Anzeige, Familienleben, Kinderwelt, Mommy to be

Im Test: BRITAX AFFINITY 2 – Ein moderner Kinderwagen für Stadt und Land

20. Januar 2017

Im Test BRITAX AFFINITY 2 - Ein moderner Kinderwagen für Stadt und Land, ekulele, mamablog, erstausstattung, mumlife, erfahrung, schwarz, schlicht, edel, sportlich (1)

Anzeige /

Ja, wir haben mal wieder einen Kinderwagen auf Herz und Nieren getestet und zwar den BRITAX AFFINITY 2. Dieses Modell ist recht neu auf dem Markt und wir haben uns dafür entschieden, da es uns zum Einen auf den Onlinebildern optisch sehr angesprochen hat und zum Anderen, da es sowohl für die Stadt, als auch das Land geeignet sein soll. Und genau das wollten wir live in Erfahrung bringen. Lässt sich der sportlich-elegante BRITAX AFFINITY 2 Kinderwagen auch über den Acker schieben? Jonte, der Ehefreund und ich leben in der City, haben hier eine wunderschöne Wohnung. In wenigen Minuten können wir sowohl in der Innenstadt, als auch im Grünen sein. So richtige Felder gibt es hier aber natürlich nicht direkt vor der Haustüre. Trotzdem benötigen wir einen Kinderwagen, mit welchem man auch Abenteuer in der Natur erleben kann. Gerne sind wir auf Feldwegen unterwegs, spazieren durch den Wald und besuchen die Großeltern auf dem Land bzw. am Stadtrand. Hier sind auch die Fotos von diesem Beitrag entstanden, Bilder mit dem Flitzer in der Stadt gibt es demnächst auf Instagram bzw. in den Instastories. Hier zeige ich euch gerne beim nächsten Einkauf, was ich alles in den Korb bekomme.

Wichtig sind uns somit folgende Faktoren für einen Kinderwagen:
  • Wendigkeit
  • Robustheit
  • Großer Korb für die Einkäufe, da ich unter der Woche kein Auto habe
  • Bequeme Sitz- und Liegepositionen für Jonte
  • Ein höhenverstellbarer Griff, da der Ehefreund recht groß ist und ich im Gegensatz eher klein bin
  • Optimalerweise ein schnelles zusammen- und aufbauen des Kinderwagens

Im Test BRITAX AFFINITY 2 - Ein moderner Kinderwagen für Stadt und Land, ekulele, mamablog, erstausstattung, mumlife, erfahrung, schwarz, schlicht, edel, sportlich (2)

Unser individueller Farbwunsch: komplett schwarz

Das, wie ich finde, Tolle am BRITAX AFFINITY 2 ist, dass man sich den Wagen farblich nach seinen Wünschen zusammenstellen kann. Das Gestell gibt es in vier Farben (schwarz, weiß, silber und chrome) und die Bezüge in grün, schwarz, rot, blau, lila und braun. Unser allererster Kinderwagen, welche wir gekauft haben, als Jonte noch in meinem Bauch war, war bereits ein Modell in fast komplett schwarz. Der Ehefreund und ich waren von Anfang an eher Fans von schlichten Wägen und wollten kein knallbuntes Bonbon umher schieben. Wobei, ich kann auch das Argument nachvollziehen, dass Kinder buntes lieben und dunkle Kinderwägen deswegen unpassend sind. Ich denke, da muss jeder nach seinem Geschmack gehen, zum Glück gibt es so viele verschieden Kombinationsmöglichkeiten. Aber zurück zur Farbentscheidung. Wir waren direkt einstimmig bei einem BRITAX AFFINITY 2 in komplett schwarz, sprich Gestell und Bezug. Mit dieser Wahl sind wir auch mehr als happy, ich liebe den sportlich-eleganten Look des Wagens, auch auf Grund des leicht geschwungenen, dünnen Gestells.

Details des BRITAX AFFINITY 2 Kinderwagens

Unser neuer Kinderwagen hat einige Highlights, welche ich gerne genauer zeigen möchte. Da wäre z.B. das abnehmbare (und bei Wunsch wechselbare) Sitzpolster, welches ein toller Schutz für den Wagen ist und zudem für die Kleinen mehr Komfort bietet, da es ist super weich ist. Klasse finde ich auch die kleine Lüftung im Verdeck, welche ich gerne als „schäft der Racker“-Kontrollfenster nutze. Schläft er nämlich noch nicht ganz und ich schaue von vorne in den Wagen, dann ist der z a c k wieder hellwach. Der Griff des Kinderwagens lässt sich ganz easy durch das Drücken zweier Knöpfe in der Höhe verstellen. Einfach zu verstellen geht auch die Position des Sitzes, nämlich durch das Anziehen des Hebels direkt am Verdeck. Apropos Verdeck, dieses lässt sich mit Hilfe eines Reißverschlusses nochmals erweitern und kann an warmen Tagen für mehr Luft im Kinderwagen sorgen. Die Räder des AFFINITY 2 lassen sich vorne feststellen und sind gefedert, insgesamt ist der Wagen 1a zu schieben und am rechten Hinterrad befindet sich eine Bremse.

Britax Römer, kinderwagen, im test, ekulele, schwarz, schlicht, schön, einfach, wendig, erstausstattung, familienleben, spaziergang im winter, land und stadt

Britax Römer, kinderwagen, im test, ekulele, schwarz, schlicht, schön, einfach, wendig, erstausstattung, familienleben, spaziergang im winter, land und stadt

Britax Römer, kinderwagen, im test, ekulele, schwarz, schlicht, schön, einfach, wendig, erstausstattung, familienleben, spaziergang im winter, land und stadt

Britax Römer, kinderwagen, im test, ekulele, schwarz, schlicht, schön, einfach, wendig, erstausstattung, familienleben, spaziergang im winter, land und stadt

Für den BRITAX AFFINITY 2 gibt es natürlich auch einen bzw. mehrere passende Fußsäcke im Angebot, wir haben uns jedoch dazu entschieden, einfach das Modell, welches wir eh schon eine Weile haben, zu nutzen. Denn irgendwo muss all das „Winterzeugs“ ja auch verstaunt werden, wenn der Sommer kommt und unser Keller ist leider randvoll.

Fazit zum BRITAX AFFINITY 2

Wir sind mit dem Kinderwagen super zufrieden. Neben der Optik sind sowohl der Ehefreund als auch ich sehr von der Wendigkeit und insgesamt dem „Fahrgefühl“ begeistert. Man kommt einfach um Kurven, kann mit einer Hand schieben und egal ob Stadt oder Land, der Wagen fühl sich immer „richtig“ und passend an. Mir gefällt zudem, dass der Griff des Wagens nicht ganz so dick wie bei anderen Kinderwägen ist, ich empfinde dies als angenehmer und einfacher zu schieben. Klasse finde ich auch das große Verdeck, welches nicht nur vor der Sonne schützt, sondern auch beim Schlafen für Ruhe und Geborgenheit sorgt. Da ich in der Regel alle Einkäufe zu Fuß oder hin und wieder mit dem Rad tätige, ist der große Korb für mich unheimlich wichtig. In diesen passt wirklich eine ganze Menge rein. Der Ehefreund möchte noch unbedingt anmerken, dass er den Wagen so toll findet,  weil er  „..nicht so verspielt wie andere Wägen ist…. insgesamt ein stimmiges Bild ergibt…“ (der Ästhet unter uns;)).

Sehr praktisch, aber nicht immer ganz einfach zu bedienen, der Hebel, mit welchem man die Position des Sitzes verstellen kann. Irgendwie habe ich den richtigen Griff noch nicht raus und brauche manchmal mehrere Anläufe, um Jonte vom Sitzen ins Liegen zu bringen. Ansonsten habe ich bisher keine Kritikpunkte am Kinderwagen gefunden, feststellen können.

Im Test BRITAX AFFINITY 2 - Ein moderner Kinderwagen für Stadt und Land, ekulele, mamablog, erstausstattung, mumlife, erfahrung, schwarz, schlicht, edel, sportlich (6)

Abschließend noch mal einige Fakten zum BRITAX AFFINITY 2 im Überblick

TRAVEL-SYSTEM

Mit integriertem CLICK & GO® Adapter, mit allen Britax Römer Babyschalen kompatibel
Kinderwagen-Aufsatz in allen Kinderwagen-Farben als separates Zubehör erhältlich

KLAPPSYSTEM

Freistehend im zusammengeklappten Zustand
Automatische Klappverriegelung
Leichtes Aluminiumgestell mit intuitivem Klappsystem
Kompakte Faltgröße

SITZ

Vollständig umdrehbare Sitzeinheit
Mehrfach verstellbare Rückenlehne

RÄDER

Schnell abnehmbare Räder

GRIFF

Höhenverstellbarer Griff

VERDECK

Verstellbares Verdeck
Schutzverdeck mit UPF 50+ Sonnenschutz
Belüftungsfenster
Teil der Bezugsset-Optionen

GEWICHT

Kompletter Kinderwagen: 11 gg
Max. Gewichtskapazität: 21 kg
Max. Nutzergewicht: 17 kg
Max. Gewicht im Korb: 4 kg

via britax-roemer.de

Im Test BRITAX AFFINITY 2 - Ein moderner Kinderwagen für Stadt und Land, ekulele, mamablog, erstausstattung, mumlife, erfahrung, schwarz, schlicht, edel, sportlich (9)

Welche Erfahrung habt ihr mit Kinderwägen von britax römer gemacht? Wie gefällt euch das neue Modell BRITAX AFFINITY 2 ?

In freundlicher Zusammenarbeit mit britax römer

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply I need sunshine 20. Januar 2017 at 20:51

    Das klingt ja wirklich gut! Danke für den tollen Bericht. Ich habe mich mal auf der Homepage vom Britax umgeschaut und mich spontan in die Kombination silbernes Gestell und Bezug in „Wood Brown“ verguckt. Finde das sieht echt schick aus 😀

    Liebe Grüße

    • ekulele
      Reply ekulele 20. Januar 2017 at 22:30

      Der Wagen, diese Kombination, würde auch unheimlich gut zu dir bzw. euch passen 🙂

  • Reply Irene Knapp 21. Januar 2017 at 23:25

    Hallihallo 🙂 ein toller Wagen! Ich finde solche Berichte immer sehr sehr hilfreich. Selbst haben wir keinen Britax Wagen . Bei uns hat sich ein TFK eingenistet den wir innerhalb kurzer Zeit wieder verkauften, da er uns samt Babywanne umkippte. Dann hatten wir den Maxi Cosi Stella. Super schön und leicht. Auf Wanderwegen allerdings einfach zu wenig gefedert.

    Einen tollen Wagen zu finden, der wirklich für ALLES passt, ist sehr schwierig.

    Alles Liebe
    Irene

  • Reply Tine 24. März 2017 at 6:50

    Hallo, Danke für den tollen Bericht. Nachdem unsere Maus mit 3 1/2 Monaten schneller als gedacht aus der Babywanne wächst und ich unseren Buggy nicht komplett gerade legen kann liebäugele ich auch mit diesem Kinderwagen. Darf ich noch was fragen:
    Kann man denn die Liegefläche wirklich auch komplett gerade legen?

    Lg Tine

    • ekulele
      Reply ekulele 24. März 2017 at 14:02

      Liebe Tine, die Liegefläche ist auf Grund des „Knicks“ nie ganz gerade. Man kann aber den Sitz an sich komplett gerade legen. Hoffe, das war deine Frage bzw. ich konnte sie beantworten? Auf der Homepage von Britax gibt es auch nochmals ein Video zum Kinderwagen, vielleicht ist das auch hilfreich? Liebste Grüße, Frauke

    Leave a Reply