Kosmetik, Produktplatzierung

Kosmetik für den Herbst

16. Oktober 2016

ekulele, naturkosmetik, körperöl, shampoo ohne silikone, rissige füße, sanfte lippen, beautyblog, gute wimperntusche regen

Wir befinden und mitten drin und deswegen wird es nun auch höchste Eisenbahn, dass ich euch meine Kosmetik für den Herbst vorstelle. Vieles bleibt beim alten, denn die meisten Produkte verwendende ich das ganze Jahr über. Dennoch ziehen mit jeder Jahreszeit auch ein paar wenige, spezielle oder auch neue Beautyprodukte bei mir ein. Mag ich es im Sommer gerne leicht und dezent, so packe ich im Herbst- und Winter wieder meine dunkleren Lippenstifte hervor, liebe Öle für die Haut und creme was das Zeug hält, denn vor allem im Oktober/November habe ich mit extrem trockener Haut zu kämpfen. Was in den letzten Wochen meine standart Pflegeroutine erweitert erfahrt ihr jetzt:

Burts Bees Honey Lip Balm Stick*

ekulele, naturkosmetik, körperöl, shampoo ohne silikone, rissige füße, sanfte lippen, beautyblog, gute wimperntusche regen

Herbst, Winter – mein Lippen sind oft trocken und spröde. Keine gute Voraussetzung dafür, wenn man so wie ich, gerade in den kälteren Jahreszeiten gerne etwas mehr Farbe auf den Lippen trägt. Denn Lippenstift in Hautfetzen sieht nicht wirklich pralle aus. Es gibt viele Lippenpflegeprodukte, welche wirklich klasse sind, doch derzeit ist mein absoluter Favorit der Honey Lip Balm von Burts Bees. Ein bisschen wurde ich da von der sehr inspirierenden Jasmin angefixt (hui, das Wort ist irgendwie schon ein bisschen 2001). Sie hatte den Lip Balm in einem ihrer Videos erwähnt. Auf alle Fälle macht er die LIppen ganz wunderbar weich und schmeckt/riecht sehr angenehm.

Weleda Granatapfel Regenerations-Öl*

ekulele, naturkosmetik, körperöl, shampoo ohne silikone, rissige füße, sanfte lippen, beautyblog, gute wimperntusche regen

Das Granatapfel Regenerations-Öl von Weleda wurde mir freundlicherweise zugeschickt und ich habe es direkt getestet, denn bisher mag ich fast alle Produkte der Reihe für anspruchsvollere Haut (ja, die habe ich mittlerweile wirklich, lässt sich nicht mehr leugnen) unheimlich gerne. Da meine Haut derzeit, besonders an den Beinen und Armen, super trocken ist, kommt das Öl fast jeden Abend nach der Dusche zum Einsatz und sorgt für eine ordentliche Portion Pflege.

Peeling- und Massagehandschuh von Parsa

kosmetik-fuer-den-herbst-ekulele-regenerations-weleda-natur-shampoo-lavera-shampoo-fusscreme-schoen-lippen-pflege-winter-4

Nach und vor den Sommermonaten nutze ich auch gerne mal einen Peeling-Handschuh unter der Dusche, um alte, abgestorbene Hautschüpchen zu entfernen und zudem für gute Durchblutung zu sorgen. Den Peeling- und Massagehandschuh von Parsa mag ich beispielsweise sehr gerne, da er die (für mich) optimale „Raue“ hat. Seid ihr mal an einem Beitrag über die Lymphe/Lymphfluss und Co. interessiert? Lasst es mich gerne wissen, ich persönlich finde das Thema super spannend.

Glamour Doll Volume Mascara Waterproof von Catrice

kosmetik-fuer-den-herbst-ekulele-regenerations-weleda-natur-shampoo-lavera-shampoo-fusscreme-schoen-lippen-pflege-winter-5

Endlich habe ich eine Mascara gefunden, welche für mich funktioniert. Leider keine Naturkosmetik, doch da wurde ich bisher leider immer enttäuscht. Es scheint einfach keine wasserfeste Bio-Wimperntusche zu geben, welche nicht das komplette Auge einschmiert, klumpt oder eine XXL Bürste hat. Oder gibt es sie doch, die perfekte Naturkosmetik Mascara? Dann schreibt mit bitte einen Kommentar! Mit der Glamour Doll Volume Mascara von Catrice bin ich derzeit auf alle Fälle sehr zufrieden, denn sie ist wasserfest, lässt sich am Abend aber dennoch entfernen und ganz wichtig: bei regen bin ich kein Pandabär mehr.

Feuchtigkeit & Pflege / Shampoo* und Spülung* von Lavera

kosmetik-fuer-den-herbst-ekulele-regenerations-weleda-natur-shampoo-lavera-shampoo-fusscreme-schoen-lippen-pflege-winter-6

Lange gesucht und endlich gefunden: ein Naturkosmetik Shampoo, welches schäumt und meine Haar nicht strohig macht. Ich bin wirklich super zufrieden mit dem neuen Shampoo „Feuchtigkeit und Pflege“ aus der Basis Sensitiv Serie von Lavera und froh, dass meine Suche endlich ein Ende hat. Wer meine Naturkosmetik im Test Reihe verfolgt, der wird wissen, dass ich bisher meist enttäuscht von Naturkosmetik-Shampoo war. Die passende Spülung dazu ist ok, wenn auch kein Oberknaller. Ja, einfach ein solides Produkt, welches in Kombination mit dem klasse Shampoo ein Duo ist, welches für mich momentan so passt. Meine Haare fühlen sich gut an, glänzen und auch meine Kopfhaut scheint sich über die „zurückhaltende“ Pflege zu freuen, denn (toi, toi, toi) bisher zickt sie nicht, was normalerweise ab Oktober rum immer der Fall war – trockene (Heizungs-)Luft, Wind….

Fußcreme Urea Akut von sebamed*

Neu für mich in dieser Herbstsaison, spröde, juckende Füße. Nein, ich habe kein Fußpilz (tmi?!), aber meine Treterchen scheinen vom vielen Spielkastensand und dem generellen Barfußlaufen im Sommer ganz schön mitgenommen zu sein. Zum Glück bin ich in meiner „Kosmetik-die-ich-demnächst-mal-testen-werden-Box“ auf die  Fußcreme von sebamed gestoßen, denn diese ist wirklich klasse. Ich habe sie beim letzten beautypress Event erhaltene und derzeit wrklich froh darum.

Habt ihr auch spezielle Kosmetik für den Herbst?

*Diese Links sind Affiliate-Links, das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Für euch entstehen keine Mehrkosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE!

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Saskia 17. Oktober 2016 at 5:31

    Ein schöner Post. Das Öl von Weleda hört sich gut an.

  • Reply Mila 18. Oktober 2016 at 17:53

    Schöne Artikel! Ich suche seit längerem nach einer Feuchtigkeitscreme, die wenig Zusatzstoffe hat und schnell einzieht ohne dabei einen Film auf der Haut zu hinterlassen. Das letzte ist für mich fast am wichtigste, weil ich sehr schnell fettige Haut bekomme. Kennst Cremes die das können?

    • ekulele
      Reply ekulele 18. Oktober 2016 at 20:26

      Wie schön, dass dir der Beitrag gefällt. Ich kann dir die Feuchtigkeitspflege (Creme) aus der Mandel Serie von Weleda sehr!!! empfehlen!

  • Reply Andrea 19. Oktober 2016 at 12:45

    Dieses Weleda Öl mag ich sehr gerne, gerade jetzt im Winter … ehm Herbst. Ist ja schon so kalt geworden!

  • Reply Barbara 20. Oktober 2016 at 21:44

    Toller Artikel!! Ich bin im August in die USA gezogen und hab nach einem Bepanthen-Ersatz für meine Lippen gesucht. Ich liebe Burt’s Bees auch sehr!! 🙂
    Liebe Grüße aus Minnesota!

  • Leave a Reply