Essen, Rezepte

Einfach und lecker: Apfel Crumble – 5 Zutaten

20. September 2017

ekulele, rezept, apfel crumble, mandelstreusel, herbst, kaffee, kuchen, apflezeit

Im Herbst ein absolutes Muss auf unserem Tisch, Apfel Crumble. Super einfach und schnell zubereitet, ist diese Leckerei der perfekte Mittwochs- oder auch Sonntagskuchen. Das Ganze schmeckt natürlich nicht nur mit Äpfeln wunderbar, sondern auch Pflaumen oder beispielsweise Birnen eignen sich perfekt. Und hätte ich Sahne im Haus gehabt, dann wäre dies natürlich das Häubchen auf dem Apfel Crumble gewesen…

ekulele, rezept, apfel crumble, mandelstreusel, herbst, kaffee, kuchen, apflezeit
5 Zutaten für das Apfel Crumble

5 Äpfel
100 g gemahlene Nüsse (ich habe Mandeln verwendet)
70 g Dinkelvollkornmehl
70 g Zucker
80 g Butter
Optional: Zimt

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad/Umluft vorheizen. Butter aus dem Kühlschrank holen, damit sie ein bisschen weich wird. Eine feuerfeste Form mit etwas Öl oder Butter einfetten. Äpfel (nach Wunsch) Schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese in die Form geben. Aus Butter, Mehl, Nüssen und Zucker mit den Händen in einer Schüssel Krümmel bzw. Streusel herstellen. Dafür alles schön durchkneten. Nach Belieben noch etwas Zimt untermischen, wir mögen gerne ganz viel Zimt. Die Streusel auf den Apfelstücken verteilen und das Ganze für ca. 30 Minuten in den Ofen geben. Werden die Streusel dunkel, aber die Äpfel sind noch etwas hart, einfach den Crumble für ein paar Minuten mit Alufolie abdecken.

ekulele, rezept, apfel crumble, mandelstreusel, herbst, kaffee, kuchen, apflezeit

Seid ihr auch so Apfel Crumble verrückt?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ina Apple 20. September 2017 at 19:52

    Ich liebe Crumble in allen Variationen! Also auch sehr gerne mit Blaubeeren oder Kirschen – aber Zimt ist bei mir auch immer in riesigen Mengen dabei!
    Liebe Grüße, Ina

  • Reply Anna 25. September 2017 at 15:34

    Klingt lecker und vor allem schön einfach! Etwas vanille oder Haferflocken würden bestimmt auch gut dazu passen. 🙂

  • Leave a Reply