Essen, Event, Life(Style)

dmBio Koch Event

18. April 2017

ekulkele, bio, gesund, dm drogerie, eigenmarke, ökologisch, alverde, alnana, neuheiten, event, foodblog, gesund, vegetarisch, vegan, polenta, kochstall, bio hotel, münchen

Vor ein paar Wochen habe ich das erste Mal an einem Koch Event teilnehmen dürfen. Was war ich die Tage zuvor aufgeregt! Ich, Frauke mit meinen easy peasy Rezepten, zwischen zahlreichen, wirklich super talentierten Foodbloggern. Da hatte ich doch etwas Muffensausen… Aber all meine Bedenken waren umsonst, denn es war ein sehr tolles Event von dmBio, mit vielen lieben Menschen. Aber am besten beginne ich von vorne, damit ihr einen kleinen Überblick bekommen könnt, über all das, was wir gelernt, ausgetauscht, gegessen und gekocht haben.

dmBio Koch Event

Stattgefunden hat das dmBio Event in der Nähe von München, im Bio Hotel Gut Sonnenhausen. Bei der Ankunft war ich direkt ein wenig verzaubert, denn das Hotel liegt wunderschön, mitten in der Natur und strahlte auf mich irgendwie etwas besonderes, eine ganz entspannte, ruhige Stimmung aus. Nachdem ich mein Zimmer unterm Dach bezogen habe und meine Schnappatmung sich beruhigt hatte (so ein paar Treppen haben es in sich;)), ging es auch schon bald zum gemeinsamen Abendessen mit den anderen Teilnehmer des Events. Das Bio Menü war super lecker und es gab die ersten Gespräche zwischen uns Blogger, dem dmBio Team und all den anderen, super lieben Menschen „hinter den Kulissen“.

dmBio Koch Event

Am nächsten Morgen ging es dann, nach einem lecker Frühstück, auch schon ab in den Kochstall. Was für eine Location. Auf den Bildern könnt ihr es vielleicht ein wenig erahnen – ein Traum! Viel Platz, tolle Kochutensilien und ein riesiges dmBio Aufgebot. Was gibt es nur für zig unterschiedliche Produkte, irgendwie war mir das gar nicht so bewusst. Bevor es hieß „ab an den Herd“, haben wir noch einen kleinen Einblick in die Geschichte von dmBio erhalten, was ich sehr spannend fand. Deswegen auch für euch ein paar kurze Fakten:

Fakten zu dmBio
  • Die Ursprünge der dm Eigenmarken waren alle ökologisch positioniert, so wie z.B. 1988 Alnatura, 1988 alana oder auch 1989 alverde.
  • Heute gibt es sage und schreibe 26 dm Eigenmarken
  • Der Projektstart von dmBio war 2014. Heute, 2017, gibt es ca. 430 dmBio Produkte in den Märken zu finden. Wenn das mal nicht rasant war…
  • Die Philosophie von dmBio in kurzen Stichpunkten: Gesundheit, Wohlbefinden, Spaß bei der Ernährung, Förderung des biologischen Landbaus, Objektive Wissensvermittlung und Bewusstsein.
  • Die Rezepturen der Produkte sollen so wenig Zucker und Salz wie möglich erhalten – aber dennoch muss es natürlich schmecken. Generell gilt: so wenig Zutaten wie möglich.
  • Wichtig ist zudem, dass eine gesunde Preispolitik herrscht, sprich die Bauern den Preis für ihre Lebensmittel erhalten, welchen sie verdienen.

Ich finde die Ansätze von dmBio richtig klasse und bin vor allem ein großer Fan davon, Rezepturen so clean wie möglich zu halten. Außerdem bin ich auch schwerst dafür, dass die Bauern einen fairen Preis für ihre Waren erhalten – gerne zahle ich dann auch mehr für Milch, Gemüse und Co..

dmBio Koch Event

Nach dem kleinen Vortrag ging es dann auch schon los. Das Team hatte sich eine kleine Challenge für die Teilnehmer des Koch Events ausgedacht. Aus drei Körbchen wurden von jedem einige Zutaten, sowie ein Thema gezogen – aus den Zutaten galt es dann passend zum Motto etwas leckeres zu kredenzen. Am Vormittag eher herzhaft (Mittagessen, To-Go…) und am Nachmittag eher süß (Dessert, Frühstück…). Mein Los“glück“ am Morgen empfand ich persönlich für mich als größere Herausforderung, denn was zaubert man am besten aus: Brokkoli, Avocado, Karotten, Polenta, Hafer-Creme und Paranusskernen?! Puh, ich war kurz überfragt, habe mich dann aber nach etwas Brainstorming für einen Polenta Auflauf entschieden. Dieser geht einfach #dmBioeinfach und eignet sich super zum #dmBioMittag

dmBio Koch Event

Rezept Polenta Auflauf

Für den Auflauf habe ich die Polenta mit geraspelten Karotten nach Packungsbeilage gekocht. Anschließend habe ich sie in eine leicht gefettet Auflaufform gegeben und abkühlen lassen. Nun wurde der Brokkoli gekocht und aus Hafer-Creme, Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Honig eine Soße gemischt. Jetzt habe ich den Brokkoli auf der Karotten-Polenta verteilt und mit der Soße übergossen – das Ganze kam anschließend für ca. 25 Minuten in den Backofen. In dieser Zeit habe ich die Paranusskerne gehackt und in einer Pfanne leicht angeröstet. Diese, sowie die in Scheiben geschnittene Avocado, habe ich anschließend auf dem Auflauf verteilt. Fertig.

dmBio Koch Event

dmBio Koch Event

Es wurde fleißig gekocht und wir haben natürlich all unsere leckeren Gerichte probiert. Mhhh, da waren wirklich richtige Kracher dabei, einiges werde ich in nächster Zeit mit Sicherheit nachkochen. Auf dem Instagram Account von dmBio findet ihr übrigens super viele Rezepte zum kochen und backen.

dmBio Koch Event
Am Nachmittag ging es dann ab in die nächste Kochrunde. Diesmal musste ich mein Köpfchen nicht so sehr anstrengen und habe es mir, zugegeben, etwas einfach gemacht. Ein simples Frühstück aus Himbeeren, Kokosmilch, Quark, etwas Mineralwasser, Kokosblütenzucker, gepufftem Ouinoa und Crunchy.

dmBio Koch Event

Nachdem wir uns durch all die leckeren, süßen Köstlichkeiten gefuttert hatten, stand auch schon bald die Heimreise an. Viele schöne Erinnerungen, neues Wissen und vor allem auch jede Menge Inspirationen durfte ich von meinem ersten Koch Event mit nachhause nehmen. Es war ein spannender Tag und eine tolle Erfahrung – ich hoffe, es war nicht mein letztes Foodblogger Event…

Herzlichen Dank an dmBio!!!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply