Mode, Mommy to be, Outfit of the day, Schwangerschaftsmode

Stylisch schwanger – Von hohen Schuhen und Jogginghosen…

28. April 2017

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

Stylisch schwanger, ja, das ist mein Kredo, aber dennoch vergeht kein Tag, an welchem ich nicht in meine Jogginghose schlüpfe. Spätestens zur Abendstunde, wenn der Bub schläft und ich mich an den Laptop setze sind wir best friends. Aber immer? Immer nur Schlabberkleidung, da würde mir dann doch etwas fehlen. Ich mag es einfach mich hübsch zu machen, mich wohl und gut zu fühlen. Ich brauche ein bisschen Schminke für mein Gefühl (auf dem Blog von Frau Mutter findet ihr ein aktuelles Interview zum Thema Schönheit mit mir), hin und wieder Schuhe mit Absatz und Kleidung, in welcher ich mich trendy fühle. Und hierbei geht es mir persönlich nicht um „das“ angesagte It-Teil, sondern um Mode, welche für mich angesagt ist. So mag ich derzeit beispielsweise super gerne lange Cardigans, wie ihr auch schon hier sehen konntet.

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

Cardigan** – armedangels ähnlicher hier* und hier* // Jeans – H&M Maternity ähnliche hier* und hier* // Bluse – no name ähnliche hier* und hier* // Schuhe – H&M ähnliche hier* und hier* // Brille – Gucci

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

Stylisch schwanger – meine Tipps
  • Zieht das an, worin ihr euch wohl fühlt, denn das strahlt ihr auch aus. Und hey, das kann auch eine Joggingshose sein. Beispielsweise kombiniert mit engem Shirt, welches euren Bauch betont, dazu vielleicht ein schöner Schuhe oder sogar ein Blazer, um das Ganze „aufzuhübschen“.
  • Es muss nicht zwingend Umstandsmode sein. Ich trage derzeit liebend gerne meine normalen Westen und Cardigans. Außerdem funktioniert es gerade im Sommer auch super, Kleider einfach ein paar Kleidergrößen größer zu kaufen. Ich habe auch einige Shirts aus Jersey (gut dehnbar;)), welche nicht aus der (meist) überteuerten Umstandsmodenecke kommen.
  • Hohe Schuhe sind zwar eher ungesund und fordern Obacht (in der Schwangerschaft sind die Bänder weicher und man knickt schnell um. Außerdem hat man durch den Bauch einen anderen Schwerpunkt), aber dennoch geben sie mir gerade für eine Date-Night oder auch hübsche Kugelbauchbilder ein besonderes, gutes Gefühl.
  • Ein knalliger Lippenstift und Nagellack machen auch einiges her und können von einem „heute sieht alles doof an mir  aus“-Tag ganz wunderbar ablenken. Beim Lackieren solltet ihr darauf achten, dass das Fenster auf ist und ihr die Dämpfe nicht direkt einatmet.
  • Eine gut sitzende Hose ist für mich das A und O. Es gibt einfach zu viele Umstandshosen, welche zu weit, zu tief, zu hoch oder auhc einfach komisch geschnitten sind.
  • Bademode am besten nicht aus der Maternity Ecke kaufen. Ich finde Bikinis oder auch Tankinis aus der normalen Abteilung wesentlich vorteilhafter und vor allem auch günstiger. Am besten sind sog. Mix & Match Bikinis, da ihr hier Ober- und Untereil getrennt voneinander, in der jeweils benötigten Größe, kaufen könnt.

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

maternity, bump, style, ekulele, streetstyle, hohe schuhe, umstandsmode, casual, schick, gucci brille, karlsruhe, mamablog, sommerbaby

Habt ihr weitere Tipps? Wo kauft ihr eure Umstandsmode? Kauft ihr überhaupt welche? 

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Nadine 28. April 2017 at 10:07

    Schöne Bilder? Welches Brillenmodell hast Du genau?

  • Leave a Reply