Essen, Kochen und Backen für Kinder, Rezepte

Karottenkuchen mit Mandeln und Frischkäse Frosting

10. November 2017

ekulele, mamablog, foodblogger, geburtstagskuchen, schnell, gesund, karotten, mandel, frosting, einfach, puderzucker

Bereits im letzten Jahr habe ich für den Geburtstag des Rackers einen Karottenkuchen mit Mandeln kreiert. Dieser war jedoch im Vergleich zum diesjährigen (ein Glück haben wir noch 2017, hatte den Artikel total vergessen;)) etwas gesünder, z.B. komplett frei von Zucker. Aber, so ehrlich muss ich sein, der Geburtstagskuchen in diesem Jahr war um einiges saftiger und leckerer, weswegen ich das Rezept unbedingt mit euch teilen muss. Karotten machen sich immer super gut in Kuchen, besonders in Kombination mit Nüssen. Wenn ich für den Kleinen backe, dann am liebsten mit Mandeln. Für das Frosting habe ich eine ganze Weile das www durchforstet, die meisten Rezepte waren mir einfach zu „puderzuckerhaltig“, weswegen ich schlussendlich mein eigenes Frischkäse Frosting zusammengestellt habe. Frischkäse ist im übrigen noch immer DIE Leidenschaft von J.Boy, weswegen das Frosting auf dem Karottenkuchen mit Mandeln einfach ein absolutes Muss war.

ekulele, mamablog, foodblogger, geburtstagskuchen, schnell, gesund, karotten, mandel, frosting, einfach, puderzucker

Zutaten für Karottenkuchen mit Mandeln und Frischkäse Frosting

350 g Möhren
125 g Butter
1 Pk. Vanillezucker
100 g Rohrzucker
80 g  Vollrohrzucker
3 Eier
Prise Salz
200 g gemahlene Mandeln
130 g Dinkelmehl
50 g Speisestärke
1 Pk. Backpulver
1 TL Zimt
Prise Muskat

200 g Butter
150 g Puderzucker
250 g Frischkäse (am besten Doppelrahmstufe)
Prise Vanille

Zubereitung

Backofen vorheizen (180 Grad/Umluft). Karotten waschen, schälen und fein raspeln. Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Mandeln, Mehl, Speisestärke und Backpulver unterrühren. Die Karotten dazugeben und mit Zimt und Muskat das Ganze verfeiern. Nun das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und anschließend vorsichtig unter die Masse heben. Eine Backform (Durchmesser 26 cm) am Boden und Rand einfetten, nun den Teig einfüllen und glatt streichen. Für ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
Für das Frosting Butter, Puderzucker und eine Prise Vanille gut verrührend und anschließend den Frischkäse untermengen. Wichtig, den Frischkäse zum Schluss, ansonsten kann die Masse zu flüssig werden. Das Frischkäse Frostig auf dem Karottenkuchen verteilen und am besten den Kuchen nun nochmals für 1-2 Stunden kalt stellen.

ekulele, mamablog, foodblogger, geburtstagskuchen, schnell, gesund, karotten, mandel, frosting, einfach, puderzucker

Gutes Gelingen! Ich freue mich über Feedback!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Vroni 10. November 2017 at 14:28

    Danke für das Rezept, muss ich auch mal ausprobieren.
    Woher ist denn der süße Kerzenzug?

    • ekulele
      Reply ekulele 10. November 2017 at 21:41

      Der Zug ist von Goki 🙂

    Leave a Reply