Deutschland, Ostsee

Ostseeurlaub mit Baby

25. Oktober 2015

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Nun liegt unser Ostseeurlaub mit Baby schon wieder ein paar Wochen zurück, aber noch immer kann ich das Meer „riechen“. Kennt ihr sie, diese typische Meeresbrise? Ein bisschen salzig, etwas algig, frisch, rein – ich liebe sie. Um euch ein bisschen an unserem Urlaub mit allerbestem Sonnenwetter teilhaben zu lassen, habe ich mich dazu entschlossen, euch ein paar Bilder von unserem ersten Familienurlaub zu zeigen und natürlich möchte ich euch auch verraten, was wir an den sieben Tag alles unternommen haben. Im Vorfeld haben wir gar nicht so viel geplant, sondern beschlossen, es einfach auf uns zukommen zu lassen. Hing ja auch alles davon ab, wie Jonte seine erste Reise so verkraftet. Immerhin sind wir gut 9 Stunden im Auto unterwegs gewesen, es gab eine komplett neue Umgebung für den Kleinen, ein anderes Bett, einen improvisierten Wickeltisch, andere Luft… Glücklicherweise hat der kleine Mann alles super gut gemeistert, auch wenn wir bemerkt haben, dass er sich die ersten Tage etwas irritiert umgeschaut hat.
Gewohnt haben wir in einer wunderschönen, großzügigen Ferienwohnung in Grömitz. Eine Ferienwohnung fand ich für den ersten Ostseeurlaub mit Baby Jonte am besten. Man ist flexibel, kann sich alles so hinrichten wie man es braucht, stört keine anderen Gäste und kann sich frei bewegen. Für das Ostseebad Grömitz haben wir und entschieden, da es sehr zentral liegt und eine angenehme Größe hat.

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Da Jonte alles so gut gemeistert hat, waren wir recht viel unterwegs und haben uns die Umgebung angeschaut. Besonders Lübeck fanden wir wunderschön. Ich war wirklich positiv überrascht, mit solch einer hübschen, charmanten Stadt hatte ich irgendwie gar nicht gerechnet. Es gab wunderschöne Straßen mit bunten Häusern, alte Gebäude und süße Geschäfte. Kiel hingegen ist, wenn man mich fragt, eher keinen Besuch wert. Für mich hat es sich aber trotzdem auf alle Fälle gelohnt, denn ich habe dort zwei wundervolle „Insta-Mamas“ kennengelernt. Seid gegrüßt, wenn ihr das hier lest. Außerdem waren wir noch im wunderschönen Lütjenburg und im eher unspektakulären Oldenburg. Ein Foto vom Marktplatz in Lüdjenburg findet ihr auf madisoncococ, in meinem Beitrag über unseren ersten Urlaub als kleine Familie.

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Natürlich waren wir auch super viel am Meer und Strand spazieren. Die Promenade in Grömitz ist ellenlang, am Timmendorfer Strand gab es zig Muscheln zum sammeln und an der Hochwachter Bucht haben wir einfach das traumhafte Wetter an einem menschenleeren Strand genossen.

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

Wir hatten für den Kleinen übrigens sowohl Kinderwagen, als auch manduca dabei. Die Tragehilfe war einfach perfekt für unsere Spaziergänge am Meer und auch immer dann, wenn es Jonte im Wagen ein bisschen zu langweilig wurde.

Ostseeurlaub mit Baby, erster Familienurlaub, Deutschland, ekulele, travelblogger, reisen mit Baby, oktober, urlaub mit kind

 

Wir hatten wirklich eine tolle Woche im Norden und sind froh, Jonte solch einen schönen, ersten Urlaub beschert zu haben. Nun werden hoffentlich noch viele weitere Reisen folgen…

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply Sarah 25. Oktober 2015 at 12:16

    Aww wie wundervoll!!

  • Reply Justine 25. Oktober 2015 at 17:13

    Liebe Frauke, das schaut herrlich aus! Ich war schon oft an der Ostsee, aber es war meistens eher trübes Wetter leider..
    Du strahlst natürlich wie immer :-)

    Ganz liebe Grüße, Justine
    http://www.justinekeptcalmandwentvegan.com

  • Reply Saskia 25. Oktober 2015 at 18:00

    Wunderschöne Urlaubsbilder.

  • Reply Ruhrstyle 25. Oktober 2015 at 21:18

    Das sind sehr schöne Bilder, die du hier mit uns teilst. Super, dass Jonte alles so gut mitgemacht hat und ihr die Zeit genießen konntet.
    In Lübeck war ich auch schon mal und bei meinem ersten Besuch war ich ebenso wie du sehr überrascht von den schönen Straßenzügen.

    viele Grüße
    Rebecca

  • Reply Packliste - Urlaub mit Baby - allerlei4kids - blog 26. Oktober 2015 at 7:09

    […] Vor ein paar Wochen stand er an, unser erster Familienurlaub mit Jonte. Ich muss gestehen, ein bisschen war ich schon aufgeregt, denn wir wussten ja nicht, wie der Kleine die Reise in den Norden von Deutschland meistern wird. Lange Autofahrt, neue Umgebung, fremdes Bett, andere Luft – ziemlich viele, neue Eindrücke für ein kleines Kind, die es natürlich zu verarbeiten gilt. Aber auch die Frage „was muss mit“ hat mich vor eine kleine Herausforderung gestellt, denn ich wollte auf keinen Fall etwas wichtiges vergessen. Schon Tage vor der Abreise habe ich damit begonnen eine Liste zu führen, auf welche ich immer wieder etwas geschrieben habe, was auf keinen Fall vergessen werden darf. Manchmal lag ich abends im Bett und dachte z.B. „Wärmekissen, das darfst du nicht vergessen„. Solche Einfälle wurden dann immer direkt notiert und am Ende sah meine Packliste ziemlich wirr aus… Aber, ich habe tatsächlich nichts wichtiges vergessen und der Urlaub an der Ostsee war ein voller Erfolg. Jonte hat seine erste Reise super gemeistert und wir hatten wunderschöne, sonnige Tage in Grömitz und Umgebung. Bilder davon findet ihr auf meinem Blog ekulele.de […]

  • Reply Muddelchen 26. Oktober 2015 at 7:29

    Das sind ja ganz wunderbare Fotos, toll! Ich liebe das Meer, egal wo, Hauptsache, eine frische Brise. Liebe Grüße und eine gute Woche für Dich :)

  • Reply Jana 26. Oktober 2015 at 16:07

    Die Bilder sind richtig klasse! :)
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

  • Reply Jasmin 26. Oktober 2015 at 16:11

    Oh wie schön :) ich bin auch nächste Woche an der Nordsee und in Oldenburg und werde mir deinen Beitrag merken. Das Wetter wird wohl nicht so toll, aber was kann man auch erwarten im November xD hauptsache Meer! Finds übrigens toll das ihr so früh mir Jonte schon verreist :) der wird später bestimmt auch ein Weltenbummler!

    Liebe Grüße <3
    Deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

  • Reply Schwarzwaldmaidli 26. Oktober 2015 at 16:37

    Das sieht so schön aus!
    Prima, dass es mit Jonte und seiner ersten Urlaubsreise so gut geklappt hat.
    Liebe Grüße
    Anette

    P.S. Danke für deine Glückwünsche :-)

  • Reply Monatsrückblick: Oktober in Bildern & Texten | Moderiamia | Modeblog für Modemädchen & Mamas 6. November 2015 at 13:58

    […] und Sonnenschein Liam klatscht immer so süß dabei <3 Geklickt: Mit voller Spannung den Urlaubsartikel mit Baby von der lieben Frauke. Aber auch die Home Inspos auf Fashionhippieloves sind immer ein […]

  • Reply mehr Infos 24. November 2015 at 13:09

    Hallo Hallo, Ordentlich Post. Es ist a problem zusammen mit Ihrem Website in Internet explorer, würde check diese… IE noch dennoch ist der Markt Marktführer und eine gute Komponente Leute wird weglassen Ihre große schriftlich durch dieses Problem.
    mehr Infos http://www.latorredelsol.com

  • Reply Sonnenschein 15. Mai 2016 at 22:30

    Das ist ein ganz wunderbarer Post hier und macht Lust auf Ostsee-Urlaub. Verrätst du, in welcher Ferienwohnung ihr in Grömitz abgestiegen seid? Danke dir.

  • Reply Stockholm - Sehenswürdigkeiten und (Insider) Tipps - EkuleleEkulele 14. August 2016 at 8:40

    […] Eine erste Annäherung gab es bereits letztes Jahr, als wir eine schöne und vor allem super sonnige Woche an der Ostsee verbracht haben. „Gar nicht so übel„, habe ich mir damals gedacht und meine Fühler […]

  • Leave a Reply