Essen, Rezepte

Rhabarberkuchen mit knusprigem Boden aus Haferflocken

9. Mai 2017

saisonal, Rhabarber, ekulele rezept, gesund, einfach, schnell, foodblog

In meinem letzten Schwangerschafts-Update habe ich bereits vom weltbesten Rhabarberkuchen mit knusprigem Boden aus Haferflocken erzählt, heute habe ich das Rezept für euch. Ihr müsst es unbedingt testen wenn ihr, ebenso wie ich, vernarrt in Rhabarber seid und auf „Kuchen mit Biss steht“. Mir kann jedes Sahnetörtchen gestohlen bleiben, ich ziehe Kuchen mit Streusel, Nüssen und Co. vor. Halt stopp, es gibt da doch eine Torte, welche ich liebe: Haferflockentorte. Aber auch sie ist eher kernig und nicht komplett weich, wenn ihr versteht was ich meine?! Klingt ja zugegeben etwas verrückt, meine „auch beim Kuchen möchte ich was zu beißen haben“-Vorliebe.  Wie ist das bei euch? Lieber ein Stück Torte oder doch ein (ich glaube man nannte das früher so?) Mittwochskuchen?

saisonal, Rhabarber, ekulele rezept, gesund, einfach, schnell, foodblog

Zutaten für einen Rhabarberkuchen mit knusprigem Boden aus Haferflocken

Teig
150 g Butter od. Margarine
80 g Zucker
Eine Prise Salz
80 g gem. Mandeln
140 g Haferflocken
140 g Dinkelmehl

Belag
800 – 900 g Rhabarber

2 Eier
100 g Zucker
150 g Schmand

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Aus den Zutaten für den Teig mit dem Rührgerät einen Teig herstellen. Achtung, dieser ist sehr klebrig. Den Teig auf ein Backpapier geben, mit etwas Mehl und/oder Haferflocken bestreuen und ausrollen. Eine Kuchenform (Durchmesser 28 cm) einfetten und anschließend den Teig mit Hilfe des Backpapiers in die Form stürzen. Klingt nach Action, oder?! Sprich, das Backpapier kommt nicht mit in die Form, sondern dient lediglich zum befördern des Bodens in die Kuchenform. Am Rand den Teig etwas an die Form drücken. Rhabarber schälen, in 2 cm dicke Streifen schneiden und auf dem Teig verteilen.
Für 30 Minuten bei 200 Grad backen.
Die Eier mit Zucker schaumig schlagen und den Schmand untermischen. Den Kuchen kurz aus dem Backofen holen und die Eier-Zucker-Schmand Masse darauf verteilen. Nun nochmals alles für weitere 25-30 Minuten backen.

saisonal, Rhabarber, ekulele rezept, gesund, einfach, schnell, foodblog

Gutes Gelingen, lasst es euch schmecken!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply