Essen, Kuchen & Kekse, Rezepte

Kürbiskuchen mit Nussstreusel – Saftig und knusprig

3. Oktober 2017

hokkaido, kürbiskuchen, haselnus, streuselkuchen, herbst, süßer kürbis, püree, foodblog, mürbteig

Ich habe ziemlich verwirrte Blicke geerntet, als ich der Familie von meinen Kürbiskuchen mit Nussstreusel erzählt habe. „Das soll schmecken?„. Ja, auch ich war all die Jahre sehr skeptisch, wenn ich von süßem Kuchen mit Kürbis gelesen habe. Bisher habe ich mich an kein Rezept getraut, heuer sollte es dann aber soweit sein. Schließlich muss die Kürbissaison voll und ganz ausgekostet werden. Und immer nur Kürbissuppe oder Ofenkürbis – wird ja irgendwann langweilig. Und so habe ich aus diversen Rezepten ein Kürbiskuchen Rezept à la Frauke zusammengestellt. Denn mir war wichtig, dass der Kuchen nicht nur saftig, sondern vor allem auch knuspirg ist. Ihr wisst ja, ein guter Kuchen muss für mich Biss haben…

hokkaido, kürbiskuchen, haselnus, streuselkuchen, herbst, süßer kürbis, püree, foodblog, mürbteig

Zutaten für Kürbiskuchen mit Nussstreuseln

200 g Butter oder Margarine
120 g Rohrzucker
Etwas Vanille
1 Ei
150 g Dinkelvollkornmehl
150 g Dinkelmehl
200 g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Backpulver

300 g Kürbispüree (ca. 700 g Hokkaido)
2 Eier
80 g Rohrzucker
200 g Saure Sahne
Eine Prise Zimt
Eine Prise Muskat
50 g gehackte Haselnusskerne

hokkaido, kürbiskuchen, haselnus, streuselkuchen, herbst, süßer kürbis, püree, foodblog, mürbteig
Zubereitung

Für das Kürbispüree den Kürbis waschen, in Stücke schneiden und anschließend mit etwas Wasser im Topf garen. Sobald er weich ist, Wasser abgießen, Kürbisstücke erkalten lassen und anschließend pürieren.
Butter, Rohrzucker, Ei, Mehl, Nüsse, Backpulver und Vanille in eine Schlüssel geben und mit dem Rührgerät einen krümmeligen Teig herstellen. Den Backofen auf 180 Grad / Umluft vorheizen.
Zum abgekühlten Kürbispüree die Eier, Saure Sahne, Zucker und Gewürze geben, alles gut vermengen.
Eine Springform einfetten und anschließend gut die Hälfte des Teiges auf dem Boden der Form verteilen und andrücken. Nun die Kürbismasse darauf geben. Keine Sorge, sie ist noch sehr flüssig. Aus dem restlichen Teig Streusel auf dem Kuchen verteilen, die ersten werden einsinken. Zu guter Letzt nun die Haselnusskerne darüber verteilen und ab damit in den Ofen, für ca. 45 Minuten. Sollten Streusel und Nüsse zu dunkel werden, den Kuchen einfach mit Alufolie abdecken.

hokkaido, kürbiskuchen, haselnus, streuselkuchen, herbst, süßer kürbis, püree, foodblog, mürbteig

Mögt ihr Kürbiskuchen?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Vera 8. Oktober 2017 at 10:23

    Super Rezept! Habe ich heute früh nachgebacken und es hat perfekt funktioniert 🙂

    • ekulele
      Reply ekulele 8. Oktober 2017 at 16:52

      Danke für das Feedback, freut mich sehr!!!

  • Reply Dana 8. Oktober 2017 at 15:33

    Ich habe den Kuchen für meine Familie gebacken und er war super lecker. Einfach klasse. Vielen Dank!

    • ekulele
      Reply ekulele 8. Oktober 2017 at 16:51

      Oh wie toll, das freut mich sehr!!!

  • Reply Naddl 84 29. Oktober 2017 at 9:06

    Hab den Kuchen jetzt schon mehrmals gebacken und finde ihn einfach Mega

    • ekulele
      Reply ekulele 1. November 2017 at 22:49

      DANKE für dein Feedback! Hach, es freut mich wirklich so sehr, dass dir bzw. euch der Kuchen schmeckt 🙂

    Leave a Reply