Essen, Rezepte

Süßkartoffel Toast mit Kürbiscreme

27. September 2017

Die Tage bin ich bei meiner überaus wichtigen Recherche (räusper) nach Badezimmern, Kinderzimmer, Küche und Co. auf Pinterest bei einem Foto hängen geblieben: ein Süßkartoffel Toast. „Wow dachte ich, was für eine coole Idee„. Und so landeten am nächsten Tag direkt Süßkartoffeln in meinem Einkaufskorb, denn ich wollt den Süßkartoffel Toast Trend natürlich direkt ausprobieren. Dass es ein absoluter Trend ist habe ich gemerkt, als ich geschaut und überlegt habe, mit was man den glutenfreien Brotersatz belegen könnte. Man findet im www zahlreiche Ideen, ein paar habe ich euch weiter unter im Artikel zusammengefasst.

Ich wollte gerne eine herbstliche Süßkartoffel Toast Variante kredenzen und was passt da derzeit besser, als ein Topping mit Kürbis. Also zack noch ein Kürbis gekauft und anschließend den Toaster aus dem hintersten Schrankeck gefischt. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann dieser das letzte Mal zum Einsatz kam. Normales Toastbrot habe ich, glaube ich, noch nie in meinem Leben gekauft. Wenn, dann früher hin und wieder Toast-Brötchen, aber auch das ist schon Ewigkeiten her.

War ich anfangs etwas skeptisch, erwies sich das Toasten der Süßkartoffelscheiben als super einfach. Unsere herzhafte Variante mit Kürbiscreme, Fete und Körnchen war sehr lecker, ich stelle mir aber auch folgende Beläge als sehr famos vor:

Süßkartoffel Toast – 10 vegetarische Ideen
  1. Erdnussbutter und Bananenscheiben
  2. Mandelmus und Obst nach Wahl
  3. Dattelmus
  4. Frischkäse, Blaubeeren und etwas Ahornsirup
  5. Humus
  6. Avocado Scheiben, etwas Zitrone, Salz und Pfeffer
  7. Spiegelei
  8. Rote Bete und Ziegenkäse
  9. Weiße Bohnen in Tomatensoße
  10. Erbsenpüree
Zutaten Süßkartoffel Toast mit Kürbiscreme / 2 Personen

2 Süßkartoffeln
1 Hokkaido-Kürbis (Handball groß)
Ca. 100 g Feta
4 EL gemischte Körner (Sonnenblumen, Kürbis, Pinien…)
Etwas Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika, Curry

Zubereitung

Den Kürbis waschen, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit etwas Wasser und Gemüsebrühe garen. Die Süßkartoffeln waschen, bei Bedarf schälen und anschließend in ca. 0,5 – 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Körner in einer Pfanne leicht anrösten und den Feta in kleine Stücke schneiden. Sobald der Kürbis weich ist, das restliche Wasser abgießen und den Kürbis pürieren bzw. mixen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma und Paprikapulver abschmecken. Die Süßkartoffel scheiben im Toaster toasten. Hierfür den Toaster auf die höchste Stufe stellen und die Süßkartoffelscheiben ca. 2-4x toasten. Hier müsst ihr einfach schauen, wie stark euer Toaster ist bzw. wie kross ihr euer Brotersatz möchtet. Die fertigen Scheiben mit Kürbiscreme bestreichen und etwas Körner und Feta darüber streuen.

Lasst es euch schmecken!

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Melli 27. September 2017 at 10:35

    Hallo,

    das ist doch mal eine tolle Idee. Zu Hause lieben wir Kürbis und sind immer auf der Suche, nach neuen Idee. Ofenkürbis, Kürbissuppe und Kürbis Bolognese gehören ja schon zum Standard Repertoire.

    Lieben Gruß

    Melli

  • Reply Mimi 27. September 2017 at 12:58

    Wow!! Das muss ich unbedingt ausprobieren!! Danke für das leckere Rezept

  • Reply Tini 27. September 2017 at 19:59

    In eine klassische senkrechte Toastervorrichtung? Eine gegarte Kürbisscheibe? Tropft die nicht? 🙂 bzw verklebt nicht der Toaster innen total? Stehe glaub aufm Schlauch 🙂

    • ekulele
      Reply ekulele 27. September 2017 at 21:29

      Also bei mir hat es geklappt- ohne Sauerei 😉

    • Reply Gloria 9. Oktober 2017 at 10:19

      Bitte nicht den Kürbis! Sondern nur die Süßkartoffel toasten!

  • Reply Andrea 29. September 2017 at 16:10

    Oh wie lecker, ich liebe Süßkartoffeln! Das klingt wirklich gut.

  • Leave a Reply