Wohnimpressionen

Herbstdeko // Welche Farbe soll es sein?

Ja, ja, wir Frauen und der Dekokram… Letztes Wochenende kam ich auf die Idee, dass es doch mal Zeit wäre für eine kleine Veränderung in unserem Wohn-/Esszimmer. In meiner „Hereinspaziert“ Serie habe ich euch ja schon einen Großteil unserer vier Wände gezeigt. Hier könnt ihr nochmals das Farbkonzept von unserem Wohn-/Esszimmer sehen. Neben Holz, weiß und grau hatten wir uns für die Farbe Senfgelb als kleinen Farbtupfer entschieden. Für Frühling und Sommer fand ich das auch eine wirklich tolle Mischung. Doch jetzt auch den Herbst hätte ich es gerne etwas gemütlicher. Eine dunklerer Farbe, ein paar Kerzen, Teelichter – aber trotzdem noch klar und ohne viel Gedöns. Ich habe ja so einen minimalen Ordnungstick und kann es zB absolut nicht leidern, wenn zu viel rumliegt und die Kissen zerdätscht sind. Toll an unserem Wohnkonzept finde ich, dass man durch Kleinigkeiten eine ganz andere Stimmung erzeugen kann. So werde ich einfach die gelben Kissen gegen eine andere Farbe eintauschen und die Bilder in den Rähmen wechseln.

Aber welche Farbe/en soll/en es werden?! Gar nicht so einfach. Erst dachte ich an Dunkelblau und vielleicht etwas Dunkelgrün, dazu ein bisschen gold in Form von Kerzen usw. Dann kam mir jedoch die Idee mit Lilatönen in den Sinn. Eigentlich bin ich gar nicht so der Fan von dieser Farbe, aber irgendwie kann ich es mir sehr schön/gemütlich vorstellen.  Ich denke, dass es vielleicht ein bisschen „wärmer“ ist, als Blau/Grün und insgesamt besser zu grau/Holz/weiß passt. Natürlich habe ich mich direkt im www auf die Suche nach lila Kissenhüllen gemacht und die Shops von IKEA, Depot, Impressionen und mömax durchstöbert. Leider scheint Lila diese Saison dort (noch?) nicht so angesagt zu sein. Auch auf der Homepage von Höffner bin ich gelandet. Diese scheinen auch eine große Auswahl an Kissen bzw. Kissenhüllen zu haben. Da man sie jedoch nicht anschauen kann wie in anderen Shops, wird mein Freund wohl demnächst nach der Arbeit einen kleinen Ausflug machen müssen (denn er arbeitet momentan in der Nähe eines Höffner Standortes) 😉 Ansonsten werde ich mal noch bei H&M Home schauen und in der Stadt die Läden unsicher machen…

 Dekoriert ihr den Jahreszeiten entsprechend auch um, wenn ja in welcher Farbe?

Das könnte dich ebenfalls interessieren

5 Kommentare

  • Antworten Saskia von P. 22. September 2014 um 5:15

    Lila hört sich auch gut an. Wir ziehen im Dezember um und ich denke, dass wir uns für die Basis auch Holz, weiß und grau in die Wohnung holen. Mit farbigen Akzenten kann man dann immer umdekorieren und spielen.

  • Antworten LAVIE DEBOITE 22. September 2014 um 10:16

    Schwer zu sagen, ich find dieses Senfgelb eigentlich extrem herbsttauglich. Und mit ein paar Kerzen find ich, dass das auch n tollen gemütlichen Eindruck macht und eben gerade bei gedimmtem Licht viel gemütlicher aussieht als blau oder lila. Ich mag so senfgelb gern zusammen mit brau/orange/rot. Das sind für mich einfach immer noch die herbstlichsten Farben 🙂

  • Antworten Pieces of Mariposa 22. September 2014 um 9:35

    Oh ja, so ein beeriges Lila könnte ich mir für den Herbst/Winter bei mir in der Wohnung auch gut vorstellen! Bisher habe ich noch kein jahreszeitlich angepasstes Farbkonzept, aber da ich momentan total in Umdekorierlaune bin, habe ich mich in diversen Onlineshops schon ein wenig umgeschaut und werde mich jetzt wohl auch endlich mal daran versuchen..:) Helle Gold- und warme Beigetöne könnte ich mir für die nächsten kalten Monate auch sehr gut vorstellen, um ein wenig Gemütlichkeit ins Wohnzimmer zu bringen!!!

    Liebe Grüße,
    Vanessa von http://www.piecesofmariposa.com

  • Antworten Blaine 22. September 2014 um 9:48

    Wie wärs mit Weinrot für den Herbst?

  • Antworten Rona 23. September 2014 um 5:59

    Senfgelb ist toll!
    Ich mag es lieber „farblos“, mit weiß, schwarz und braun.

    Liebe Grüße, Rona von threepinkcats

  • Hinterlasse einen Kommentar