J.Boy plappert, Kinderwelt, Produktplatzierung

J.Boy plappert – die kleine Raupe Nimmersatt

12. Januar 2016

kleine raupe nimmersatt, handtuch, kinder baden, ekulele, ökotex, mamablog

…sie macht sich auf den Weg, sie macht sich auf den Weg, sie macht sich auf den Weg um Futter zu suchen…am Montag fraß sie sich durch…“ mit diesem Ohrwurm starte ich meine heutige J.Boy plappert Runde, denn er passt einfach perfekt. Perfekt zu meinem Hunger, perfekt zu meinen Essgewohnheiten, perfekt zu meinem neuen Handtuch und perfekt zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen: baden.

kleine raupe nimmersatt, handtuch, kinder baden, ekulele, ökotex, mamablog

Aber jetzt noch mal langsam und ausführlich – denn nicht jeder kann so schnell denken, wie meine Mama sprechen kann. Halleluja, manchmal hat sie ein Tempo drauf. Vor allem bei den Liedern. Da frage ich mich hin und wieder „gehört das so“, sind das „J.Boy Variationen“ oder will sie das Lied etwa nur schnell hinter sich bringen?! O-Ton aus dem Hintergrund „J.Boy, ich möchte nur nicht, dass du einschläfst oder dich langweilst während ich mein Lieder Repertoire zum Besten gebe„. Okay, es liegt also nicht am Liedtext, sondern eher daran, dass ich gerne schnelle, wilde und verrückte Lieder mag. Hohe Stimmen, tiefe Stimmen, ein lautes Piepsen, ein Schnalzen mit der Zunge, durch die Luft wedelnde Finger, je doller, desto toller! Je doller ist auch mein Motto in der Badewanne. War ich vor einigen Wochen noch voller Skepsis, wenn ich in die Wanne gesetzt wurde, drehe ich mittlerweile so richtig auf und halte meinen Papa in Atem. Denn nach wie vor steigen wir zwei Männer immer gemeinsam in die Badewanne. Es wird geplanscht, wild mit den Stapelbächern hantiert, gestrampelt, Wasser geschlabbert, gelacht und erzählt. Irgendwann ruft DaddyCool dann „Mama, ich glaube es reicht uns jetzt“ und dann muss es flott gehen, bevor die Stimmung kippt. Zum Glück steht Mama schon mit einem kuscheligen Frottee-Handtuch (natürlich ist dies ÖkoTex Standart 100 zertifiziert, ihr kennt sie ja;)) parat und trägt mich schnell ins Kinderzimmer, wo es bereits wohlig warm ist. Papa kümmert sich in der Zwischenzeit um das unter Wasser gesetzte Badezimmer und erholt sich vom „klitschigen Aal“, wie er mich gerne beim baden nennt. Eingewickelt liege ich dann eine Weile auf dem Wickeltisch und erhole mich von der wilden Planschaktion. Mama massiert mir die Beinchen, cremt mich ein, kontrolliert ob der Papa ordentlich hinter den Ohren gewaschen hat und macht mich anschließend parat fürs Bettchen. Manchmal bin ich nach kurzer Verschnaufpause auch wieder fit und darf noch ein bisschen auf dem Teppich spielen. Aber niemals ohne mich vorher gestärkt zu haben. Denn baden macht ganz schön hungrig. Sowieso habe ich derzeit einen großen Hunger, Mama meint es liegt daran, dass ich schon wieder wachse bzw. gewachsen bin. Stolze 74cm bin ich nun lang, 74 – richtig gelesen. Ein Glück haben wir das Raupe Nimmersatt Handtuch von Smithy in der großen Größe zugeschickt bekommen. Darin habe ich richtig schön Platz, kann mich verstecken und somit auch für euch „unsichtbar“ machen. Ich finde es nämlich richtig nice, so ein bisschen inkognito zu sein, auch wenn es ein paar Leser von Mamas Blog wohl „voll dämlich finden“. Was auch immer „dämlich“ ist, mit tief sitzender Badetuchkapuze fühle ich mich sicher und cool.
Cool finde ich es übrigens auch in meinem neuen Hochstuhl zu sitzen und ordentlich zu „vespern“. Am liebsten mag ich ein großes Stück Brot – ohne Leberwurst, auch wenn mein Papa das immer sagt, um Mama zu ärgern. Was sonst noch so auf meinem Tellerchen landet verrät euch meine Mama ganz bald, ich geh jetzt erstmal wieder eine ordentliche Runde robben, damit das mit dem Krabbeln bald klappt.

kleine raupe nimmersatt, handtuch, kinder baden, ekulele, ökotex, mamablog

kleine raupe nimmersatt, handtuch, kinder baden, ekulele, ökotex, mamablog

Bye Bye J.Boy

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Smithy

Das könnte dich ebenfalls interessieren

7 Kommentare

  • Antworten Melanie 12. Januar 2016 um 19:11

    Die Raupe Nimmersatt ist aber auch süß

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  • Antworten Wibke 12. Januar 2016 um 21:09

    Mal wieder ein toll, toll, toller Text! Ich liebe es ja, wenn J.Boy hier plappert. Und das Raupen Handtuch ist ja mal Hammer goldig!
    Kussi, Wibke von http://www.webundwelt.de

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 13. Januar 2016 um 11:06

    Süß, ich mag die Berichte total gern. Und die Raupe Nimmersatt ist mein Lieblings-Kinderbuch.
    Unser kleiner Mann liebt jetzt schon das Baden. Wie wird das erst in der großen Badewanne……
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten Saskia 13. Januar 2016 um 16:54

    Sehr süß geschrieben!

  • Antworten Hella 13. Januar 2016 um 20:53

    Das ist aber eine schöne Beitragsidee. Und wirklich niedliche Bilder. Die Raupe Nimmersatt ist ein absoluter Klassiker!!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Antworten Eva Maria 14. Januar 2016 um 9:44

    So ein kleiner Wonneproppen 😀 Als Kind war ich auch ein riesiger Fan der kleinen Raupe Nimmersatt, die ist einfach super 😉
    Alles Gute, Eva

    http://www.thesophisticatedsisters.com

  • Hinterlasse einen Kommentar