Gastblogger, Reisen

Mauritius: Traumurlaub für Verliebte und Familien

23. Februar 2016

mauritius insidertipps, travelblogger, traumurlaub, luxushotel maurituis, ekulele, webundwelt

Mauritius ist eine wahnsinnig abwechslungsreiche Insel. Von Traumstränden bis zu grünen Bergen, von einfachem Street Food bis hin zu atemberaubenden Luxushotels findet man hier einfach alles. Und das, obwohl die Insel im Indischen Ozean gar nicht besonders groß ist. Gerade einmal gut 60 Kilometer lang und knapp 50 Kilometer breit ist Mauritius. Das heißt, man kann während eines Urlaubs bequem die ganze Vielfalt der Insel kennenlernen. Entweder man nimmt einen Mietwagen und erkundet in Tagestouren die unterschiedlichen Regionen oder man plant den Urlaub direkt als eine Rundreise.

Meine Must-Sees sind in jedem Fall:

  • Die siebenfarbige Erde und der Chamarel Wasserfall im Süden von Mauritius
  • Die Le Morne Halbinsel – ebenfalls im Süden der Insel
  • Die Tamarind Wasserfälle (dazu braucht man allerdings einen Guide und sollte ein bisschen Wandererfahren sein)
  • Die Strände bei Belle Mare
  • Sowie einige Strände im Norden, z.B. in Grand Baie, Péreybère und/oder die Nordspitze Cap Malheureux

mauritius insidertipps, travelblogger, traumurlaub, luxushotel maurituis, ekulele, webundwelt

Tamarind-Wasserfälle

mauritius insidertipps, travelblogger, traumurlaub, luxushotel maurituis, ekulele, webundwelt

Le-Morne-Halbinsel-Mauritius

Vom Honeymoon bis zum Familienurlaub

Mauritius ist als Insel für Honeymooner bekannt. Und natürlich macht sie diesem Namen alle Ehre. Traumhafte Strände, das exotische Flair und wunderschöne Hotels bieten die besten Voraussetzungen für unvergessliche Flitterwochen. Wer auf Mauritius nun aber nur turtelnde Pärchen erwartet, der liegt falsch. Denn durch ihren Abwechslungsreichtum ist die Insel auch perfekt für alle anderen Urlauber. Sportler finden hier alle erdenklichen Arten des Wassersports genauso wie Möglichkeiten zum Wandern, Golfen, Reiten, Drachenfliegen und Tauchen.

Und auch Familien fühlen sich auf Mauritius pudelwohl. Das an vielen Stellen auf Mauritius sehr flache Wasser und die schönen Strände sind für Kinder perfekt zum Planschen und Sandburgen bauen. Mehr braucht es für einen tollen Urlaub ja eigentlich nicht. Wer trotzdem einmal etwas Besonderes unternehmen möchte, den erwartet in der Nähe der Urlaubsregion Flic en Flac ein beeindruckendes Ausflugsziel für Kinder: Der Casela Nature & Leisure Park. Hier gibt es zahlreiche Tiere aus aller Welt zu bestaunen. Man kann durch riesige Volieren gehen und den exotischen Vögeln dort zum Greifen nahe kommen. Außerdem gibt es einen Teil des Parks, in dem zahlreiche Tiere „frei“ herumlaufen und Besucher sich beim Durchfahren mit dem Bus wie auf einer Safari fühlen.

mauritius insidertipps, travelblogger, traumurlaub, luxushotel maurituis, ekulele, webundwelt

Luxushotel The Residence Mauritius: Sorglos-Programm für Erwachsene, Spaß für Kinder

Wer die passende Unterkunft auf Mauritius sucht, hat die Qual der Wahl. Es gibt auf der Insel zahlreiche Hotels jeder Preisklasse, sowie Appartements und Zimmer, die von Privat vermietet werden.

Ein wirklich besonderes Hotel, in dem Eltern genauso wie Kinder voll auf ihre Kosten kommen, ist The Residence Mauritius in Belle Mare an der Ostküste. Das Luxushotel wird von vielen Elementen des Kolonialstils durchzogen, die dem Haus einen besonderen Charme geben. Gleichzeitig findet man hier jeden erdenklichen modernen Luxus. So steht z.B. jedem Paar oder jeder Familie ein persönlicher Butler zur Verfügung, der sich auf Wunsch um alles kümmert.

Für Kinder gibt es in The Residence Mauritius den Planter´s Kids Club, wo die Kleinen zwischen drei und 12 Jahren betreut werden. Ein eigener Pool sowie ein abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm lassen hier keine Langeweile aufkommen.

Jugendliche und Erwachsene, die Lust auf Sport und Spaß haben, finden ebenfalls ein riesiges Angebot. Schnorchel-Ausflüge, Surfen, Wasserski-Fahren sowie Leih-Kanus und -Tretboote sind nur einige der Dinge, die sogar im Hotelpreis inbegriffen sind. Und wer es lieber entspannt mag, für den ist das Sanctuary Spa des Hotels genau richtig. Hier kann man verschiedene Massagen und weitere Wellness-Anwendungen sowie Beauty-Treatments buchen.

Wassersport-auf-Mauritius

v

mauritius insidertipps, travelblogger, traumurlaub, luxushotel maurituis, ekulele, webundwelt

Kreolische Genüsse

Neben dem Rundum-Sorglos-Packet für die ganze Familie, ist The Residence Mauritius auch für seine gute Küche bekannt. Als Honeymooner haben wir einen wirklich romantischen und perfekten Abend im Restaurant The Plantation verbracht. Direkt am Strand und bei Kerzenschein wurde uns hier ein wirklich köstliches kreolisches Menü serviert. Im zweiten Hotelrestaurant, The Dining Room, gab es während unseres Aufenthaltes immer ein riesiges Büfett, bei dem wirklich jeder auf seine Kosten kam. Kinder können außerdem auf Wunsch auch im Kinderclub essen.

Selbst wenn man im Hotel das perfekte Essen serviert bekommt, sollte man aber unbedingt auch das Street Food auf Mauritius probieren. Wer die Augen offen hält, sieht immer wieder kleine Stände oder auch einfach Fahrräder, an denen verschiedenste Leckereien verkauft werden. Wir haben z.B. in Port Louis auf dem Markt sehr leckere indische Snacks gekauft oder an einem kleinen Stand am Meer ein super leckeres Curry und asiatische Dumplings, mit denen wir dann ein schönes Picknick am Strand gemacht haben.

Street-Food-Mauritius

Markt-in-Port-Louis

Wenn Du noch mehr Reisetipps für Mauritius suchst, dann schau doch auf meinem Blog webundwelt.de vorbei, ich freue mich!

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Edith 23. Februar 2016 at 10:44

    Wunderschön :)
    http://thehappyvegangirl.com/

  • Reply Sabine 23. Februar 2016 at 16:44

    Traumhafte Foto! Mauritius scheint eine Reise wert zu sein.
    Jetzt geht es erst mal nach Sri Lanka, aber das Jahr ist ja noch lang :-)

    • Reply Wibke 24. Februar 2016 at 20:52

      Hallo Sabine,
      Sri Lanka ist auch ein Traum. Wenn Du noch Inspiration suchst: Auf meinem Blog habe ich ein paar Berichte dazu geschrieben. Das Land hat mich mit seiner Vielfalt und Unkompliziertheit total überrascht und beeindruckt. Ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit dort!
      LG Wibke

  • Reply Lizzy 24. Februar 2016 at 12:23

    Hört sich nach einem echten Traumurlaub an! Noch schöner hätte ich aber einen persönlichen Bericht gefunden statt den Reiseprospekt abzutippen. So könnte man fast meinen, das Hotel hat den Post gesponsert – aber das hättest du ja sicher dazu geschrieben.

    • Reply Wibke 24. Februar 2016 at 20:57

      Hallo Lizzy,
      den Reiseprospekt muss Du mir zeigen, in dem es so tolle Texte zu lesen gibt 😉
      Aber im Ernst: Das ist in der Tat mein ganz persönlicher Bericht über unseren Traumurlaub bzw. unsere Flitterwochen auf Mauritius. Wir sind 10 Tage rund um die Insel gereist und haben jede Menge tolle Dinge gesehen, erlebt und in Unterkünften jeder Preisklasse übernachtet. Zum Abschluss und als Highlight haben wir dann in The Residence übernachtet. Ich war schon in einigen Luxushotels und ich habe bislang kein so grandioses erlebt. Heißt: Ich war einfach nur geflasht – aber ich denke das kommt in dem Bericht ja ganz gut zum Ausdruck :-)
      LG Wibke

  • Reply Ina 24. Februar 2016 at 16:05

    Einfach nur traumhaft!! Steht auf meiner Bucket-List!!

  • Reply Nadja 24. Februar 2016 at 22:45

    Oh schön *-* Muss ich mir direkt morgen im Büro mal angucken (arbeite ja schließlich im Reisebüro :D)
    Viele Grüße

  • Reply Andrea 29. Februar 2016 at 18:03

    Oh ich hab Fernweh!! Wie toll sieht das denn alles aus??

  • Leave a Reply