DIY, Familienleben, Kinderwelt

Kastanien Kugelbahn – Einfaches DIY aus Papprollen

24. November 2017

kastanien kugelbahn, murmelbahn, herbst, selbstgemacht, basteln, mit kindern, diy, ekulele, mamablog

In den letzten Wochen haben wir bei unseren Spaziergängen massig Kastanien gesammelt. Einige davon haben ein Plätzchen auf unserem Jahreszeitentisch gefunden, andere wurden von Jonte in der Puppenküche „verkocht“. Und der Rest, der lag so vor sich hin… Und so kam mir letzte Woche, als es mal wieder den ganzen Tag grau und regnerisch war, die Idee, eine Kastanien Kugelbahn zu basteln. J.Boy ist meist Feuer und Flamme, wenn ich vorschlage etwas zu basteln. Er liebt meinen Bastelschrank und würde ihn am liebsten täglich ein Mal komplett genausten unter die Lupe nehmen. Was das heißt?! Es werden sämtliche Washi bzw. Masking Tapes aufgerollt, Aufkleber im ganzen Zimmer verteilt, Stifte getestet, alles irgendwie zusammen geklebt, Geschenkbänder abgerollt, Papier zerschnitten und zerrissen. Ja, ich habe danach einiges zu tun und habe es mittlerweile sogar aufgegeben, meinen geliebten Stickern aus Kork hinterher zu trauern…

Und auch wenn es in der Regel in einem absoluten Chaos endet, ich finde es toll, dass unser Sohn da ein bisschen nach mir kommt. Ich liebe meine Bastelkisten auch sehr und hätte ich mehr Zeit, würde ich mit Sicherheit die ein oder andere Stunde damit verbringen Geburtstagskarten, hübsche Verpackungen und Co. zu kreieren.

Seit Jonte nun im Bastelalter ist, sammle ich eigentlich immer ein paar leere Kistchen und Rollen aus Pappe an. Ob als Sprachrohr, Guckloch, Schatztruhe, Versteck für ein Holztier, oder eben Kugelbahn – mit Papprollen und Pappkisten lassen sich super viele, kreative Dinge umsetzen.

DIY Kastanien Kugelbahn

kastanien kugelbahn, murmelbahn, herbst, selbstgemacht, basteln, mit kindern, diy, ekulele, mamablog

Für die Kastanien Kugelbahn haben wir leere Toiletten- und Küchenpapierrollen ein bisschen aufgehübscht. Ganz einfach mit Washi Tape und Geschenkpapierresten. Natürlich könnt ihr die leeren Rollen auch easy peasy anmalen oder so lassen wie sie sind.

Neben den Papprollen benötigt ihr noch Klebeband, Schere und ein paar Kastanien. Selbstverständlich lassen sich Murmeln oder getrocknete Erbsen auch wunderbar durch die Rollen kullern.

Nun klebt ihr die Rollen einfach hintereinander mit etwas Gefälle an eine Wand oder Tür und schon beginnt der Spaß!

kastanien kugelbahn, murmelbahn, herbst, selbstgemacht, basteln, mit kindern, diy, ekulele, mamablog

Hach ja, ich bin ein Freund von schnellen, einfachen DIY´s, welche so manchen langen, dunklen Herbstnachmittag etwas spannender und lustiger machen. Denn wir kennen sie doch alle, diese Tage, welche einfach irgendwie nicht enden wollen und manchmal ganz schön anstrengend werden können. Alle Bücher sind gelesen, zig Türme gebaut, das Sofa als Trampolin umfunktioniert… da muss eine neue Aktivität her, so wie beispielsweise das Basteln und anschließende Bespielen einer Kastanien Kugelbahn.

kastanien kugelbahn, murmelbahn, herbst, selbstgemacht, basteln, mit kindern, diy, ekulele, mamablog

Viel Spaß beim Kullern!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Nicole 24. November 2017 at 9:42

    Das ist ja eine schöne Idee. Kostet nicht viel und läßt sich leicht wieder abbauen 🙂
    Danke für die Inspiration!

  • Reply Sandra 26. November 2017 at 21:20

    Sehr schöne Idee! Merk ich mir für nächst es Jahr. Grad ist meiner noch zu klein dafür.

  • Leave a Reply