gutes Produkt, welches mich jetzt aber auch nicht übermäßig gefetzt hat.

  • 8/10 (eigentlich gibt es nichts auszusetzen, aber ich bin auch nicht extrem begeistert)

Naturkosmetik, bio spühlung, bio gesichtsmaska, maske avocado, peeling alverde, lavera, heilerde Lotion, ekulele, beautyblogger

Intensiv Pflegemaske Avocado von alverde

  • Leider nicht mehr im Sortiment

Da war ich wohl zu spät. Gerade habe ich gelesen, dass die Pflegemaske bereits 2012 aus dem Sortiment genommen wurde. Oh ha, da bin ich wirklich ewig mit dem Produkt ausgekommen und bei den letzten Anwendungen war es vielleicht auch nicht mehr ganz so „haltbar“?! Mir war auf alle Fälle nicht bewusst, dass die Maske schon so lange in meinem Schrank steht, denn ich habe sie immer mal wieder aufgetragen. Da sie sehr reichhaltig war, hat bereits ein kleiner Klecks ausgereicht um die Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit zu versorgen. Ich fand die Maske super.

Naturkosmetik, bio spühlung, bio gesichtsmaska, maske avocado, peeling alverde, lavera, heilerde Lotion, ekulele, beautyblogger

Peeling Aprikose Calendula von alverde

  • Preis. ca. 2,45 Euro/75ml
  • Für jeden Hauttyp
  • Sanfte Tiefenreinigung
  • Vegan

Ein gutes Peeling, welches ich jedoch nicht „sanft“ bezeichnen würde. Ich fand es schon sehr kernig und auch robust zur Haut. Die Reinigungswirkung hat mich jedoch überzeugt und gerade im Sommer habe ich es sehr gerne genutzt, denn häufig hatte ich auf Grund der Hitze das Bedürfnis, meine Haut abends so richtig gründlich von Schweiß und Co. zu entfernen. Natürlich sollte man das Peeling niemals bei Sonnenbrand anwenden! Den Geruch finde ich ok. Derzeit teste ich ein anderes Peeling von alverde, welches ich euch in der nächste Runde vorstelle. So viel sei schon mal verraten, ich mag es noch lieber, als dieses hier.

  • 7/10 (reinigt gründlich, ist dabei aber nicht gerade sanft zur Haut und auch der Geruch ist nicht grandios)

Naturkosmetik, bio spühlung, bio gesichtsmaska, maske avocado, peeling alverde, lavera, heilerde Lotion, ekulele, beautyblogger

Körperbalsam von Luvos

  • Preis: ca. 5,90 Euro/150ml
  • Für trockene und anspruchsvolle Haut
  • Mit Heilerde und Camelinaöl

Der Körperbalsam wurde mir von Luvos zugeschickt und ich habe mich sehr gefreut, ihn testen zu dürfen. Der Geruch ist zwar nicht der Knaller und die Heilerde dominiert natürlich sehr, aber die Pflegewirkung ist wirklich top. Der Balsam lässt sich toll auftragen, zieht super schnell ein und hinterlässt einen leichten Schimmer. Meine rauen Schienbeine waren schon nach der ersten Anwendung wesentlich glatter und gepflegter.

  • 9/10 (ein Punkt Abzug für den nicht perfekten Geruch)

Naturkosmetik, bio spühlung, bio gesichtsmaska, maske avocado, peeling alverde, lavera, heilerde Lotion, ekulele, beautyblogger

Feuchtigkeits Shampoo und Spülung von Alterra

  • Preis: ca. 1,99 Euro/200ml (Shampoo) und ca. 2,29 Euro/200ml (Spülung)
  • Mit Bio-Granatapfel und Bio-Alero Vera
  • Reichhaltige Pflege und frischer Schwung
  • Für trockenes und strapaziertes Haar
  • Ohne Silikone
  • Vegan
  • Spülung: Öko Test „sehr gut“ (05/2014)

Ach ja – die Suche nach einer guten Naturkosmetik Haarpflege ist gar nicht so einfach, mit diesen beiden Produkten habe ich jedoch immerhin eine solide Erfahrung gemacht. Das Shampoo schäumt für ein Bio-Shampoo richtig gut, zeigte jedoch ansonsten keine besonderen Ergebnisse. Immerhin haben sich meine Haare nicht strohig oder stumpf angefühlt, sowie das bei vielen anderen Naturkosmetik Shampoos leider der Fall ist. Die Spülung fand ich in der Hinsicht klasse, dass sich meine Haare leichter haben durchkämmen lassen. Vom „frischen Schwung“ war aber auch hier keine Spur. Der Geruch der Produkte ist ok, frisch nicht zu „öko“.

6/10 (Geruch ist ok, Shampoo schäumt schön, Spülung macht die Haare kämmbar)

Kennt ihr eins der Produkte? Wenn  ja, welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

Dieser Post enthält Affiliate-Links

Das könnte dich ebenfalls interessieren

6 Kommentare

  • Antworten Saskia 30. November 2015 um 7:03

    Von den Produkten kannte ich keins.

  • Antworten Edith 30. November 2015 um 9:21

    Ach ich liebe diese Beiträge von dir einfach :)) schon gleich eine Einkaufsliste notiert 🙂
    Das mit dem „Müll sammeln“ kenn ich nur zu gut 😀 Mein Mann schaut da auch immer etwas verwundert 🙂

    http://thehappyvegangirl.com/

  • Antworten Chiara 1. Dezember 2015 um 20:58

    Muss ich mal ausprobieren, schauen super aus!

    Chiara

    http://www.culturewithcoco.com

  • Antworten Andrea 1. Dezember 2015 um 21:38

    Den Luvos Körperbalsam hatte ich auch schon, der ist auper!

  • Antworten Hella 14. Januar 2016 um 21:23

    Wie lustig, du brauchst beim Shampoo also auch den Schaum!! 😀
    Das Peeling hört sich sehr interessant an. Im Sommer brauche ich auch immer etwas stärker, um abends die tausende von Schichten an Sommercreme loszuwerden!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Antworten Clyde Stewart 5. Juli 2016 um 15:52

    Ich bevorzuge Pro Naturals 😉

  • Hinterlasse einen Kommentar